12. April 2014

NY cheesecake und Hasen-Buttermilch Küchle


Wir sind heute Abend eingeladen.
Unsere Freunde sind ebenfalls New York Fans.


Also habe ich passend einen New York cheesecake gebacken.
Die Füllung habe ich wie in DIESEM Rezept gemacht.
Allerdings ohne Spekulatius und Karamellzucker.
Anstelle des Karamellzucker habe ich 
Vanillzucker genommen und diesmal habe ich
mit frischen Beeren und Puderzucker dekoriert.


Der Boden ist diesmal auch ein bisschen anders gemacht.
ich habe nämlich zusätzlich daraus Mini Hasen ausgestochen.


Und hier kommt das Rezept:

Mini-Osterhasen
(Schoko-Buttermilch-Teig)

Zutaten:

4 Eier
170g Zucker
1EL Sonnenblumenöl
2EL Buttermilch
1TL Weissweinessig
1TL Vanillearoma
90g Mehl
40g Kakaopulver (ungesüsst)
1TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf vorheizen. Backblech mit Öl einpinseln.

Eier schaumig rühren und den Zucker und das Öl einrühren.
Buttermilch, Essig, Vanillearoma dazugeben und gut verrühren.

Mehl mit Kakaopulver vermischen, Salz und Backpulver 
dazugeben und unter die Eiermasse heben. Mixen bis ein
glatter Teig entsteht.

Teig gleichmässig auf das Backpapier streichen und bei 170 Grad,
ca. 15 Minuten im Ofen backen. Unbedingt Stäbchenprobe machen.

Abkühlen lassen.

Mit einem Tortenring die passende Bodengrösse ausstechen und 
in einen Tortenboden geben, die Käsekuchen Masse vorsichtig drauf geben.
ich habe den Biskuit für die Torte etwas eher aus dem Ofen geholt 
(ca. 10 Minuten), da es ja mit dem Kuchen noch gebacken wird!

Von dem restlichen Teig haben wir die kleinen Hasen ausgestochen.


Die Kinder waren begeistert...die haben nämlich in der
Zwischenzeit Ostereier ganz nach Ihren Wünschen bemalt...:-)

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Ich trage heute einen Mantel von Boden und meine
neuen High Heels...na, ja so high sind sie nicht....für
mich aber das *höchste der Gefühle*  :-)...


Liebe Grüße,
Anja

P.S.

türkise Teller:

Servietten:

Pailetten Shirt in vielen Farben und Kühn Keramik:
Villa Smilla*

*Werbung