27. April 2014

Wenn der weisse Flieder...



....wieder blüht...

Dann ist hier bei uns Kommunionzeit.
Diesmal sind wir wieder an der Reihe ;-).
Das zweite Mal. 


Bilder von unserem Kleidchen aus Dein Lieblingsladen
und unserer General-Torte ;-), hatte ich Euch ja bereits
HIER gezeigt.


Die Torte habe ich aber dann doch ein bisschen anders gemacht.
Und hier das Rezept für Euch:

Flieder-Bananen-Torte

Zutaten:
(für eine kleine Torte ca. 15cm)

3 grosse Eier
220g Zucker
220g zimmerwarme Butter
1 Päckchen Bourbon Vanillzucker
280g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 reife Bananen
1TL Natron
3 EL Fliederblüten-Sirup (Rezept siehe unten)

Butter mit dem Zucker, Sirup, Eiern und Vanillzucker
cremig aufschlagen. Das Mehl, Backpulver, Natron in
die Buttermasse sieben. Die Bananen pürieren und dann
unter die Buttermasse heben. Zwei Backformen mit Backpapier
auslegen einölen und den Teig gleichmässig auf die
Backformen aufteilen. Im vorgeheizten Ofen ca.
40 Minuten backen. Mit dem Stäbchen testen,
ob der Teig durch ist.

Kuchen abkühlen lassen und jeweils halbieren.

weisses Frischkäse-Topping

400g Doppelrahmfrischkäse
100g Puderzucker
250ml Sahne

Frischkäse zusammen mit dem Puderzucker glatt rühren.
Sahne steif schlagen und unterheben. Nicht zu stark aufschlagen.
Sollte die Masse zu weich sein in den Kühlschrank geben
und ggf. noch etwas mehr Frischkäse unterheben.


Einen Tortenboden auf eine glatte Oberfläche legen.
Frischkäse Toppping auftragen, den Vorgang wiederholen bis
der letzte Tortenboden abschliesst.

Die Torte dann gleichmässig mit dem Topping von
aussen einschmieren...



Dekoriert und gebacken habe ich diesmal alles mit weissem
Flieder. Der blüht hier überall jetzt wunderschön.


Fliederblütensirup

Zutaten
15 Fliederblüten-Dolden (weiss, lila oder rosa...wie man mag)
WICHTIG: Stiele sorgfältig entfernen!
1,5l Wasser
1000g Zucker
1 Bio Zitrone
30g Zitronensäure (gibt es in der Apotheke)

Zubereitung

Blüten von den Dolden abzupfen. Zitrone in Scheiben schneiden.
Sirup einkochen indem man das Wasser mit dem Zucker und der Zitronen-
säure aufkocht. Abkühlen lassen und die Fliederblüten sowie die Zitrone
dazugeben. Ca. 5 Tage im besten Fall im Kühlschrank kühl stellen!

Abgiessen und nur ganz kurz Aufkochen!

Heissen Sirup in Flaschen füllen (am Besten mit dichtem Plopp Verschluss),
es gehen aber auch Einmachgläser! Auf dem Kopf abkühlen lassen.

Wir haben den Sirup grösstenteils nach dem Abkühlen direkt verarbeitet!

Die Farbe des Sirups kann je nach Farbe der Blüten unterschiedlich ausfallen.


Ausserdem haben wir für die Kinder weisses Fliedereis hergestellt.

weisses Flieder-Eis

Zutaten:
4EL Fliederblüten-Sirup
350ml Milch
350ml Sahne
4EL Honig (flüssig)
1 Prise Salz
1 Blatt Gelatine
4 Eigelb

Zubereitung:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Fliedersirup, Milch und Sahen kurz aufkochen.
Die Gelatine in der heissen Flüssigkeit auflösen. Salz und Hing dazugeben.
Alles sehr gut verrühren.

Eigelbe aufschlagen bis sie schaumig sind. Die heisse Masse dazugeben.
Weiter rühren, abkühlen lassen und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
In die Eisformen geben und mindestens 4 Stunden im Gefrierfach einfrieren.


Die süssen Tischkarten und den Mädchen mit Taube Topper 
für die Kommuniontorte ist eine Wunschanfertigung gewesen.
Alles von HIER


Genau wie viele weitere tolle Dinge rund um das Thema
Kommunion. Auch die Einladungen sind von dort.
Dinge, die ihr noch nicht im Shop findet werden in 
Kürze eingestellt.


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,
wir feiern noch ein bisschen...;-),
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Einladungen, Aufkleber, Tütchen, Mädchen mit Taube Topper, Platzkarten:

Nicolas Vahe Eisform:

Kommentare:

  1. Der Kleinen wünsche ich alles Liebe zur Erstkommunion!
    Deine Torte ist wie immer traumhaft schön!
    Auch die Deko ganz bezaubernd!
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    Das sind ja wundervolle Fotos, so ganz in weiß...
    Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Feier und dass das Wetter für euch heute besser war als bei mir :)

    Liebe Grüße,

    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Wieder einmal ist alles einfach wunder-wunder-schön-gemacht!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wuuunderschön!
    Da sieht man, dass ganz viel Herzblut dahinter steckt.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. Wow - das sieht alles wunderschön aus in diesen hellen Farben!

