20. August 2018

Gardasee/Gargnano

*Werbung wegen Restaurantnennung

Wie versprochen hier noch ein paar weitere Gardasee Bilder für Euch
mit ein paar netten Restaurant- und Aktivitäten-Tipps.


Unser Lieblingsrestaurant in Gargnano liegt nördlich vom Ort
etwas versteckt und heisst Le Fontanelle. Müsst ihr unbedingt
vorab reservieren. Das Lokal ist einfach gehalten mit einer Traumlage 
direkt am See und das Essen ist einfach unschlagbar lecker zu
einem sehr, sehr fairen Preis.


Generell kann man an der Westküste des Sees wesentlich günstiger speisen
als das im Süden, Norden oder Osten der Fall ist. Liegt wahrscheinlich daran das
hier der Tourismus nicht ganz so stark ist wie am restlichen Gardasee.


Am Hafen von Gargnano befinden sich weitere hübsche Lokale, direkt am Wasser.
Zu empfehlen ist hier dank des leckeren Essens (vor Allem die Spagetti Frutti di Mare sind
ein Gedicht) die Pizzeria Al Lago. Die Lage ist ebenfalls wunderschön. 
Man sitzt auf dem Steg direkt am Wasser.


Ein Candlelight Dinner zu Zweit geniesst ihr am besten in
der Trattoria San Martino, liegt wunderhübsch in einer romantischen Gasse.
Auch hier gilt nicht ohne Reservierung aufkreuzen ;-).

Gelato wird in Italien natürlich gross geschrieben und schmeckt selbst mir dort.
Ich bin eigentlich kein Eisfan. Das beste Eis gibt es an der Eisdiele
am Hafen. Und so viele verschiedene und teils ausgefallene Sorten,
dass man sich nicht entscheiden kann.


Ein Muss ist auch eine Bootstour. Boote könnt ihr Euch auch ohne Führerschein 
überall am See ausleihen. Uns hat es sehr viel Spass gemacht.
Von Gargano nach Limone über Malcesine...


Wenn ihr mutig seid, dann springt ihr in Malcesine von den Klippen!
Das habe ich vor 20 Jahren schon gemacht. Aber psst....;-)

Ich wünsche Euch ein wunderschöne Woche,
liebe Grüße,
Anja


Die Kommentarfunktion ist aufgrund der aktuellen DSGVO abgestellt.
Ich freue mich auf Kommentare auf meinem Instagram Profil.