20. Januar 2014

Barcelona


Wir waren die letzten 4 Nächte in Barcelona....
Mein Mann und ich, mit einem befreundeten Paar!
Eigentlich hatte mein Mann einen beruflichen Termin
dort und wir wollten dann nachfliegen aber da der Termin ausfiel,
hatten wir noch etwas länger Zeit für die gemeinsame Reise.


Wir haben soweit alles gesehen was man dort so entdecken kann...
Heute erstmal Teil Nr.1 unseres Kurztrips.


Auf den Bildern seht ihr einen Teil der Altstadt,
den Palau de la Musica mit seinen 
wunderschönen Säulen und Mosaiken,...


... den alten Hafen und das Pablo Espanol mit einer Hammer Aussicht
auf die Stadt. Wenn ich den restlichen Teil Bilder sortiert habe,
zeige ich Euch was wir sonst noch alles unternommen haben.


Barcelona ist auch im Januar eine Reise wert. Wir hatten sehr viel Glück mit
dem Wetter, es hat einen Tag geregnet ansonsten haben wir Sonnenschein genossen.


Leider hab ich den *Fehler* gemacht Barcelona ständig mit Lissabon zu 
vergleichen:-))... Dort waren wir vor 2 Jahren, ebenfalls im Januar. Lissabon hat uns
persönlich noch ein Stückchen besser gefallen. Vielleicht waren auch die
Erwartungen an Barcelona einfach zu hoch...


Dennoch ist es eine wunderschöne Stadt mit viel Abwechslung.
Abends waren wir meist Tapas essen und haben Wein, Bier oder 
Cocktails getrunken ;-). Dabei haben wir fast immer draussen gesessen,
mit Heizpilz war das bis in die späten Stunden noch gut auszuhalten.


Zudem hatte unser Apartment, dazu beim nächsten Mal mehr,
eine riesige Terrasse, die wir oft genutzt haben.


Flora und Fauna waren noch sehr grün für Januar,
aber das ist ja üblich in südlichen Gefilgen... Zudem ist Barcelona
voller bunter Farben, die man auch überall an den Häuserfassaden findet...


Was mir ganz besonders gut gefallen hat,
war, dass man überall Berge hat von denen aus man
atemberaubende Aussichten über die Stadt hat.


Auch dazu beim nächsten Mal mehr....
Ich hoffe mein kleiner Einblick heute hat Euch gefallen....


Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
liebe Grüße,
Anja