16. Mai 2014

pink strawberry biscuit omeletts with pistachios


Wir haben letzte Woche rosa Biscuit Omeletts  gemacht.
Das ist besonders bei den Mädels sehr gut angekommen ;-).


Dazu ist auch der Fliederblüten Sirup von HIER wieder zum Einsatz gekommen.
Und hier das Rezept für Euch:

rosa Erdbeer-Biscuit-Omeletts mit Vanillesahne und Pistazien

Zutaten
(für 8 Omeletts)

30g Pistzienkerne
5 Eier (zimmerwarm)
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillzucker
2 EL Fliedersirup
abgeriebene Schale von 0,5 Bio-Zitrone
90g Mehl
1TL Backpulber
ca. 500g Erdbeeren
350g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung

Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Mit einem Unterteller 3 Kreise auf ein Backpapier zeichnen.
Backpapier mit etwas Öl einfetten. Die Pistazien klein hacken. 
Die Hälfte der Erdbeeren waschen und pürieren.
Eier trennen und die Eiweisse mit dem Salz steif
schlagen. Zucker und 1 Päckchen Vanillzucker sowie die
Eigelbe nacheinander langsam zu dem Eiweissmasse geben und
alles gut verrühren. Erdbeeren, die Zitronenschale 
und das mit Backpulver vermischte Mehl ebenfalls dazugeben. 
Falls die Masse zu flüssig ist noch etwas Mehl dazugeben.
Den Teig auf die vorgemalten Kreise verteilen und 
mit den gehackten Pistazien bestreuen und nacheinander 
ca. 8 Omletts backen. Backzeit ca. 8-10 Minuten!

Die fertigen Omeletts direkt auf ein feuchtes mit Zucker
bestreutes, sauberes Küchenhandtuch stürzen und
das Backpapier abziehen. Gut auskühlen lassen.

Die restlichen Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillzucker steif schlagen und
mit einem Spritzbeutel in die ausgekühlten Omeletts 
einspritzen. Erdbeeren darauf verteilen und zuklappen.
Mit weiteren Pistazien und Puderzucker bestäuben.


Bei uns zu Hause ist die Fliederzeit ja leider schon wieder vorbei.
Als ich letzte Woche die Bilder gemacht habe,
da habe ich noch ein paar letzte frische
Dolden erwischt...


Eine feine Seiden Bluse in wunderschönem Grau möchte
ich Euch heute noch vorstellen.


Sie hat eine Seidenblüte aufgenäht und ist wunderschön geschnitten.
Die Bluse hat kleine leichte Ärmelchen und ist mit
Jersey unterfüttert und unten mit einem
Gummizug versehen, was ihr den
perfekten Sitz gibt.


Dazu trage ich ein wunderschönes Glitzer-Armband,
ganz dezent mit schönem Verschluss und
Grössenverstellbar.


Und dieses grau/beige melierte, schöne Tuch
mit Gold-Rand, das man im Sommer auch toll
als Stola überschmeissen kann ;-).


Viele liebe Grüße,
bis bald,
Anja

P.S.:
Tuch, Armband, Seidenbluse: