25. April 2016

No-Bake Exquisa Frischkäse-Törtchen mit Himbeeren



Heute gibt es ein schnelles und sehr leckeres Törtchen, dass ich für
das Gewinnspiel Meine Familie und ich gemeinsam mit Exquisa hergestellt habe.
Für die Zubereitung müsst ihr ca. 20 Minuten einplanen und dann sollte
das Törtchen 2 Stunden im Kühlschrank kaltgestellt werden.
Durch die frischen Beeren schmeckt es zudem noch sehr frisch.


Und hier das Rezept für Euch:

Zutaten:
(für den Boden)
100g Butter
200g Vollkorn-Butterkekse

(Für die Creme)
500g frische, gewaschene Himbeeren
400g *Exquisa Frischkäse
90g Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
2EL Saft aus einer Zitrone
250g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif 



Zubereitung

Eine 15cm Springform mit Backpapier auslegen und einölen.
Butter schmelzen und mit den zerbröselten Butterkeksen vermischen.
Die Kekskrümel in den Springformboden füllen und andrücken. Kalt stellen!

Die Zutaten für die Füllung(ausser der Beeren) verrühren und kalt stellen. 
Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und unter die Käsemasse geben. 
Himbeeren, exklusive 2 Handvoll Beeren für die Deko, unterheben
und auf den Tortenboden geben. Jetzt 2 Stunden mindestens kalt stellen.

Mit frischen Himbeeren dekorieren.



Eine schöne Woche,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Topflappen und Geschirrtuch:

Zuckerdose:

*In Kooperation mit Exquisa

Kommentare:

  1. Yummie, jetzt hätte ich Lust auf eine Kaffeestunde mit solch einem leckeren Himbeer-Törtchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker! Darauf hätte ich jetzt auch Lust...

    AntwortenLöschen
  3. Definitiv zu schön um sie zu essen! Herrlich

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmh, der sieht super lecker aus :)
    Und ohne Backen!!!

    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hab ich mir heute Morgen beim Einkaufen einen ordinären Erdbeerkuchen eingebildet und alles dafür gekauft. Hab dummerweise aber keine Lust und Energie (bin krank) mich in die Küche zu stellen. Und ausserdem mag ich jetzt viel lieber ein Himbeer-Törtchen haben!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hmmmm, der Kuchen sieht so wundervoll aus, so dass ich ihn überhaupt gar nicht essen könnte. Ich werde ihn sofort nächstes Wochenende versuchen.
    Vielen Dank für das Rezept und die bezaubernden Fotos.
    LG
    Philomena

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich easy, ich mag Frischkäsetorten und Himbeeren auch generell sehr gerne ;)
    Zu meinem Geburtstag übermorgen wollte ich aber nicht backen. Auf der Arbeit gibts Sandwiches und für die Party zu Hause Hot Dogs und Popcorn^^

    Liebe Grüße
    Mary // www.April28.de

    AntwortenLöschen

  8. Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.


    great work

    تصميم مواقع





    good job Beautiful! :)

    حراج السيارات

    AntwortenLöschen
  9. Hmmmmmm die sieht gut aus.
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  10. Deine Torte sieht fantastisch aus.
    Sobald ich Zeit habe, werde ich dein Rezept ausprobieren..
    Liebste Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  11. Ich habs ausprobiert, gestern als Geburtstagskuchen. Er war soooo lecker, dass ich abends für die Gäste nochmals einen "backen" musste. Und auch dieses Mal war er ratzfatz verputzt. Mit dieser Torte kann man so richtig bluffen. Er ist schnell gemacht und sieht einfach umwerfend aus. Danke!
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja oberlecker aus. Ich habe mir das Rezept kopiert und freue mich, wenn wir nächstes Mal Gäste mit dieser Torte überraschen können. Vielen Dank für die Idee, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Der Kuchen hat klasse geschmeckt!!!! Prima

    AntwortenLöschen
  14. Sieht das lecker aus! Und jetzt wo es endlich die ersten, leckeren Beeren gibt kann man auch endlich auch wieder frisches Obst in Torten verarbeiten ;-)
    Liebe Grüße,
    Cathérine

    AntwortenLöschen