13. April 2018

1.hl Kommunion



Alle guten Dinge sind 3...:-).
Wir hatten mal wieder Kommunion und es war ein sehr schönes Fest!


 Unsere Kommunionstorte war diesmal zweistöckig.
Eine Zitronen-Schokokombination mit Mascarponecreme.
Und hier ist das Rezept für Euch:

Zitronen-Mascarpone-Doppeldecker Torte mit Mascarponecreme

Zutaten:
(für den Schokoteil)

Alles für einen einfachen Schoko-Kuchen x 2.
Rezept siehe z.B. HIER

(für den Zitronenteil)
Alles für einen einfachen Zitronenkuchen x 2.
Rezept siehe z.B. HIER.

500g Mascarpone
500g Frischkäse
80g Puderzucker
1 Päckchen Vanillzucker
1 Bio Zitrone


Zubereitung:

2 Schokoladenkuchen in einer 20cm Springform herstellen
und 2 gleich grosse Böden daraus schneiden.

2 Zitronenkuchen in einer 15cm Springform herstellen
und 2 gleich grosse Böden daraus schneiden.

Die Creme anrühren. Dafür alle Zutaten mit 2-3 Spritzern Zitrone
verrühren. Die Creme zwischen die einzelnen Schickten streichen.
Die kleinen Zitronenböden auf den 20cm Boden aufsetzen und
den gesamten Kuchen mit der Creme ummanteln.

Mit frischen Blumen dekorieren.
Die haben wir natürlich nach dem Servieren zur 
Seite gelegt und nicht mitgegessen ;-).


Die Tische haben wir grün/weiss eingedeckt mit einem Touch rosé.
Die Servietten haben wir zu Fischen gefaltet. 
Eine Anleitung dazu findet ihr im Netz, z.B. HIER.


 Bei den Blumen haben wir uns für Schleierkraut, Eukalyptus und weisse Ranunkeln
entschieden. Aus Eukalyptus und Schleierkraut war auch das Kränzchen 
meiner Tochter und der Türkranz.


Jetzt sind wir durch mit dem Thema Kommunion:-).
Ich freu mich schon auf die erste Hochzeit meiner Töchter ;-)

Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
Anja