21. Juli 2013

Mascarpone Parfait mit Kirschen und Johannisbeeren


Ich melde mich mal aus meiner Sommerpause!
Im Moment bin ich hier nicht so aktiv.
Gelegentlich schaffe ich es aber meine
 INSTAGRAM Gallerie zu erweitern.
Die kennt Ihr ja bereits...


Das Parfait habe ich schon letzte Woche gemacht!
Heute haben wir es endlich aus dem Gefrierfach rausgeholt und genossen.
Genau das richtige bei den Temperaturen zur Zeit....


Geht Ratz Fatz....man muss nur 4 Stunden frieren.
Also am besten heute schon für morgen vorbereiten :-)...


Und so wird es gemacht:

Zutaten
(für 1 Kastenform)

1 Vanilleschote
250g Sahne
150g Joghurt
150g Mascarpone
4 EL Puderzucker
500g Kirschen
6 EL geraspelte Schokolade
50g gehackte Cashew Kerne


Zubereitung:

Vanilleschote aufschlitzen und Mark ausschaben und mit 2EL Sahne,
Joghurt, Mascarpone und Puderzucker verrühren. Übrige Sahne ggf.
mit Sahnesteif steif schlagen und unterheben.

Kirschen waschen und entsteinen. Mit 4EL Schokolade und gehackten Cashew
Kernen unter die Creme ziehen. In mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform
einfüllen und mindestens 4 Stunden im Gefrierschrank einfrieren.

Mit 2EL Schokolade und Johannisbeeren verzieren.

Schmeckt auch mit Johannisbeeren in der Creme...oder Erdbeeren...


Für die Kleinen gab es noch einen Windmill Topper obenauf.
Beim Drehen musste man aber nachhelfen, denn Wind gibt
es hier zur Zeit keinen...:-)


Und dann zeige ich Euch noch die neue Stehlampe
in der Farbe Salbei und Minze. 

Die habe ich HIER entdeckt.


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag Abend,

liebe Grüße,
Anja



P.S.
Eisschalen, Schüssel, Kuchenform und Marktschale 
sowie Teller aus Porzellan und Servietten:


Stehlampe:


Kommentare:

  1. Uii, das sieht aber lecker aus! ;o)
    Danke, für das Rezept.
    LG & eine gute Zeit,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, eine super Idee mit dem Parfait, bei dem Wetter ist es ein Traum:-)Das Obst ist im Moment so süß und aromatisch...
    Ich habe im Garten ein kleines Kirschbäumchen voller reifer Sauerkirschen, ob es wohl mit den Sauerkirschen auch so gut wird?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, Sauerkirsche schmeckt sicher auch toll im Parfait! Lg Anja

      Löschen
  3. DES SCHAUT JA WIEDER SOWAS VON lecka aus,.....mhhhh meine KIRSCHAL HOB i heit so verdruckt... aber guat was ma sonst no als macha ko...... bussal BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehr lecker aus!

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Parfaits!!! Ist das Euer Wohnzimmer? Das sieht ja aus wie in einer skandinavischen Wohnzeitschrift. Zu schön.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tinka, danke! Aber du kennst doch unser whz :-)...???!? Glg

      Löschen
  6. Wunderschöne Bilder ... ein richtig tolles Rezept!! Sag mal, wo gibt es die tollen Windmill Toper?? Meine Kinder würden das richtig toll finden!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, die gibt es bei Hema (Holland), lg Anja

      Löschen
  7. Liebe Anja,

    bin völlig verknallert in Deine Bilder!
    Sieht lecker, erfrischend und einfach nur wow aus...

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    kann ich die Windmill Toper von Hema auch online bestellen?

    Ich bin total begeistert von diesen schönen Windmühlen :-) perfekt für den Sommer mit gaaanz viel Eis!!!

    VLG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hi, ich lass mal wieder ein paar liebe Grüße da!

    so schöne Bilder! Das Rezept liest sich lecker! Werde ich mal ausprobieren. Ich habe keine Eismaschine, da kann frau sich ja gut mit einem Parfait helfen.

    Deine kleine Maus sieht so süß aus.

    Alles Liebe
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Anja,
    das sieht ja alles wieder wundervoll aus! Vor allem das Parfait... da möchte ich am liebsten sofort kosten :) Vielen lieben Dank auf jeden Fall für das tolle Rezept - das Wochenende kann gar nicht schnell genug kommen, damit ich es ausprobieren kann. Bei den Temperaturen genau das Richtige!

    Hab noch eine wunderbare Woche.
    Liebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Lecker!! Ich wünschte ich hätte gestern schon eines für heute vorbereitet, dann könnte ich nämlich mal zum Kühlfach schlendern und mir eine ordentliche Portion genehmigen!

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  12. wooo, die neue Lampe ist Hammer! Ich könnte immer Lampen kaufen...es gibt einfach so viele schöne! ;)
    Alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  13. Köstlich!! Bei diesen Wetter einfach traumhaft :-)

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  14. Sieht richtig lecker aus und deine Schälchen gefallen mir total gut :)
    Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, maackii

    AntwortenLöschen
  15. Tolle neue Lampe, die kleinen Windräder sind zum verlieben süß! So ein Häppchen von Deinem Parfait hätte ich nun auch gerne.

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, ich glaube bei diesem Rezept hatten wir wohl dieselbe Inspirationsquelle oder? Ich habe dasselbe Parfait-Rezept auf meinem Blog nur ein bisschen abgewandelt mit Himbeeren, Blaubeeren und Mandeln ;)
    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen