31. August 2012

Blätterteigtaschen + camping au France...


 Am Dienstag haben wir ein kleines Frauen Urlaubs Nachtreffen im Rahmen eines
Beauty Abends bei uns Zuhause veranstaltet. Eine der Damen ist da Expertin und hat ein paar
interessante Produkte vorgestellt:-)...


Ich habe leckere Blätterteigtaschen gemacht, die ich mit pikanter Füllung
gefüllt habe. Man kann sie aber auch italienisch, asiatisch oder französisch füllen.


Das Rezept habe ich von einer Freundin und ich finde es ist immer ein leckerer
Happen nebenbei für auf die Hand...und ganz schnell und einfach zubereitet.


Zutaten:
(für ca. 10Stück)

1Pck. Tiefkühl Blätterteig (450g)
300g Rinderhack
2kl. Zwiebeln
1rote Paprika
2 Knoblauchzehen
100g Mais
4EL Tomatenmark
1EL Tabasco
1Ei


Alle Zutaten (ausser dem Ei) in der Pfanne anbraten und gut mischen.
Blätterteig in gleich grosse Vierecke schneiden und mit den
angebratenen Zutaten füllen. Ei trennen, Eiweiss zum Kleben
der Taschen verwenden und mit Eigelb bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180Grad ca. 15-20Minuten backen.


Bei der Gelegenheit zeige ich Euch auch gleich noch ein paar Bilder
aus unserem Frankreich Urlaub. Unser Campingplatz lag direkt am Meer
in einem wunderschönem Pinienwald....



Das war ja unser erster Campingurlaub und ich muss sagen ich habe alle
Skepsis, die ich vorab hatte, begraben. Den ganzen Tag draussen an der frischen Luft zu sein,
Kinder die frei und unbeschwert rumlaufen können, nette Menschen um einen rum mit denen man Abends 
auch mal *eine:-)* Flasche Wein zusammentrinkt...was will man mehr...


Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! Mein Mann möchte dann gerne die
Zeltvariante ausprobieren! Ich bin gespannt ob ich dazu auch noch mutig genug bin...:-)!


Ein schönes Wochenende,
wir haben heute Abend Mädelsnight....
bis bald,
Anja

P.S. 
Danke für die lieben Outfit Kommentare! 
Die shabbies sind in Holland 15-20% günstiger als hier bei uns!

P.S.2:
buntes Geschirr, Kerzen und Schalen von Anthropologie 

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    ich hatte gerade ein kleies deja-vu:-) Wir gehen immer so in die Ferien (mit Zelt, klappt wunderbar:-) Der Zeltplatz sieht wirklich sehr gemütlich und friedlich aus.
    Danke fürs Rezept, tönt lecker, das werde ich ausprobieren!
    Liebe Grüsse
    Meret
    P.S. Sehr schöne Bilder!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, camping hat wirklich seine Vorzüge, gerade mit Kindern! Man hat als Eltern mehr Entspannung als in einem Hotel, wo man ja ständig aufpassen muss, wo die Kinder hin sind. Der Tisch sieht ja wunderschön aus, total gemütlich und die Hallen sehen wirklich köstlich aus!! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    willkommen bei den Campern....wir gehören auch dazu...hihi!
    Wunderschöne Bilder! Die Blätterteigtaschen sehen soooo lecker aus...
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    so schön dekoriert, von den Bildern bekomme ich gar nicht genug. Und dann warst auch du in Frankreich. Hach da fange ich gleich wieder an zu träumen, denn vor 1 1/2 Wochen war ich auch noch dort - was war das schön!! Und endlich gab es für mich dort einen richtigen Sommer!!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Schone Bild! Ich auch hat Camping im Franckreich- mit der Zelt, in Juli! Wunderbar! Entchuldigung fur mein Deutsch, ich spreche nur ein bitschen :).
    Oana.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Anja,
    oh weh.. ich bin ja nicht so der Camper-Typ... Ein Wohnwagen ist ja noch ok... aber im Zelt? Ich glaub, da würde ich streiken :) Zumindest nach meinen letzten Erfahrungen in den Bergen... Brrrr... ich habe nachts soooo gefroren. Und die olle Luma hielt auch nicht stand :)
    Aber eure Bilder sind sooo toll, so dass man doch Lust bekommt, auch mal auf solch eine Camping-Tour zu gehen.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt machst du mir aber Angst ;-)....aber in Frankreich ist es nachts ja nicht so kalt wie in den Bergen! Und Luma kommt natürlich garnicht in frage!!! Es gibt da ja schon Matratzen mit etwas mehr Luxus:-)....lg

      Löschen
  7. wiedermal schöne Fotos und gutes Rezept. Wir machen die Teigtaschen immer mit Schinke & Käse ;)
    LG
    http://alinaspochettesurprise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    diese gefüllten Taschen hören sich ja sehr lecker an! Lecker und einfach - genau meins...
    "Früher" war ich auch campen, aber mein Freund ist da leider gar nicht zu überzeugen... Mmmh, vielleicht kommt das in späteren Jahren! ;-)
    Schönes Wochenende!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,
    ja, das Campen haben wir auch vor vielen Jahren für uns entdeckt :)
    Unsere Jungs, obwohl einer jetzt schon 18 ist, fahren immer noch liebend gerne mit und wir freuen uns, dass wir eine Urlaubsform gefunden haben, die der ganzen Familie gefällt. Auch wir haben im Laufe der Zeit ganz liebe Mitcamper gefunden, mit denen wir auch gerne gemeinsam auf die Reise gehen.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    ...wir haben vor ein paar Jahre unseren Urlaub auch in einem Wohnwagen verbracht. Hat uns sehr gut gefallen. Es ist mal was ganz anderes, wie ich finde.
    Den Tisch hast Du sehr hübsch gedeckt!
    Viel Spaß bei dem Mädelsabend.
    GGLG,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  11. Anja ich kann Dir die Angst nehmen.
    Und wir Du schon schreibst: Die Kinder können den ganzen Tag unbeschwert draußen sein. Haben sofort Anschluß. Keiner schreibt Dir vor wann Du essen mußt. Keine Kleiderordnung. Und der allergrößte Vorteil: Wenn's Dir nicht gefällt oder das Wetter ätzend ist, fährt man weiter.CAMPING IST SUPER
    Wünsch Dir heute Abend viel Spaß.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,
    ich möchte nur mal eben loswerden, dass dein Blog ganz phantastisch und mein absoluter Liebling unter allen Blogs ist! Danke für deine tolle Arbeit! <3

    Liebe Grüße
    Mara
    http://realitaetsbewusst.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja,

    man riecht förmlich die Pinien!! Ich konnte dich und Camping nicht so richtig zusammen bringen. ;-) Aber es scheint dir richtig gut gefallen zu haben, du bist erholt und entspannt und das ist die Hauptsache. Ich würde es gerne mal ausprobieren, aber mit den Hunden und Auto mit Wohnwagen, das würde ich mir nun doch nicht zutrauen. Aber es sieht schon toll aus, da wo ihr ward.

    GLG
    Claudia
    P.S. Einen schönen und lustigen Mädelsabend!!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anja,

    wunderschöne Bilder - wer bei dir eingeladen ist kann sich glücklich schätzen, es ist alles immer so stilvoll arrangiert und sieht so köstlich aus :)
    Ich muss gestehen, dass ich noch nie in meinem Leben Campen war, immer nur in Ferienhäusern. Wobei, so ein Campinghäuschen wäre vielleicht sogar was für Fräulein-nicht-ohne-mein-Glätteisen-Vera. Deine Bilder machen jedenfalls Lust darauf ;) Aber im Zelt? Ich warte mal ab ob du dich traust, und wenn du dann sagst es war okay, dann trau ich mich auch :D

    Ganz liebe Grüße!

    Vera

    (pssst, es heißt "en France" ;) )

    AntwortenLöschen
  15. Hey,

    Wow die Blätterteigtaschen sehen klasse aus, die werde ich direkt mal ausprobieren =)
    Ich war nachm Abi mit Freunden ein paar Tage Zelten und ich glaub das hat mir die Lust aufs Campen fürs ganze Leben versaut :-D
    Wobei im Wohnwagen könnte es vllt doch mal ganz interessant sein... :-)

    Wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende!!!

    LG Bee

    PS: Camping EN france ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Camping ist toll!!!

    Ich möchte nie wieder anders Urlaub machen ... allerdings finde ich,
    dass man in unserem Alter nicht mehr im Zelt schlafen muss ;-)

    Viele Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  17. Huhuuu, tolle Bilder vom Urlaub! Wir waren auch in France, direkt am Meer.... unsrer hieß Camp du Domaine - 4-Sterne-Camping, auch mit Mobilhomes und Pinienwald. Wo wart ihr? LG Simone :-)

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Bilder, das war sicherlich ein toller Urlaub :-)

    Die Blätterteigtaschen sehen auch super-lecker aus, aber...
    hast du auch eine vegetarische Füllungs-Variante?

    Liebe Grüße
    Clara

    AntwortenLöschen
  19. .....einfach schön Dein gedeckter Tisch...und Blätterteigtaschen sind immer lecker...Danke für das Rezept.
    Zum Thema Camping...freue mich das es Euch gefallen hat..wir bzw campe ja schon mein ganzes Leben lang...aber die Zelt Geschichte würde ich auslassen..besonders mit Kindern...es muß nur einmal regnen oder stürmen dann gibt es echt Probleme...spreche nur aus Erfahrung...Wohnwagen..oder Wohnmobil sind einfach besser!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  20. wunderschöne fotos! darf ich fragen, auf welchem camping ihr wart? lg pascal

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Anja,

    ja, ich lebe noch :-) Deine Bilder sehen nach einem wunderbaren Urlaub aus! Wir sind auch schon oft Campen gewesen in Südfrankreich. Wir sind immer nach St.Giron an die Atlantikküste gefahren. Einfach traumhaft! Wir wollen auf jeden Fall auch mal mit Lilli dorthin fahren. Gerade letzte Woche waren wir ein paar Tage zelten auf Norderney, allerdings muss ich sagen, dass ging vor ein paar Jahren noch besser ;-) Ich sag nur: Mein Rücken ;-) ooooohhhh Schmerz! Also doch das nächste mal die Luxusvariante mit Wohnmobil ;-))

    Ich grautuliere Deiner Kleinen auch noch herzliche zur Taufe, das war bestimmt ein schöner Tag!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  22. Ganz tolle Bilder! Camping macht auch Spaß!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  23. das haben wir nächstes Jahr auch vor... so sieht man auch viel mehr vom land finde ich. Deine kleinen Mäusen sind einfach entzückend...

    AntwortenLöschen
  24. hej anja,
    wundervolle aufnahmen vom campingplatz.
    und dass du das zelt wagst: ui jui jui ;)) ich hatte da zu fix rücken *gg*
    und schlafe schlecht ein, sooo viele geräusche.
    aber dein rezept, das kommt mir sehr bekannt vor. ich nehme allerdings k&b-brötchen, das bröselt nicht so ;)
    hab einen tollen abend, ich hab ihn morgen.
    glg
    steffi
    (der kleinen maus nachträglich alles liebe zur taufe!)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anja,

    mmmmh, das Rezept hört sich super an! Würdest du mir auch die französische Füllung (passend zum Urlaub ;-)) verraten?
    A propos Zelt: Ja nicht dran sparen, dann kann nichts schiefgehen :-D (habe leider negative kindheitserfahrungen mit billigen Zelten - bei Regen - gemacht :-P)

