31. August 2016

Aprikosen Mohn Törtchen mit leckerer Käsecreme


Dieses köstliche Aprikosen-Mohn Törtchen habe ich gestern gebacken.
Da es hier länger kein Rezept mehr gab, möchte 
ich Euch dieses natürlich nicht vorenthalten.


Zutaten:

(für einen 20er Durchmesser)

Für den Mohnbiskuit:
125g Blaumohn (am Besten frisch gemahlen)
130g Mehl
1 TL Backpulver
5 Eier Gr. M
200g Zucker

Füllung und Deko:
ca. 1kg Aprikosen (frisch)
700 g Frischkäse
3 EL Zitronensaft
120g Zucker
1 Päckchen Vanillzucker
200g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif


Zubereitung:

Backofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft).
Mohn fein mahlen (oder fertig gemahlenen Blaumohn nehmen). Mit
Mehl und Backpulver mischen. Eier trennen. Eiweiss und Salz verquirlen
bis die Masse steif ist. Eigelb mit 4-5EL Wasser und dem Zucker ebenfalls
aufschlagen und dann auf die Eiweiss Masse geben. Mohn Mischung unterheben und
alles mit einem Schneebesen vermengen. Jetzt kann man entweder den Biskuit im Ganzen
in eine 20cm Springform geben und ca. 25-30 Minuten backen und ihn dann 2x Waage-
recht durchschneiden  oder man nimmt drei 20er Springformen und backt die
Böden einzeln aus (so habe ich es gemacht).

Den Frischekäse mit dem Saft der Zitrone, Zucker und Vanillzucker
mischen und kalt stellen. Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und ebenfalls kalt stellen.

Aprikosen bis auf ca. 10-15 Stück für die Deko in kleine Würfel schneiden.
Saft gut ablaufen lassen und mit der Sahne unter die Frischkäse-Mischung heben.

Die Käse-Sahne Masse auf die abgekühlten Böden geben und
gut verstreichen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen!

Mit geviertelten Aprikosen verzieren!


Wer möchte kann auch den Rand noch mit Mohn bestreuen.


Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag,
liebe Grüße,
Anja

Kommentare:

  1. Wow, tolle Torte! Am liebsten würde ich sie gleich probieren so lecker sieht die aus:-)
    LG, Kali

    http://www.idimin.berlin/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    jetzt weiß ich auch, was ich aus der Schüssel voll Marillen machen kann.
    Zum einfach nur so essen sind sie mir fast zu langweilig, aber ich Form von einer Torte schmecken sie bestimmt himmlisch :) Vielen Dank für das Rezept :)
    hab ein schönes Wochenende. <3 Martina

    AntwortenLöschen