11. September 2018

Darum läufts bei mir Zuhause... mit gewürztem Rotwein-Käsekuchen und Herbstschätzen

*enthält Werbung


Heute möchte ich Euch einen kleinen Einblick in
meinen Alltag gewähren und Euch im Rahmen einer tollen
Kampagne für EWE unter dem Motto Zuhause läuft's 
zeigen warum es bei mir Zuhause läuft.
Ausserdem gibt es für Euch die Chance etwas
Tolles zu gewinnen, dazu unten mehr.

Bei mir Zuhause läuft's weil... ich z.B. auch beim Backen viel Spaß habe. 
Das motiviert mich nicht nur in meiner Tätigkeit als Bloggerin, sondern 
es inspiriert mich auch bei der Erstellung von Rezepten und Backwerken,
wenn ich meine Playlists sowie News aus der Welt in der
Küche beim Zubereiten hören kann. Dank des Highspeed Netzes von EWE ist 
immer eine super Verbindung garantiert. Von dieser profitiere ich auch wenn ich
hin und wieder meine Alexa befrage wenn ich z.B. ein Rezept herstelle oder
Mengenangaben wissen möchte. In solchen manchmal stressigen Situationen
bin ich ungeduldig und möchte nicht warten. EWE sei Dank muss ich das
auch zum Glück nicht mehr...


Wichtig für meine Tätigkeit als Bloggerin ist es auch, dass ich ein
sehr schnelles Internet besitze um meine bearbeiteten Fotos auf meinem
Blog und meinen Social Media Kanälen zu teilen.


Mit EWE smart Living kannst du das auch alles von unterwegs steuern. Selbst im Urlaub
haben wir stets alles im Blick. Sobald eine Bewegung Zuhause erkannt wird,
erhalten wir sofort via App eine Nachricht auf unser Handy.
Zum Glück war das bisher noch nicht der Fall.


So ist zum Beispiel dieses leckere Torten Rezept entstanden, dass ich nun
selbstverständlich mit euch teilen werde. Es ist ein saftiges Cheesecake Törtchen
herausgekommen mit allerlei Gewürzen und einem fruchtigen
Brombeer Topping.

Spiced red wine-cheesecake with autumn treasures

Zutaten:

Tortenböden:
Rezept HIER
(plus eine Prise Zimt, Kardamom und Nelkenpulver)

Creme:
600g Frischkäse
60g Puderzucker
250g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker
cremig rühren. Eier zugeben und alles gut verrühren. Mehl mit Mandeln, Backpulver
und Gewürzen in einem Topf vermischen und unterheben.

3 Runde Springformen (15cm) mit Backpapier auslegen und den Teig
dritteln und einfüllen. Wer keine 3 hat muss die Böden nacheinander backen.
Ca. 45 Minuten backen. Stäbchen-Test machen.
Böden abkühlen lassen und zurechtschneiden.

Für das Cheesecake Topping Frischkäse mit Puderzucker verrühren. Sahne
mit Vanillezucker steif Schalgen und unterheben.

Teig auf den Tortenböden verteilen und glatt streichen.

Das Brombeerenfrosting habe ich aus pürierten Brombeeren mit Zucker und
Zimt hergestellt. Mit etwas Brombeermarmelade verlängern und pürieren.


Als Tortendeko gab es ausserdem Rotwein Birnen:
Birnen schälen und sie mit 0,5l Rotwein und
0,5l Traubensaft und Zimtstangen aufkochen!
Schmecken super lecker auch zu Wild-Gerichten.


Und eines meiner schönsten Momente: Wenn mein Smart-TV streamt und ich nach
getaner Arbeit die Füsse auf der Couch hochlegen kann und 5 Folgen
meiner Lieblingsserie (zur Zeit: Girlfriend guide to divorce...herrlich!)
am Stück gucken kann..darum läuft bei uns ;-)!

Warum läuft's bei Euch? wenn ihr Eure Story jetzt auf www.zuhauseläufts.de teilt,
habt ihr die Chance auf 1 von mehr als 100 tollen gewinnen, z.B. den Hauptpreis:
10.000 Euro für euer Zuhause... Viel Glück!

Ich wünsche Euch alles Gute,
liebe Grüße,
Anja

*In Kooperation mit EWE