4. September 2012

sweet september


 Und ehe man sich versieht ist auch schon wieder September!
Ich habe die erste Kürbissuppe gekocht! Ich konnte den Hokkaidos nicht widerstehen!


Ausserdem habe ich schon die ersten weissen Baby Boos mit nach Hause gebracht! Da muss man
ja sehr schnell sein, wie Ihr wisst...Sie sind ja kostbare Raritäten:-)....!


 Meine habe ich bei unserem REWE Supermarkt im Nachbarort entdeckt! Die haben leider immer
nur ein paar Wenige davon! Aber genug für die Dekoration in Küche und Wohnzimmer!


Zutaten Hokkaido Suppe

1 Hokkaido Kürbis
2l Gemüsebrühe
1 Zwiebel
3 Möhren
4 Kartoffeln
250ml Sahne
Salz/Pffer
Petersilie


Kürbis vorab ca. 1 Std bei 180 Grad im Ofen braten:-)...
Der Tipp ist ja bereits vom letztes Jahr :-)...!
Dann lässt sich der Kürbis butterweich schneiden!


Möhren, Kürbis, Zwiebeln und Kartoffel in mundgerechte Stücke 
schneiden und mit 2 Liter Gemüsebrühe aufkochen!
Alles mit dem Stab-Pürierer fein pürieren und mit der Sahne aufkochen.
Mit Salz und Puffer und Petersilie abschmecken....

Guten Appetit!


Viele liebe Grüße,
Anja

P.S.
Die Schürze habe ich in Berlin beim Anthropologie Event (click) geschenkt bekommen!
Es gibt sie aber immer noch online zu kaufen!