6. September 2013

my new pillows, Dip DIY No.2


Wow so viele liebe Worte zu meinem Dip DIY.
Das hat mich natürlich motiviert und voilà ...
das nächste Projekt ist auch schon fertig.


Darf ich vorstellen...meine neuen Kissen...
Und weil ihr nachgefragt habt...so habe ich es gemacht:

1. 5l warmes Wasser, 5EL Kochsalz und ein Päckchen
(bis auf 1TL) schwarze Batik und Färbepulver 
(gibt es im Bastelladen) gut vermischen.

2. Stoff (bzw Kissen) vorher waschen, trocknen und bügeln.
Den Stoff bis zur gewünschten Linie in das gefärbte Wasser kurz eintunken.
(ggf. vorher markieren). Achtung! Die Farbe zieht etwas  nach oben nach.
(Unbedingt Einweg Handschuhe benutzen)


3. Den Stoff ca. 2-3 mal immer weiter hochziehen und wieder jeweils 5 Minuten
einwirken lassen. Beim letzten Abschnitt den restlichen Teelöffel Pulver
dazugeben, umrühren und nochmals 5 Minuten ziehen lassen.

4. Den Stoff kurz mit klarem Wasser abspülen und aufhängen.
Nicht wringen! Unter den Stoff eine Folie bzw 
einen Eimer stellen, da es nachtropft. 

Weitere Fragen beantworte ich gerne unter diesem Post.


Ich bin super happy mit dem Ergebnis. Ich habe zwei weisse
Leinenkissen genommen, die ich beim Kaufhof für zusammen
4,90 Euro im SALE ergattert habe. Ihr könnt aber auch bei H&M 
Home schlichte, weisse Baumwollkissen bestellen. 
Wichtig ist, dass das Material aus 100% Baumwolle ist.


Für heute Mittag habe ich einen Endivien Salat mit gebackenem Ziegenkäse, Feigen 
und Mirabellen gemacht! Darüber habe ich gerösteten Sesam gegeben.
Das Dressing habe ich aus Senf, Honig, Öl, Kräutern und einem
Spritzer Zitrone zusammengemischt. Ich liebe diese
Kombination aus herzhaft und süß...und für das derzeitige 
Wetter ist das genau der richtige Snack.


Ich wünsche Euch schonmal ein schönes Wochenende,
das Rezept für den Pflaumenkuchen habe ich nachgetragen!

Liebe Grüße,
Anja

P.S. 
weisse Salatschalen:  Anthropologie


Kommentare:

  1. Wow, die Kissen sind Klasse geworden!! Eine tolle Idee!Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,
    das sieht so toll aus, vielen Dank für die Anleitung, das muss ich unbedingt nachmachen. Nur eines habe ich jetzt leider nicht verstanden. Tauch ich es am Anfang so weit ein wie ich es am Ende haben will und dann immer weniger weit, oder tauche ich es am Anfang nur ganz wenig ein und dann immer weiter und beim letzten Durchgang dann soweit wie ich es insgesamt haben will? Ich hoffe du verstehst meine Frage.Danke!
    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, am Anfang soweit wie du es einfärben möchtest und dann immer weiter "hochziehen". Lg

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank! Dann wag ich mich da mal dran!

      Löschen
  3. Liebe Anja,
    Deine Kissen sind super geworden! Mir gefällt diese Idee richtig gut und bei Dir passen die Kissen perfekt zur restlichen Einrichtung. Der Salat sieht aber auch toll aus. Was frisches ist bei dem herrlichen Wetter genau das richtige.

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,

    eine wirklich einfache, aber fantastische Idee mit Aha-Effekt! Toll! Und dein Wohnzimmer finde ich einfach nur umwerfend schön ;-))

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  5. Toll, verkaufst Du die Kissen online? Ab wann gehst Du in Produktion? ;-)
    Auch der Salat sieht super aus.
    Welchen Nagellack hast Du benutzt???

    Liebe Gruesse und schoenes Wochenende
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich glaub nicht dass ich damit in Produktion gehe :-)!!! Das ist chanel mysterious aus der neuen Kollektion, lg

      Löschen
  6. Die Kissen sind wunderschön geworden!

    Hab' ein schönes Wochenende ... liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Wow...,
    super Idee und ganz toll gelungen die Kissen. Gefallen mir wahnsinnig gut...mal abspeichern!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  8. Die schauen richtig super aus...wozu noch teuere Kissen kaufen, wenn es doch so einfach geht.
    Vielen liebe DANK für diese geniale Idee.

    Liebe Grüße
    Luise Goldfischglas

    AntwortenLöschen
  9. deine Kissen sind wunderschön, gefält mir sehr gut. Wo bekommt man so einen Rahmen mit New York ,bin schon länger auf die Suche.....
    ganz viele Grüsse, Valerie

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, werde ich sicher mal nachbauen. Kissen kann (man) frau ja nie genug haben!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Die Kissen sehen richtig toll aus.:)

    AntwortenLöschen
  12. Der Salat sieht ja sowas von lecker aus ♥
    Und auch die Kissen sind der Knaller!!
    Ich mag diesen Look eigentlich nicht aber die hast du echt stylisch hinbekommen.
    Die gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  13. Die Kissen sind klasse geworden. Gefällt mir sehr gut. Danke für die Anleitung. Ein schönes Wochenende wünsch ich dir auch. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja, Super schöne Kissen!
    Meinst du mit 5l Kochsalz 5kg Salz?
    Lg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups 5 Esslöffel sollte es heißen! 1EL pro Liter! Lg

      Löschen
  15. Schmacht, die Kissen sehen toll aus. Würde ich auch germ probieren, habe mich aber bisher nicht getraut, weil ich gelesen habe, wenn man es in der Badewann macht, die Wanne nachher eingefärbt ist. Oder wo hast du das gemacht?
    Und das graue Kissen mit der Rautenmusterung, das hatte ich schon mal gesehen. Total schön, wo gibt es das denn?
    Ein wunderschönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es in einer quadratischen spülwanne aus Plastik gemacht! Wenn du die Spritzer am Keramik Becken sofort abwäschst geht es raus. Das Kissen aus Filz ist von fashionforhome, lg

      Löschen
  16. hallöle ANJA... i find de KISSAL megaaaa LÄSSIG... weiter sooooo bussal aus TIROL... birgit

    AntwortenLöschen
  17. Wow Anja, die Kissen sind auch hammer, hammer schön geworden!-Und passen perfekt zum neuen look bei Euch im Wohn-u.Essbereich!
    Und wie immer... wunderschöne Fotos!
    Habt ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anja,

    die Kissen sind wunderschön geworden! Ich habe mich an das Färben bislang immer nicht rangewagt, weil ich etwas Sorge vor der Sauerei hatte, aber jetzt bekomme ich doch mal Lust dazu.
    Und dein Kleid finde ich wunderschön!!!!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  19. Die Kissen sind klasse. Muss ich mir merken.
    Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende.

    Agnes

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Anja

    Die Kissen sind soooooooooooo schöööööööön! Wir haben mal in der Schule (vor 25 Jahren :o) einen Turnbeutel gebatikt, seitdem habe ich es nicht mehr probiert! Vielleicht wage ich es doch wieder mal. V.a. das Kissen, mit den dunklen Ecken gefällt mir besonders gut!
    Wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Altweibersommer-Wochenende und schick Dir ganz viele Sonnenstrahlen!

    Dina

    AntwortenLöschen
  21. das Dip DIY sieht echt super aus! :)
    Lieb Grüße!

    http://alinaspochettesurprise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Das DIY gefällt mir richtig gut! Die Kissen sehen toll aus.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anja,

    bei deinen Bildern bin ich mal wieder absolut sprachlos! Wunderschön...alles! Die Kissen, dein Wohnzimmer, du mit deinen super hübschen Nägeln und diesem traumhaft schönen Kleid oder ist es eine Bluse? Ach...ich schwärm dann noch ne Runde!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke :-)....ich trage ein Kleid von Zara;-), lg

      Löschen
  24. Hallo Anja,
    Deine Bilder sind wie immer einfach wunderschön und ein Augenschmaus!
    Ich freue mich jedesmal, wenn ich auf Deine Seite komme und neue Inspirationen holen kann für mein zu Hause oder leckere Rezepte.
    Du bist und bleibst mein absoluter Favoritenblog! Bitte so weiter machen :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anja, dieses wunderschöne DIY geht mir jetzt schon seit Tagen im Kopf herum... möcht ich unbedingt auch mal ausprobieren! Kann es mir auch schön mit weißer Bettwäsche vorstellen...
    Echt, ein Traum!!

    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  26. also..ich stehe auf dem schlauch ;O)

    erst tauchen bis zu dem punkt wo die farbe aufhören soll und dann weiter tunken ???
    Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeee
    vielleicht bin ich gade echt zu blöd aber ich hab das nicht kapiert.

    danke ;O) die kissen sind ein traum !!!!!

    gggggggggggggggggggggggggggggggglg tine

    AntwortenLöschen
  27. Die Kissen sehen genial aus und passen gigantisch gut auf das Sofa!
    Herzlichst Juliane

    AntwortenLöschen