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute dem Kommunionskind! Ich war gestern auch auf einer Kommunionsfeier, das war sehr nett, aber Du hast zudem noch wunderschön dekoriert. Ich wusste gar nicht, dass man Flieder essen kann.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Die Stiele des Flieders sind im Gegensatz zum Holunder giftig! Also die Fliederblüten sorgfältig vom Stil entfernen!
      LG Anja

      Löschen
  7. Die Idee mit dem Eis, finde ich ganz Bezaubernd. Merci hierfür.
    Übrigens wissen vielleicht nicht alle, dass Flieder = Holunder ist. Möchte ich mal anmerken, da ich gestern erst wieder über die unterschiedliche Bezeichnungen gelesen hatte.
    Lot's of Taste,
    Frl. Wunderstolz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Die Stiele des Flieders sind im Gegensatz zum Holunder giftig! Also die Fliederblüten sorgfältig vom Stil entfernen!
      LG Anja

      Löschen
  8. was für ein schönes Fest....alles Gute !lg Rose

    AntwortenLöschen
  9. Einfach wunderschön und der Kuchen ist ein Traum. Der Aufsteller mit dem Mädchen finde ich auch super.
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    Du hast das Kommunionsfest sehr schon vorbereitet. Wir haben auch noch die Nummer drei vor uns. Ich glaube, da gucke ich nochmal hier rein. Die Torte sieht phantastisch aus. Warum sollte ich mir nicht auch mal so etwas zutrauen? Meine Familie würde sich über so ein Prachtstück sehr freuen.
    Die Einladungskarten mit den Fotos Deiner Tochter zu gestalten ist sehr schön und persönlich.
    Du hast halt einfach das Händchen dazu. Weiter so - ich freue mich, wenn ich immer wieder mal gucken darf.
    Viele liebe Grüße aus Stuttgart!
    sendet Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Anja!
    Herzlichen Glückwunsch zum Kommunion Fest!
    Das sieht alles so traumhaft aus, bis ins Detail geplant, so ansprechend, da geht einem das Herz auf, seufz...
    Ich werde mich jetzt auch mal an den Flieder Sirup heranwagen, kann's mir gar nicht so vorstellen ;-)
    Holundersirup gibt es bei uns viel.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, tolle Ideen und wunderschön umgesetzt. Gibt es die hübschen Platzkartenhalter auch bei Casa di Falcone? Hab sie noch nicht gefunden. Irgendwie möchte ich dieses Jahr viele Sirupe(?) machen, fürchte aber ich scheitere an der mangelnden Zeit. Flieder ist sicher auch spannend. Lavendel und Holunderblüte kenne ich und mag ich auch gerne.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja die sind auch von Casa di Falcone, GLG Anja

      Löschen
  13. wow! so tolle ideen! werd das fliedersirup unbedingt ausprobieren! danke für due tipps!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja!

    Die Torte sieht ja mal wieder wunderhübsch aus!
    Wo du nur immer diese tollen Ideen her nimmst! :)

    Liebe Grüße, Eve

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    mal wieder wunderschöne Bilder! Und die Torte sieht einfach nur himmlisch aus!

    Ich hab noch ein Frage zu dem Rezept, meinst Du da fünfzehn von diesen kleinen Miniblüten? Das kommt mir so wenig vor, sind die so aromatisch? :)

    lg, Christina!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anja,
    mal wieder wunderschöne Bilder! Und die Torte sieht einfach nur himmlisch aus!

    Ich hab noch ein Frage zu dem Rezept, meinst Du da fünfzehn von diesen kleinen Miniblüten? Das kommt mir so wenig vor, sind die so aromatisch? :)

    lg, Christina!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine, es muss natürlich Fliederblüten-Dolden heissen! Sorry, ist im Rezept korrigiert!
      Und die Stiele sorgfältig entfernen! GLG Anja

      Löschen
  17. Liebe Anja

    Sag Deiner Mittleren alles Gute und Gottes Segen zur 1. heiligen Kommunion!
    Du hast Deiner Tochter einen wunderschönen Tag beschert! Da steckt bei Allem einfach ganz viel LIEBE drin!
    Wunder-wunderschön!!!

    Einen tollen 1. Maifeiertag und herzlichste Grüße
    Dina

    AntwortenLöschen
  18. So schön, ich bin sowieso ein riesiger Fan von weiß. Hach

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Anja, Deine Bilder, Deine Fotos, Deine Rezepte-ALLES DER HAMMER!!! Alles Liebe für das Kommunion Kind und Dir ein geruhsames Wochenende. Herzliche Grüße von Linde

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht absolut fantastisch aus. Deine Fotos sind genial.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen