24. November 2013

NY Cheesecake Holiday Edition....and 5th Birthday


Meine Kleine hat heute ihren 5.ten Geburtstag,
sie liebt, genau wie die Mama, Käsekuchen und Karamell.


Ich habe gestern meinen ersten New York cheesecake gebacken.
Und zwar eine Holiday Edition...:-)!

Dazu habe ich heute ein tolles 
Rezept mit Karamell und Mandeln für Euch.
Ausserdem habe ich wie bereits in meiner Weihnachtstorte HIER,
Spekulatiusgewürz für den weihnachtlichen Geschmack verwendet.

Sehr lecker und so richtig schön mächtig:-)...


Aber somit passt es auch ganz prima in die Vorweihnachtszeit.


NY cheesecake Holiday Edition

Zutaten:
(für eine grosse Springform 24cm)

Für den Boden:

130g Graham Crackers (oder Butterkekse)
40g Zucker
90g weiche Butter

Für die Füllung:

250g Zucker
6 Eier (Raumtemperatur)
900g Frischkäse (Raumtemperatur)
250ml Saure Sahne
250ml Schlagsahne (flüssig)
1 Spritzer
1 Päckchen Karamellzucker
1 Messerspitze Spekulatius
1 EL Vanilleextrakt
4-5 EL Mehl

Für das Topping:

2 EL Mandelplättchen
Karamell Sauce...(z.B. von Bon Maman)

Zubereitung:

Die Kekse in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz zerbröseln.
Zusammen mit Zucker und weicher Butter in einen Topf geben. Gut vermischen.

Die Mischung in eine Springform geben und gut festdrücken.
ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In einer weiteren Schüssel alle Zutaten für die Füllung bei mittlerer
Geschwindigkeit mit einem Mixer verrühren.
Nicht zu lange und nicht zu schnell vermischen, da die Masse sonst
zu flüssig wird und ggf. nachher aus der Backform ausläuft.

Die Masse vorsichtig in die Springform füllen und ca.
10 Minuten sacken lassen. Danach die Springform in den Ofen stellen
und ca. 20 Minuten backen. Den Ofen auf 130 Grad runterstellen und den Kuchen
ca. 1 Stunde weiterbacken. Mit einer Gabel den Gartest machen.

Nach der Stunde den Ofen ausstellen und den Kuchen trotzdem
noch 2 weitere Stunden im Ofen lassen.

Jetzt 8 Stunden in den Kühlschrank!

Vor dem Servieren die Karamell Sauce auftragen und mit
angebackenen Mandelplättchen verzieren....


Für die cake decoration habe ich eine kleine Tannenbaum-Girlande aus
schwarzem Tonpapier ausgeschnitten. Die Tannen habe ich dann an einem
Band und an Schaschlik Spiessen befestigt.


Zum Geburtstag gab es einen Mini-Flügel, der ist hier
seit 8.00 Uhr im Einsatz. Dazu noch ein Mikrofon....die Schwester singt,
das Geburtstagskind begleitet...:-))....war ein Volltreffer:-)!



Und zum Schluss noch mein Lieblingsbild aus der Magnolia Bakery, NYC...
Mehr New York in Kürze....:-)

Liebe Grüße,
Anja

P.S.
Geschenkpapier:
Casa di Falcone

Servietten: