23. Juni 2016

Schnell und einfach köstlich



An so heissen Tagen wie diesen möchte ich nicht viel Zeit in der Küche verbringen.
Wenn sich aber nachmittags trotzdem Gäste zu Kaffee und Kuchen anmelden, hab ich
eine sehr schnelle und zudem unglaublich leckere Alternative für Euch.


Denn ich habe für den Tarteboden diesmal den 
glutenfreien Teig von Croustipate* verwendet. Der erste Anbieter
von glutenfreien, frisch gekühlten Teigwaren auf dem deutschen Markt. Ist ganz neu
in den Supermärkten...:-)! Und wir hier als Blätterteig Fans haben den Teig
als wirklich sehr köstlich empfunden.


Gefüllt haben wir ihn mit einer Frischkäse-Mascarpone Mischung und belegt
mit leckeren saftigen, frischen Kirschen. Wer mag kann diese kurz für 1 Stunde tieffrieren.
Das ergibt einen schönen kristallenen Effekt.


Und hier das Rezept:

Zutaten:
Blätterteig (glutenfrei)
Croustipate

Füllung:
200g Mascarpone
125g Frischkäse
1 Ei
4 EL Zucker
50ml Sahne

Zubereitung:
Den Blätterteig in eine geölten Tortenform drücken. Die Teigform ist schon rund!

Die Zutaten für die Füllung vermischen und auf dem Boden verteilen.
Bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen. Den Stäbchentest machen!


Ich bin jetzt mal wieder im Garten,
sonnige Grüße,
Anja

P.S.
Die Windlicht Häuser sind von Villa Smilla

*In Kooperation mit Croustipate

1 Kommentar:

  1. oooh, das sieht total leckerschmecker aus mit den gefrorenen Kirschen :)
    Ist ja fast wie ein Kirsch-Käsekuchen, mmmmh

    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen