28. Dezember 2012

gratinierte Pancakes



Hier bin ich wieder :-)!
Ich hoffe Ihr hattet alle traumhafte Weihnachten und
habt es Euch ein paar Tage so richtig gutgehen lassen!
Ich habe mal eine kleine Blogpause eingelegt,
denn wir sind zur Zeit mit einem etwas größerem Projekt
beschäftigt! Mehr davon ein andermal...!


Ansonsten haben wir sehr viel gefaulenzt:-), waren spazieren und
Freunde und Verwandte besuchen! Auch morgen haben wir nochmal
ein kleines Paten-Weihnachtsfest bei uns zu Hause....


Heute Morgen haben wir zum Frühstück 
Pancakes selber gemacht!


Und hier das Rezept:

 Zutaten:

40 Gramm Butter
150 Gramm Mehl
1TL Backpulver
1 Päckchen vanillzucker
40 Gramm Zucker und 1 EL Zucker
1 Ei
1 Eiweiss
1 Prise Salz
100 Gramm Schlagsahne
80ml Milch
1 Apfel
etwas Zitronensaft
Öl zum Anbraten
Ahornsirup und Puderzucker


Zubereitung:

Mehl, Vanillzucker, 1 EL Zucker, Salz und
dem Ei verquirlen. Sahne, Milch und geschmolzene Butter unterheben.

Apfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft begiessen, damit sie
nicht braun werden. Je 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen und aus dem 
Teig 4 Pancakes braten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Dabei immer je 1TL Apfelwürfel auf die Pancakes streuen.

Eiweiss Steif schlagen und 40 Gramm Zucker einrieseln lassen.
Mit dem Spritzbeutel kleine Baisers auf die Pancakes spritzen
und ca. 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 grad backen.

Mit Ahornsirup, restlichen Apfelstücken und
Puderzucker anrichten und servieren!


Dabei sind gleich meine neuen Lieblingsteller von Anthropologie
zum Einsatz gekommen. Die haben ein traumhafes Dekor mit leichtem
Gold! Da habe ich mir gleich ein 6er Pack gesichert!
Das ich verrückt nach Geschirr bin, vor allem dem von
Anthropologie habt Ihr ja mittlerweile gemerkt:-)!


Ich wünsche Euch schonmal ein schönes Wochenende
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Rezept von dem Spekulatius Tiramisu habe ich
im letzten Post nachgetragen!

Liebe Grüße,
Anja

P.S.
Teller und Tapete: Anthropologie 
Nagellack: Chanel Distraction