6. Juli 2013

cherries and tarte


Von unserer Kirschernte habe ich ja schon berichtet.
Wir haben dieses Jahr wirklich ganz besonders
schöne Kirschen am Kirschbaum.


Aus einem Teil davon habe ich eine Kirsch, Himbeere, Blaubeer
Käse Tarte gebacken. Gleich kommt Besuch und bei diesem schönem 
Wetter kann man ja endlich im Garten sitzen. 


Später Grillen wir noch.....
Dazu muss ich gleich noch einiges vorbereiten.


Und hier das Rezept vom Kuchen:

Zutaten:
(für 1 Tarteform (ca. 10 Stücke)

Für den Teig:
100g Zucker
250g Mehl
0,5TL Backpulver
Salz
125g kalte Butter in Würfeln
1 Ei

Für den Belag:
gemischte Früchte 
(Waldbeeren, Kirschen...je nach Geschmack)
120g Butter
2 Eier
50g Zucker
250g Quark (40%)
Mark einer Vanilleschote
Salz
25g Mehl
2 EL brauner Zucker
Puderzucker


Zubereitung:

Zucker mit Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz mischen.
Butter und Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
Mürbeteig in Größe der Form ausrollen, in die Form legen und 20 min kalt stellen.

Früchte verlesen. 80g Butter schmelzen. Eier trennen.
Eigelbe mit flüssiger Butter, Zucker, Quark, Vanilelmark verrühren.
Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen, mit dem Mehl unter den Quark rühren.

Ofen auf 180Grad vorheizen. 40g Butter schmelzen.
Quarkmasse auf den Mürbteig in die Form füllen und glatt streichen.
Früchte auflegen und mit geschmolzener Butter bestreichen und braunen
Zucker aufstreuen. Tarte im Ofen ca. 40min goldgelb backen.

Zum Schluss mit Puderzucker bestreuen. 


Liebe Grüße,
einen schönen Samstag,
Anja

P.S.
Die Tarteform bekommt ihr genau wie DIESE hier über amazon.
Ich habe die zusammen mit meiner Freundin bestellt! 
Wir wechseln dann gelegentlich...

Kommentare:

  1. Hallo, einen wunderschönen Blog hast du, ich lese schon ganz lange mit! Tolle Fotos! Machst du deine Bilder eigentlich selbst? Liebe Grüsse! Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, klar mache ich die selbst! Ausser natürlich die wo ich drauf bin!!! Die löst jemand anders aus! Ich stelle dann nur die Cam ein. LG Anja

      Löschen
  2. Our cherries are so plentiful now; I'm only sorry we're moving and I don't have time to make some jam. However, this tart looks delicious and may be on the menu for this sunny weekend. XOXO

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    hmmm! Das sieht so köstlich aus. Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Ich erinnere mich, wie ich früher im Garten meiner Großeltern auch immer die Kirschen geerntet habe. Das war eine herrliche Zeit. Und wenn ich so deine Fotos sehen, kommen auch gleich die Erinnerungen daran wieder hoch. Das Foto mit der großen Kirsche in den Kinderhänden ist einfach hinreißend! Das würde ich mir glatt einrahmen ;)

    Ich wünsche dir noch ein wunderbares sonniges Wochenende. Allerliebste Grüße von mir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Sehr lecker sieht Dein Kuchen aus!! Ich liebe Kirschen, davon kann ich nie genug bekommen! Klem, Alice

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,

    was für ein schöner Post! Diese Tarte sieht einfach köstlich aus!
    Es ist bestimmt schön, die reifen Kirschen vom Baum pflücken zu können. Leider haben wir nur einen sehr kleinen Garten und die Möglichkeiten sind einfach begrenzt. Aber dafür genieße ich um so mehr deine zauberhaften Fotos :-)
    Wir werden auch gleich Grillen - ideal bei dem warmen Wetter.
    Ich wünsche euch viel Spaß und guten Appetit!

    Liebe Grüße,

    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  6. Sieht köstlich aus ...
    Bei uns sind die Kirschen noch nicht so weit ...
    Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag mit eurem Besuch ...
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hmm, das sieht himmlisch aus :). Ich glaube so eine Form werde ich mir auch mal anschaffen.

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das schaut einfach nur köstlich aus! Tolle Fotos! Ich liebe deinen wundervollen Blog - er verzaubert mich immer aufs Neue :) Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Oh liebe Anja,

    die Kirsche sehen so malerisch aus. richtig Perfekt in Form und Farbe :-))

    Wir haben heute auch den halben Tag im Garten verbracht, auch mit Grillen und einer Erdbeer-Tarte ;-)
    Liebste Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  10. Anja, wie immer eine köstliche Kreation und ein Augenschmauß!

    AntwortenLöschen
  11. oh wunderbares rezept, und tolle bilder!!
    ich wünschte unser riesen kirschbaum würde auch früchte tragen, aber nix da, gab nur schöne blüten ;)
    liebe grüße, sarah

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja
    Der Kzchen schaut zum.Anbeißen lecker aus.
    Das Bild mit dem Kirschkorb und der Kirsche in der Kinderhand ist dir besonders schön gelungen.
    Gegrillt haben wir heute auch :)
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,
    dein Kirschkuchen sieht wirklich köstlich aus! Die Form des Kuchens gefällt mir super gut - mal was anderes!
    Sehr schöne Bilder, die du da gemacht hast!
    Viele liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  14. Die Tarte sieht sehr köstlich aus!
    Was mir aber an diesem Post besonders gut gefällt, ist das Bild vom Lavendel. Echt toll! :)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    Die Tarte dieht ja sehr lecker aus.Wie alle Deine Back-Werke :-)
    Meine Tarte steht gerade im Backofen & es duftet verführerisch in meiner Küche.

    Danke für das tolle Rezept & die wie immer wunderbaren Bilder

    <3 Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Anja,
    Die Tarte dieht ja sehr lecker aus.Wie alle Deine Back-Werke :-)
    Meine Tarte steht gerade im Backofen & es duftet verführerisch in meiner Küche.

    Danke für das tolle Rezept & die wie immer wunderbaren Bilder

    <3 Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Superrezept!! Mach ich bestimmt mal.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  18. Mmhhh, die Tarte sieht lecker aus! Und deine wunderbaren Fotos machen gleich doppelt Lust auf's Nachbacken.
    GGLG,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbare Kirschen & die schönsten Fotos.
    Ob Dein Wassermelonen-Hugo auch noch kommt?

    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli Hallo!
      Den Wassermelonen Hugo hab ich gemacht wie normalen Hugo nur mit Wassermelone eben! Holunder Sirup, Sekt, Sprudel, Melonen Kügelchen Eiswürfel und Minze! Fertig! Hmmmmm:-), glg Anja

      Löschen
  20. Wunderschöne Bilder! Vor allem die rechteckige Tarteform (ganz abgesehen vom Kirschkuchen den ich so verspeisen könnte) hat es mir angetan. Ganz lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  21. Die Kirschen sind ja mal ein Gedicht - uns so riesig! Das Kuchenrezpet werde ich bei Gelegenheit auch mal probieren .... ds hört sich lecker an!

    Ich hoffe ihr hattet einen tollen Tag!

    LG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Bilder ... Eure Kirschen sind sind aber riesig.
    Jetzt hab ich echt Hunder - und dass um 23:00 Uhr ;-).
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen