23. Juli 2014

Nantes


Im Sommer 2013 waren wir während unserer Frankreichreise
auch in der wunderschönen Stadt Nantes.



Die Bilder hierzu sind irgendwie untergegangen.
Viele habe ich nicht gemacht, aber ich möchte Euch jetzt
zur Ferienzeit dennoch ein paar davon zeigen.
Denn Nantes ist durchaus eine Reise wert!


Die Stadt liegt nur zwei Stunden Fahrt von Paris und gilt
als die westliche Hauptstadt des Landes.


Nantes ist besonders bekannt für eine Menge weisser Architekurbauten.
Für die Farbe der Häuser ist der weisse Baustoff Sandstein verantwortlich.
Die meisten dieser Häuser befinden sich auf der Strasse L´lle Feydeau
und sind grösstenteils mit geschmiedeten Balkongittern verziert.
Eine tolle Kombination, wie ich finde.


Wunderschön ist aber zum Beispiel auch die barocke Passage Pomerei.
Leider wurde sie zur Zeit unseres Besuches renoviert,
was aber ein Brautpaar nicht davon abgehalten hat, sich 
dort fotografieren zu lassen ;-).


Aber auch ansonsten hat die Stadt einiges zu bieten.
Neben den vielen schönen Parks, kann
man dort ganz hervorragend speisen und Wein trinken.



Man braucht unbedingt den Lieblingswein der
Stadteinwohner, den man Muskade nennt ...



Wir werden sicher wieder hierher kommen.
Wenn wir mal wieder in der Nähe sind...


Liebe Grüße,
Anja

P.S
Ach ja noch was vergessen...Nantes ist auch shoppingmässig ein Paradies,
vor Allem in Sachen Kinderkleidung stehen sie sogar den Parisern
um nichts nach. Ganz im Gegenteil. Man findet überall kleine
noble Kinder-Boutiquen mit den schönsten Sachen.
Leider aber auch oft unbezahlbar!