30. Januar 2015

Freitag ist Fischtag


Bei uns gibt es ja gerne und oft am Freitag Fisch. Eine
Tradition an die wir uns nicht streng halten die wir aber beide,
mein Mann und ich, aus unseren eigenen Elternhäusern mitgenommen haben.


Heute gab es Lachs mit Spinat im Blätterteigmantel. Eine
ganz einfache und schnelle Variante, 
die trotzdem auch optisch was hermacht.

Zubereitung:
Den Blätterteig ausrollen und mit einem spitzen Gegenstand die 
Fischform einzeichnen und dann mit einem Messer ausschneiden.
Eine Hälfte mit Blattspinat und Lachsfilet belegen, den Rand dabei freilassen.
Mit Salz und Pfeffer und etwas Zitrone würzen, mit ein paar Dillzweigen belegen.
Die Ränder mit etwas Eiweiss bestreichen. Die zweite Fischhälfte auflegen,
festdrücken und ggf. die Ränder umklappen. Mit einem Messer den Rand leicht einritzen. 
Die Augen etc. mit dem restlichen Blätterteig formen und ebenfalls mit etwa Eiweiss auf dem 
Fisch befestigen. Schuppen einritzen und alles mit etwas Eigelb bestreichen.


Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad ca. 25 Minuten backen 
bis der Blätterteig goldgelb ist.


Schmeckt köstlich! :-)
Vielleicht noch was für heute Abend??


Und ein lachsfarbenes Shirt mit Pailletten Stern hab ich noch für Euch.
Ganz leicht und genau das richtige Lieblingsteil momentan.


Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Anja

P.S.

Shirt:

Teller: