2. Juni 2013

DIY Korkpinnwand



Erstmal ganz lieben Dank für die lieben Kommentare zu
meinen Hochzeitsbildern! Mehr *Detailbilder* folgen bald.
Ich hab über 1000 Bilder gemacht:-)!


Heute gibt es hier wieder ein kleines DIY für Euch.
Nachdem ich letztens Omas alte Korkuntersetzer wiedergefunden habe und
daneben die bemalten Windlichter aus der butik standen,
kam mir eine Idee daraus etwas Nettes mit meiner Ältesten zu basteln.

 

Kork ist ja total *in* zur Zeit. Ich hab auch noch einiges mit diesem tollen Material in Planung!
Also haben wir die 8eckigen und runden Untersetzer einfach auch halb bemalt
und diese dann als Mini-Pinnwände im Kinderzimmer umfunktioniert.


Das gibt dem Zimmer nun eine farbliche Note. Als ich Euch zum erstem Mal
HIER Bilder aus dem Zimmer gezeigt hatte war es ja noch nicht *benutzt*.
Seit dem ist es wesentlich *lebendiger* geworden.


Einen Untersetzer haben wir für die Stiftetassse behalten.
Den Rest haben wir einfach mit doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigen...
Fertig!


Einen schönen Sonntag,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
ferm clipboard: HIER
Windlichter: HIER