22. März 2016

New York Cheesecake with dark caramel topping



Und hier kommt wie versprochen das Törtchen.
Ist schon alles weg...doch für alle Käsekuchen
begeisterten hier kommt das Rezept von meinem

New York Cheesecake with dark Caramel Topping:

Zutaten:
(reicht für 2x15cm Springform)

Für den Boden:
150g Graham Cracker (alternativ Butterkekse)
50g Zucker
1 EL Kakaopulver
100g weiche Butter

Für die Füllung:
250g Zucker
6 Eier
900g Frischkäse
250ml Saure Sahne
250ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillzucker
5 EL Mehl (ggf. etwas mehr)


Zubereitung:

Die Kekse in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz
zerbröseln. Zusammen mit Zucker und weicher Butter in einen 
Topf geben und alles gut vermischen.

Die Mischung in 2 Springformen aufteilen. 

Alle Zutaten für die Füllung in einem Topf vermischen.
Nicht zu lange und nicht zu schnell verrühren. Die
Masse darf nicht zu flüssig werden. GGF etwas 
mehr Mehl hinzufügen.

Die Masse in die Springformen giessen.
Nicht ganz randvoll giessen, da die Masse noch etwas aufgeht.
Ca. 10 Minuten sacken lassen. Danach die Kuchen
in den vorgeheizten Ofen stellen und ca. 20 Minuten 
bei 180 Grad backen. Ofen auf 130 Grad runterstellen und
die Kuchen ca. 50-60 Minuten weiterbacken.
Mit einer Gabel den Gartest machen.

Den Ofen ausstellen und die Kuchen trotzdem noch
1-2 Stunden im warmen Ofen ziehen lassen.
Jetzt ca. 5 Stunden in den Kühlschrank
(Am besten über Nacht)


Jetzt die Karamellsosse auftragen und 
obendrauf hab ich Beeren und Feigen platziert.
Schmeckt köstlich ;-)....


Dazu haben wir LOV Tee getrunken.
Heute die leckere Chocolate Vanille Mischung.
Der passt hervorragend zum Kuchen.


Die wunderschönen Teegläser mit Sieb (habe ich diesmal entnommen)
kennt ihr ja bereits aus DIESEM Post. Da gibt es auch
eine hübsche Karaffe zu. Beides ist hier sehr oft im Einsatz.
Bald auch wieder für Eistee.


Ich wünsche Euch eine schöne Osterferienwoche,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Tee: 
(20% Rabatt mit Code BUTIKSOFIE20)

Kommentare:

  1. Hey Anja
    So ein leckeres Törtchen...genau mein Geschmack. Und das geschnitzte Holztablett ist mega schön;))
    Wünsche dir und deiner Familie eine schöne Osterzeit.
    Liebste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    Ein perfekter Kuchen, hach sieht der gut aus ...
    Danke für das tolle Rezept.
    Die Teegläser sind wunderschön, ich kannte bis dato nur den Tee.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Mmhhhh, sieht das verführerisch aus. Wunderschöne Bilder.
    Wo finde ich das Rezept für die Karamellsauce?
    Liebst z

    AntwortenLöschen
  4. Wie unglaublich lecker und hübsch das wieder aussieht! :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja, Dein Kuchen sieht sehr verführerisch aus. Besonders die Frühchte darauf haben es mir angetan. Deine Accessoires im Hintergrund würde ich alle so auch nehmen!!!! ;-) Wie pflegst Du denn die Teilchen aus Oivenholz, damit sie so schön bleiben?
    Ein tolles Osterfest Dir und Deinen Lieben

    Tini

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum von einem Cheesecake........ Hunger...... liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  7. Deine Kuchen sehen wie immer fantastisch aus. Am liebsten würde ich ihn heute direkt zum Frühstück verputzen..
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Woah, der sieht MEGA gut aus! Ich liebe Käsekuchen in allen Varianten :)

    LG

    AntwortenLöschen