16. November 2014

X-MAS sweet table with Frollein Klein and Räder...


Alle Jahre wieder gibt es hier einen Sweet Table zum Weihnachtsthema mit
Familie Klein. Genau wie im letzten Jahr (click) habe ich eine Torte und
Dani weihnachtliche cupcakes gebacken.


Die Böden habe ich genau wie die Red Velevet Torte HIER hergestellt.
Ich habe die doppelte Menge genommen und
die rote Lebensmittelfarbe weggelassen und zusätzlich:
1 Prise Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
verwendet.

Für die Füllung:
250g Frischkäse
250g Mascarpone
100g weiche Butter
150g Puderzucker
3EL Kakaopulver
1 Prise Zimt

Für das Frostig:
350g Zartbitterkonfitüre
550g weiche Butter
350g Puderzucker
100g Kakaopulver (ungesüsst)
1 Prise Lebkuchengewürz
6EL Sahne


Zubereitung:

Den Lebkuchen Teig wie HIER herstellen und auf 4 15cm Springformen aufteilen.
Ihr könnt auch 2 x 19cm Formen nehmen und die Böden dann halbieren.

Die Füllung herstellen:
Den Frischkäse, Mascarpone und Puderzucker vermischen.
Butter kurz aufschlagen und unterheben. Kakaopulver und Zimt dazugeben.
Alles verrühren bis eine homogene Masse entsteht.
Die Creme auf die abgekühlten Böden streichen. Um die Torte herum
glatt streichen und dann kalt stellen.

Das Frosting herstellen:
Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen
und abkühlen lassen. Butter aufschlagen. Puderzucker
sieben und einrieseln lassen. Kakaopulver und Lebkuchengewürz
ebenfalls unterheben. Zum Schluss die abgekühlte Kuvertüre und Sahne
unterziehen und gut aber nicht zu kräftig vermischen.
Die Torte gleichmässig mit dem Frostig einstreichen.

Wer will macht noch einen Guss mit Zartbitterschokolade und Kokosfett
und verziert mit Nüssen oder mit Anissternen (die kann man aber nicht mitessen..:-)).


Das Rezept für die leckeren Lebkuchen cupcakes findet ihr 
auf Danis Blog Klitzeklein. Den Kuchen gab es auf dem Weihnachtsevent am
Wochenende, einige hatten das Vergnügen ;-)...und die cupcakes haben wir
alle ratz ratz aufgegessen!


Für unsere Familien haben wir ausserdem den Tisch hübsch weihnachtlich
eingedeckt! Dafür haben wir zusammen ein bisschen gebastelt.


Den Tannenzapfen haben wir mit weisser Farbe
eine Schneehaube verpasst und mit Buchstabenstempeln
haben wir kleine Namenkärtchen gezaubert.


Ausserdem gab es für die Kinder Geschenke, wie auch
im letzten Jahr. Das wunderhübsche Geschenkpapier sowie
die Kordel und die Buchstaben Anhänger bekommt ihr bei
Anthropologie. Schaut doch mal in die Weihnachtskategorie,
da findet ihr lauter hübsche Sachen....


Ganz besonders viele hübsche Sachen haben wir diesmal bei
Rädergefunden. 


Wie zum Beispiel die süßen weissen Porzellantiere, die
werden sicher auch am diesjährigen Weihnachtsbaum baumeln!


Wunderschön ist aber auch das kleine Glashaus, das hat jetzt
nach dem Kürbis HIER schon öfter den Inhalt gewechselt!


Ganz fein sind auch die Tücher mit den weihnachtlichen
Motiven. Die kann man sowohl als Serviette als
auch als Geschirrtuch oder Tischtuch verwenden.
Ausserdem haben wir eine schöne Sternengirlande und ein paar 
Papierbäumchen von räder für unseren sweet Table verwendet.


Also das Christkind kann kommen :-)...
Naja noch nicht ganz so schnell, aber wir sind schonmal gerüstet!


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,
viele liebe Grüße,
Anja

P.S.
Glashäuschen, Teller, Pilze, Tiere, Geschirrtücher,

Tortenplatte, Besteck gold, Geschenkpapier, Anhänger und Band:

Mehr Bilder von unserem Sweet Table findet ihr HIER.

*In Kooperation mit Räder

Kommentare:

  1. Genauso hübsch und charmant wie bei Frollein Klein. Man sieht, Ihr habt viel Liebe hier rein gesteckt!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht aber sehr schön festlich aus:) Weihnachten kann kommen!!

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft schön. Weihnachten kann kommen!!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist so ein schöner Sweet Table *.*
    Alles sieht perfekt und köstlich aus! Und dieses Geschenkpapier ist ja der Knaller!!!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das habt ihr aber wirklich alles liebevoll
    gestaltet! Und sooo lecker sieht es aus. Da
    bekomme ich gleich Lust auf´s backen:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  6. Die Torte sieht wirklich total lecker aus! Und die Deko hätte ich auch gern, sehr schön :)

    Liebe Grüße, Caro ♥ von Day by Day

    AntwortenLöschen
  7. An absolutely beautiful post! A feast for the eyes!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Mehr kann ich dazu gar nicht sagen. :-)
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann das absolut und voll und ganz bestätigen... dein Kuchen ist einfach bombastisch gut! :)
    Durfte mir beim Weihnachtsevent ein Stückchen von gönnen und wir (also das Männchen und ich) waren total hin und weg! So lecker! Yummy...

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, der Sweettable sieht wirklich toll aus <3
    Ich habe so Lust auf diese Torte.

    Nur das Beste
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab die torte nachgebacken und sie hat allen Sehr sehr gut geschmeckt. Sie ist ein bisschen mächtig ( also perfekt für chocaholics) und sättig schnell. Alles in allem top (:

    AntwortenLöschen