6. November 2012

BmK Teil 4 (Martin lanterns) and Petit Fours


Bei uns ist morgen Sankt Martin
und wir haben unsere Fenster gestern 
mit selbstgebastelten Laternen dekoriert!


Dafür benötigt Ihr:

schwarzes Tonpapier
weisses Transparentpapier
Sternen-Stanzer
Prikkelnadel
Draht, Lineal, 
Bleistift, Schere
Tacker, Kleber
kleine Camenbert-Schachteln


Das Tonpapier schneidet Ihr in Streifen!
Mit dem Stern-Stanzer Sterne ausstanzen.
Da wo der Stanzer nicht hinkommt: Ausgestanzte
Sterne als Schablone benutzen und erst mit der Prikkelnadel
dann mit der Schere ausschneiden!
Jetzt das Tranparentpapier mit Kleber hinterkleben.
Dann auf die Käsepackung kleben und
mit Tacker festtackern und ggf. Kleben.


Wir haben ausserdem noch Laternen aus Transparentpapier
gebastelt und dann die Tonpapier Sterne aufgeklebt!
Die Laternen sind auch in der Weihnachtszeit noch toll!
Deswegen haben wir sie nicht zu bunt gestaltet!
Sie hängen jetzt teils an einem dicken Stock 
befestigt am Fenster! Den Stock habe ich Natur belassen! 
Gefüllt habe ich die Laternen mit batteriebetrieben Teelichtern! 
Ein paar Laternen habe ich auch auf unser Sideboard 
gestellt und eine Lichterkette eingehängt!


Ausserdem haben wir am Wochende Petit-Fours gebacken,
die wir uns heute noch haben schmecken lassen.


Als Rezept habe ich ein einfaches
Kuchenrezept verwendet! (siehe HIER).


Dann einfach mit geschmolzener Schokolade garnieren!
Bon Appetit!

Liebe Grüße,
Anja

P.S.
BmK (Basteln mit Kindern:-))
Nagellack: Chanel Attraction (545)
Schale, Kuli und Streifenkissen von HIER (tinek.)
Mini-Gugelhupf-Form gibt es bei GINGAR

Danke für die lieben Kommentare zum Schrank!
Ich habe nichts abgeschliffen:-), die Farbe ist gut, die hält auch *ohne* schleifen :-)!
Und wenn die Farbe nichtmehr gefällt, dann streiche ich einfach wieder um. Der Schrank war
bereits weiss (click here) und hellgrün (green tea, click here, vorletztes Bild im Hintergrund!)