13. Juni 2014

Rhabarber-Erdbeer-Tartes mit Streusel...


Wir hatten gestern Besuch und da ich etwas Fruchtiges machen wollte,
habe ich mich für kleine Rhabarber-Erdbeer-Streusel Tartes entschieden.


Ganz köstlich und bei dem Wetterchen haben wir
natürlich auf der Terrasse gespeist...

Erdbeer-Rhabarber-Streusel-Tartes

Zutaten
(für 4 Personen)

300g Mehl
150g Zucker
150g kalte Butter
1 Pck. Vanillzucker
1 Prise Salz
1 Ei
200g Erdbeeren
200g Rhabarber

Zubereitung:
Backofen vorheizen. Die kalte Butter in kleinen Flocken mit dem Mehl,
Zucker, Salz, Vanillzucker und dem Ei in eine Schüssel geben und gut verkneten.
Die Hälfte mit der Hand zu Streuseln verarbeiten.

Rhabarber und Erdbeeren klein schneiden. Tarte-Formen einfetten.
Die Formen mit einer Hälfte des Mürbeteigs auslegen.
Früchte einfüllen, Streusel draufgeben.

Im Ofen bei 160 Grad ca. 30-50 Minuten Backen.
Die Streusel müssen goldgelb sein.


Den Crumple kann man mit Erdbeeren und Puderzucker garnieren...


Die Servietten habe ich mit selbstgemachten
Serviettenringen verschönert. Das ist auch sehr praktisch,
denn so fliegen sie nicht bei jedem Windstoss weg.


Als Erfrischung gab es Erdbeer Smoothie mit Kokoseis.

Zutaten
(für ca. 4 Gläser)

1Schale Erdbeeren
4 Löffel Kokoseis
1 Spritzer Zitrone

Erdbeeren pürieren,  Zitrone dazugeben.
Eis unterheben und voilá...schon fertig!
Schmeckt köstlich!


Bei dem Wetter darf natürlich auch ein sommerliches Outfit nicht fehlen.


Diese kurze Hose wartet schon ein Weilchen darauf hier 
ausgetragen zu werden. Ein absolutes Sahneteilchen...
von allen Seiten...(das ist ja immer Wichtig ;-)).


Die Details sind super schön und der Jeans-Stoff ist ein Traum!
Dazu trage ich eine Ombre-Seidenbluse mit schönem Band.


Das kann man entweder zur Schleife binden oder einfach auflassen.
Sieht beides klasse aus!


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,
wir schmeissen am Samstag ein Grillfest...
Es gibt noch viel zu tun...
Ganz liebe Grüße,
Anja

P.S.

Teller:

Ledertasche und Nagellack: J.Crew