27. November 2013

DIY NYC Adventskalender und Weihnachtskarten


Guten Morgen,

ja ihr seid hier richtig...:-), hier wurde ein bisschen renoviert!
Meiner Meinung war das auch nötig:-)! Ich fühle mich schon richtig wohl hier
und ich hoffe ihr tut es auch. Zu Danken habe ich KARIN, dass sie mir diesen
Wunsch nach einem neuen Design endlich erfüllt hat. Sie hat alles ganz nach meinem
Geschmack gestaltet und das Tollste, sie hat ohne grosse Änderungen meinerseits
direkt von Anfang an voll ins Schwarze getroffen...Eine Künstlerin halt:-)!

Wir sind aber noch längst nicht fertig, deswegen bitte ich noch um etwas Geduld,
sollte in nächster Zeit mal etwas nicht auf Anhieb da sein oder funktionieren...


Wir sind spät dran, dieses Jahr....
Unser Adventskalender für 2013 ist jetzt
auch fertig geworden. Diesen hier teilen mein Mann und ich
uns. Die Mädels möchten gerne die Kalender vom letzten Jahr nochmal benutzen.

Das Thema unseres Adventskalender dieses Jahr ist natürlich New York City ;-)!
Dafür haben meine Tochter und ich aus verschiedenen Streichholzschachteln
ein kleines Manhattan nachgebaut.

Und das benötigt ihr dazu:

2 grosse Bögen schwarzes, festes Tonpapier
Stift und Schere
2 Kartoffeln
Messer
weisses Stempelkissen
24 Streichholzschachteln in verschiedenen Größen
(gibt es zur Zeit beim Aldi:-))
Sternstanzer für die Deko...

Alle Stempel und Aufkleber sind von HIER.

Zum Herstellen incl. Einkauf einen Tag einplanen (ca. 6 Stunden).


Meine Grosse war der Architekt und hat alle Skyscraper designed und auf
Tonpapier gebracht! Als Vorlage hat ihr dazu meine NY Starbucks Tasse 
gedient und Zeichnungen bzw. Bilder aus dem Internet.
Ich habe dann alle Gebäude ausgeschnitten. Aus rohen Kartoffeln haben
wir zweierlei Stempel-Fenster ausgeschnitten, die werden dann nach Lust und Laune
auf die Häuserfassaden mit weisser Stempelfarbe aufgestempelt.


Ich finde hierbei müsst ihr nicht super perfekt vorgehen,
wenn die Fenster im Gegensatz zu den akkuraten Wolkenkratzern etwas
schief sind, verleiht dies dem ganzen viel mehr Charme!


Taxi und Miss Liberty haben wir einfach weiss gestempelt.
Die Zahlenaufkleber sind bei diesen zwei Päckchen hinten drauf...


Gefüllt haben wir das ganze mit leckeren Paralienen im Goldkleid
und vielen kleinen anderen Überraschungen. Mein Mann hat auch ein paar
Kleinigkeiten reingesteckt...da lass ich mich überraschen...


Die weisse Wand im Hintergrund haben wir mit Sternaufklebern
in drei verschiedenen Grössen weihnachtlich verschönert.
Die einzelnen Packungen stehen *lose* auf einem Holzbrett.
Angeordnet haben wir sie natürlich streng hintereinander, wie das
bei der Strassenführung in Manhattan auch der Fall ist. Ihr könnt die Päckchen
aber auch mit einem Klecks Prittstift am Brett befestigen, dann lassen sie 
sich ebenfalls einfach zum Leeren hochnehmen.


Und weil wir schonmal dabei waren, haben wir auch gleich
unsere diesjährigen Weihnachtskarten gestempelt.


Da haben wir auch frei Nase entschieden....mal mit Tannenbaum,
mal nur Tannenbäumchen...mal mit Stern, mal NYC zur Weihnachtszeit...:-)


Die Stempel sind einfach genial und werden sicher
auch in Zukunft noch oft eingesetzte werden.

Ihr wisst ja was man alles damit noch anstellen kann:-)...
Ich sag nur Kissen, Servietten, Bettwäsche....


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Stempelset NYC, Stern-Aufkleber in 3 verschiedenen Größen, Adventszahlen:

Mein Outfit:
Oberteil, AG Satinjeans grün:

Gürtel (19,90 Euro :-)):
(Anfrage telefonisch: 02054 - 87 40 398)

P.S.2
Mehr Adventskalender Ideen vom letzten Jahr:


weitere Kalender Inspiration z.B.
  HIER