29. Juni 2014

3 Rezepte zum Sonntag...:-)


Zurück aus der Villa Smilla hatten wir gestern wieder einen
wunderschönen Tag mit vielen netten Gästen.


Carolin hatte sich gewünscht einen sweet table mit mir zusammen
zu gestalten und zu fotografieren. Da wir die Backwerke ja sowieso
fertig hatten, haben wir noch ein paar Bilder gemacht
bevor die Törtchen dann restlos verschlungen wurden.

rosa Red Velvet Buttercreme Torte mit weisser Schokolade

Den Red Velvet Teig habe ich wie HIER gemacht.
Ich habe die doppelte Menge in 2 kleinen (18cm) Springformen
gebacken. Die Böden dann nach dem Auskühlen waagerecht halbieren.
Ich habe eine Lebensmittelfarbe, die ich in den USA gekauft habe verwendet. 
Für gute, intensive Rottönung könnt ihr aber auch die Farbe 
der Firma Wilton benützen.

Creme Füllung:
250g Frischkäse
150g Puderzucker
100g weiche Butter

1 Tropfen rote Lebensmittelfarbe.

Butter kurz auf niedriger Stufe cremig aufschlagen. 
Die restlichen Zutaten dazugeben und weiterschlafen
schlagen :-))...bis sich alles miteinander vermischt hat.

Die Creme auf die einzelnen Böden auftragen.

Frosting
350g weisse Kuvertüre
550g weiche Butter
350g Puderzucker
100g Erdbeerpulver
6EL Sahne

Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen 
lassen. Butter cremig aufschlagen. gesiebten Puderzucker und 
Erdbeerpulver einriegeln lassen. Abgekühlte Schokolade 
und Sahne unterheben und die Torte
damit ummanteln und dekorieren.


Und so sah das Törtchen dann von Innen aus....Leider kann ich
Euch nur dieses eine Bild zeigen....dann war sie auch schon weg ;-)...
Dass Rezept für die rosa Käsekuchen im Becher findet ihr HIER.


Und zum Schluss noch der NEW YORK cheesecake mit 
Beeren, der war ganz, ganz schnell weg...:-)...


Das Rezept hierfür habe ich ebenfalls schon gepostet.
Das findet ihr HIER. Ihr müsst nur das Spekulatius-Gewürz
weglassen und anstelle des Karamell-Zuckers haben wir
Bourbon Vanillzucker verwendet. Den Kuchen möglichst
ganz streng nach Rezept nachbacken. Dann gelingt er auch,
er ist wirklich sehr köstlich....:-).


Carolin ist leider heute wieder nach Hause gereist.
Wir werden sie sicher vermissen, es war ein tolles Erlebnis und
ich hoffe ich konnte ihr einiges an Erfahrung mit auf den Weg geben.

Bis bald, ein schönes Wochenende,
und ab sofort wird es dann hier auch wieder weniger Kuchenlastig! 
Versprochen! Beim nächsten Mal dann meine Ausbeute aus
der Villa Smilla...zieht Euch schonmal warm an  ;-))...

Einen schönen Sonntag,
Anja