    Liebe Grüße,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  26. Hach.... am liebsten würde ich jetzt gleich in die Küche gehen und die herrlichen Blätterteigtaschen nachbacken.... und Camping? Find ich einfach nur klasse!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anja,

    wir waren auch schon einige Male in Frankreich campen und gerade mit Kindern ist es einfach nur ein Traum. Die Plätze sind super ausgestattet und es ist mal eine tolle Abwechselung. Ich wünsche Dir einen wundervollen Mädels Abend.
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  28. Wo genau seid ihr denn gewesen ? Die Häuschen sehen denen in St. Tropez sehr ähnlich.
    Meine Eltern haben einen Wohnwagen und ich finde das campen immer sehr angenehm. Da ich jedes Jahr für zwei Wochen in ein Zeltlager fahre, kenne ich beide Seiten und kann ich euch die Wohnwagenvariante nur empfehlen !

    AntwortenLöschen
  29. For noen skjønne bilder...
    Elsker å titte innom deg :)
    Ha en fin helg.
    Klem May Helen

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschöne Bilder! Leider muss ich zugeben, das wir noch nie Campen waren, aber auch Bekannte und Freunde jedes Mal begeistert davon berichten.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  31. Urlaub! Es sieht nach schönen Tagen aus!
    Wobei ich Campen mit drei Kindern schon herausfordernd finde.

    Wo wir gerade von drei Kindern sprechen (siehe "letzte" Taufe): Sag niemals nie. Freunde von mir bekommen jetzt ihr fünftes Kind. Ich kann mich allerdings noch sehr gut daran erinnern, dass sie KEINES mehr wollten. Bei der Planung des neuen Mitglieds haben sie diesen Spruch wohl wieder vergessen. =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Anja

    Eure Urlaubsfotos sprechen für sich: Sommer, Sonne, Faulenzen, Träumen....

    einfach schööööööön.....

    Lieben Gruß
    Dina

    AntwortenLöschen
  33. Der Champingplatz sieht super aus, Zelten ist da nicht so meins :D. Wünsche dir noch einen ganz schönen Abend <3.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  34. Wunderschöne Fotos - und Camping sieht bei dir gar nicht schlimm aus :)

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Anja,

    meine Familie & ich sind seit Jahren mit dem Wohnwagen oder Wohnmoil unterwegs. Die letzten 5 Jahre sind wir immer nach Griechenland gefahren, unser "persönliches Paradies", wie wir gerne sagen.

    Durch einen Jobwechsel meines Mannes müssen wir in diesem Jahr (leider) etwas Neues ausprobieren, da sich die Fähre nach Griechenland nur lohnt, wenn mindestens 3 Wochen Urlaub zur Verfügung stehen.

    Kroatien, Spanien, Italien - alles fällt aus den verschiedensten Gründen aus. Jetzt versuche ich meinen Mann von Frankreich zu überzeugen. Mit 16 Jahren habe ich dort einen fantastischen Sommer erlebt und würde gerne nochmal dorthin, allerdings ist mein Mann sehr skeptisch.

    Seiner Erfahrung nach haben wir Deutsche es recht schwer in Frankreich - wie habt Ihr das erlebt?
    Wie ich "raus gelesen" habe, fahrt Ihr in diesem Jahr wieder nach Frankreich?

    Vielleicht magst Du mir Deine Eindrücke verraten ...?

    Viele liebe Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo denise, wir haben uns auch einen WW gekauft! Seit heute ist er angemeldet und wir freuen uns total dass wir dieses Jahr mit dem eigenen WW nach FRA fahren! Wir waren auch erst sehr skeptisch! Vor Allem unsere Freunde wollten zuerst nicht nach FRA weil sie *Angst* vor den Franzosen hatten! Aber das hat sich nicht bewahrheitet!!!! Die waren sowas von nett und hilfsbereit, fast schon unangenehm..., wir waren in der Vendee...ganz toll da!! GGLG und ein schönes Woende, Anja

      Löschen