7. April 2014

lemon curd minipies


Ich habe am Wochenende Lemon Curd selber hergestellt.
Das ist ganz leicht und schmeckt viel besser als der Gekaufte :-).


Und hier das Rezept für Euch


Lemon Curd

Zutaten
(für ca. 200ml)

3 Eigelbe (zimmerwarm)
200g Zucker
160ml Zitronensaft

100g Butter
1 Messerspitze Salz

Zubereitung:

Eilgelbe und Zucker schaumig rühren.
Den Zitronensaft einfliessen lassen und
weiterschlagen. Alles in einen
Edelstahl Topf füllen und die 
Masse erwärmen (nicht Kochen!).
Umrühren.

Mit einem Schneebesen die Butter in
kleinen Mengen dazugeben und gut verrühren.
Salz dazugeben. Die Masse erhitzen aber nicht Kochen
bis sie eingedickt ist.

In Gläser umfüllen und abkühlen lassen.


Damit kann man dann allerlei leckere Dinge zaubern...
Ich habe mich aus dem Buch Törtchenzeit inspirieren lassen
und habe Mini-Pies selber gemacht.


Am Freitag war ich auf der Buchparty und dort war das schöne
Buch gleich mit in der Goodie-Bag ;-). u.a. auch die
hübschen Servietten von Räder und vieles mehr...


Das Rezept für den Pie Teig findet ihr also in DIESEM Buch.


Dazu gab es kalte Erdbeermilch im Glas.


Bei uns blüht es im Garten schon wunderschön,
sogar der Flieder hat schon Blüten bekommen.


Zeit um sich für den Sommer zu rüsten...:-).
Dazu gehören bei mir  auch unbedingt eine Menge Kleider dazu ;-).
Dieses hier kam letzte Woche von HIER.
Es ist eher ein Hängerchen mit vielen hübschen Details...


Sieht auch mit Jacke drüber ganz klasse aus ;-)..



Eine schöne Woche,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Sommerkleid: 

Teller und Gläser:

*Werbung