2. Oktober 2013

Nusskuchen mit Buttermilch im Glas


Meine Eltern waren heute da und ich habe
bereits für das lange Wochenende gebacken.
Heute Nachmittag gab es Nusskuchen mit Buttermilch im Glas!


Verziert habe ich mit halben Walnüssen und Cranberries.
Und hier kommt das Rezept für Euch:

Zutaten:
(für ca. 10 kleine Weckgläser)

Für den Teig
150g Mehl
2TL Backpulver
1 Messerspitze Zimt
100g gemahlene Wallnüsse
(alternativ kann man auch Haselnüsse nehmen)
2 Eier
150g Zucker
300ml Buttermilch
1 Messerspitze Muskat
70ml Sonnenblumenöl
150g Vollmilchschokolade

Für die Dekoration:
100g Vollmilchschokolade
Wallnusshälften
Cranberries


Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig gut vermischen. Die Schokolade über einem
Wasserbad schmelzen und zum Teig hinzufügen.

In kleine gefettete Weckgläser zu 3/4 einfüllen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
(Umluft 180 Grad)

Schokolade für die Verzierung ebenfalls im Wasserbad schmelzen
und die Küchlein mit Schokolade, Nüssen und Cranberries verzieren.


Und dann habe ich heute noch ein paar Bilder aus unserem Flur für Euch!:-)
Dank DIESEM tollen Online-Shops habe ich auch endlich einen 
schönen runden Spiegel von Stina Sandwall gefunden, den 
mein Papa mir eben im Flur angebracht hat :-)!



Ich war lange auf der Suche. Die wirklich schönen Spiegel,
sind leider nie bezahlbar gewesen. Dieser ist sehr schwer und massiv und
dazu super schlicht...Ich bin begeistert:-)!


Die UP Buchstaben in schwarz-grau sind 30cm hoch
und gibt es neu in der butiksofie:-)!


Und zum Schluss möchte ich mich noch ganz herzlich beim Bauer Verlag 
 bedanken, dass sie mich in der Zeitschrift Laura zum Blog des Monats gekürt haben!
Die Zeitung ist heute ins Haus geflattert und ich wusste
erst garnicht warum:-)...


Ich wünsche Euch schonmal einen schönen Feiertag morgen,
liebe Grüße,
Anja

P.S. 
Stina Sandwall Spiegel: rokdoubledot
UP Buchstaben: butiksofie

Die UP Buchstaben habe ich jetzt eingestellt.-)!

Kommentare:

  1. Oh mein Gott sehen deine Küchlein verboten gut aus!!! da werde ich ja sofort schwach!!

    liebste grüße
    sylvi von sylvisvintagelifestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. das seht aber lecker aus!!!! und so schön!!!
    Liebe gruße

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh liebe Anja. Wie süß sind die denn... die muss ich auf jeden fall nachbacken! Einen schönen Feiertag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhhhh Anjaaaa! Deine Küchelchen sehen unverschämt lecker aus.
    Gut, dass ich satt bin, sonst hätte ich schon längst meinen Computer
    angeknabbert!!! ;-)

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  5. Deine Fotos sind einfach toll. Der einzige NAchteil ist, das ich dann immer wieder hunger bekomme. Aber diese Kalorien zeigen sich nicht auf meiner Waage.
    Wünsche Euch ein schönes langes Wochenende
    LG anja

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum Blog des Monats liebe Anja!

    Alleine für die Bilder des Nußkuchens solltest du noch mehr Auszeichnungen bekommen ;-) die sehen wahnsinnig lecker aus ♡

    Cheers,
    Beyhan

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,
    Das ist ein tolles Rezept und die Küchlein schauen sooo lecker aus. Schöne Bilder!
    Viele Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  8. hmmm, lecker..... Ich glaub ich geh demnächst mal Weckgläser kaufen ;)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber lecker aus!!! Werd ich bestimmt mal nachbacken!!! Danke dafür!

    Wundert mich jetzt nicht, dass Dein Blog gewählt wurde ;-) ..... Du hast es so schön hier!!! :-)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Feiertag ... an dem ich leider arbeiten muss!

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen nicht nur gut gestaltet und süß aus, sondern auch wirklich köstlich. :) Und hey, Glückwunsch zum Blog des Monats! :)

    AntwortenLöschen
  11. Mmmh sehen Deine Küchlein lecker aus! Und Deine neue Deko im Flur ist wunderschön!! Gratuliere zu der Nominierung, das hast Du Dir verdient!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. Und jetzt sind alle Geschäfte zu. Na, dann erfreu ich mich noch ein bisschen an den tollen Bildern und den gesparten Kalorien. Aber Freitag...
    Dein Flur gefällt mir total und die Buchstaben erst. Manchmal braucht es nicht vieler Worte für eine Botschaft.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  13. ah du hast sooooooo tolle bilder
    wie lecker sieht dein küchlein, wahnsinn
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wirklich ganz köstlich aus!!! Am Liebsten würde ich sofort so einen Nusskuchen vernaschen! Zauberhafte Bilder! Ich wünsche Dir noch einen schönen Feiertag!
    Herzliche Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Wow, absolut zauberhafte Bilder! Dein Nusskuchen steht schon auf der to-bake-list. Ich hoffe, ich bekomm ihn auch so hübsch hin :)
    Alles Liebe aus Wien, Daniela

    AntwortenLöschen
  16. Wow, absolut zauberhafte Bilder! Dein Nusskuchen steht schon auf meiner to-bake-list. Ich hoffe, ich bekomm ihn auch so hübsch hin.
    Alles Liebe aus Wien, Daniela

    AntwortenLöschen
  17. ui wie schön ! den blog des Monats hast du auch verdient !
    und der nusskuchen sieht einfach himmlisch lecker aus !!!!
    genießt das lange wochenende <3
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Anja! Das sieht mal wieder so umwerfend aus! Sowohl Kuchen als auch Flur :-)
    Alles Liebe,
    Anja von glückSEELigkeit

    AntwortenLöschen
  19. Mir gefällt Euer schlicht gehaltener Flur! Sehr schön!! Der Spiegel ist toll, genau mein Fall.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  20. Ohhhh der Kuchen sind so wunderschön und mega lecker aus! Ich bin ganz begeistert und werde das Rezept sicherlich bald ausprobieren!

    Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gekommen und muss sagen, ich in total begeistert! Mit mir hast du jetzt eine neue Verfolgerin mehr ;)
    Liebe Grüße,
    Lisa von http://die-suesse-seite-des-lebens.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das sieht lecker aus und so gemütlich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Oh .... sehen die lecker aus!!
    Schön ist's wieder bei dir, ein fach schön.

    Einen schönen Feiertag wünsche ich dir, liebe Grüße .. Frauke

    AntwortenLöschen
  23. Oh, yummy!

    Da läuft einem ja das Wasser im...
    Ich bin momentan noch bei Apfelkuchen,
    deinen Schoko-Nuss-Traum werde ich
    als nächstes probieren, liebe Anja.

    Herzlichen Gruß,
    Anke

    AntwortenLöschen
  24. OMG, wie süß ist das denn bitte? Was für eine schöne Idee.
    Das wird auf jeden Fall nachgebacken. Allein schon die Optik ist so bezaubernd. Und bestimmt schmeckt das auch noch so lecker wie es aussieht :)

    LG und einen schönen Feiertag
    KAT

    AntwortenLöschen
  25. Man sollte mit Hunger keine Blogs lesen :))) Das sieht super lecker aus und die Bilder von dir liebe ich ja sowieso :))
    Dein Spiegel ist wirklich schön!!
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  26. Ich kann Emma nur recht geben - wenn man hungrig Blogs liest, dann ist es beinahe eine Qual!

    AntwortenLöschen
  27. Schöne Serie von Fotos
    Vielen Dank für das Rezept
    Gruß, RW & SK

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab das Rezept probiert, lecker!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  29. Danke für das tolle Rezept! Das funktioniert sicher auch in einer Kastenform, dann entsprechend länger im Ofen. Oder? So viele Weckgläser hab ich nicht.
    liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sicher, einfach immer wieder den Gartest machen indem du ein Messer in den Teig steckst. Wenn nix hängen bleibt ist er fertig! Liebe Grüße, Anja

      Löschen
  30. Den Nusskuchen werd ich nächste Woche nachbacken, der sieht soooo lecker aus. Eine Frage hab ich aber: sind das getrocknete Cranberries oder frische?

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen