4. Mai 2012

Rhabarber Baiserkuchen + saustark design


Wir bekommen Donnerstags seit Neustem eine Ökokiste
mit Leckereien aus der Eifel und saisonal bedingt war gestern Rhabarber dabei.


Da habe ich direkt einen leckeren Rhabarber Baiser Kuchen gebacken!
Das Rezept ist ganz einfach und das Ergebnis...seeeehr lecker!


Und so geht's:
Springform mit Backpapier auslegen und Rand einfetten.
Eiweiß- und Gelb voneinander trennen. Butter und Zucker cremig schlagen 
und das Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver und Milch ebenfalls unterziehen.
Teig in die Form füllen und in den vorgeheizten Ofen (180Grad) 25Minuten goldgelb backen.

Rhabarber waschen, schälen und in 1cm große Stücke schneiden. Eiweiss steif schlagen.
Puderzucker einrieseln lassen. Mandeln und Rhabarberstücke unterheben.
Baiser auf den Kuchen streichen und im Ofen bei 160Grad weitere 35-40min. backen.

Bon Apetit!


Bei der Firma saustark design durfte ich mir einen Bezug für meinen 
Ektorp Sessel aussuchen! Schaut doch mal rein, da findet Ihr wunderschöne
Sachen für Eure Ikea Möbel. Der Bezug ist qualitativ sehr hochwertig!!!


Mein Sofa bleibt aber erstmal weiss! Denn sonst verliert der Raum schnell an Helligkeit!
Der Sessel in anthrazit gefällt mir als Kontrast dagegen sehr gut!!!


Ausserdem habe ich den ersten Flieder aus dem Garten geholt!
Der Weisse beginnt auch schon zu Blühen, ich hab mich 
aber noch nicht getraut ihn abzuschneiden!


Ich gönne mir jetzt noch ein Stück Kuchen und dann muss
ich mit meinen beiden Großen zum Zahnarzt zur Kontrolle....:-)...


Eine schönes Wochenende wünsche ich Euch,
liebe Grüße,
Anja

P.S.
Schaut doch mal bei Tanja rein, dort läuft eine 20% Aktion 
bis einschliesslich Heute auf alle butiksofie Artikel!


Kommentare:

  1. Aaaaaanjaaaaaa, der Bezug ist da und er ist wunderschön!!!! Sieht als Kontrast wirklich super aus. Bei uns ist es ja genau andersrum. Graues Sofa, weißer Sessel. :-)
    Rhabarber mag ich auch - aber nur roh.
    Habt ein wunderschönes Wochenende.
    GGGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen schaut super lecker aus, back ich am Wochenende gleich mal nach ;-)!
    Liebe Grüsse Karolina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja, schön ist es mal wieder bei Dir. Da würde ich ja zu gerne in Deinem "neuen" Sessel Platz nehmen und den leckeren Kuchen genießen ! Herrlich! Ihr habt ja auch einen neuen Teppich im Wohnzimmer, oder? Ist mir nur eben aufgefallen.

    Liebe Grüße Dir
    Tini

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, Rhabarber-Baiser! Wenn der Kuchen nur halb so gut schmeckt, wie er aussieht ... mmmh!

    Unsere Ektorp-Ecke ist mal dunkelgrau und mal weiß, ganz nach Lust und Laune. Im Moment öfters mal weiß. Und oft in der Waschmaschine.

    Ein wunderschönes Wochenende!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  5. huhu liebe Anja,
    wieder einmal wunderschöne Bilder ;-)
    Und so ne Ökobox kommt bei mir auch bald ins Haus...LG nadine

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder verzaubern mich immer wieder
    LG♥Doris

    AntwortenLöschen
  7. ohhhh ... das schöne altmodische geschirr habe ich auch ... von tante erna geerbt ... und erst letztens habe ich es zum "damenkaffeekränzchen" aus dem dämmerschlaf im keller erweckt ... so schöööne fotos ... liebe grüße, biggi ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich mache heute abend Rhababer-Marzipan-Kuchen. Ich hoffe er wird was. Was ist denn eine Ökokiste?
    Ich liebe Flieder und klaue mir regelmäßig welchen bei meiner Mum aus dem Garten!:)
    Tolle Fotos!
    LG

    AntwortenLöschen
  9. der bezug vom sessel schaut supi aus und der kuchen verdammt lecker :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja,
    der Kuchen sieht soooo lecker aus! Ich glaube bei uns gibts das (leider) nicht mit der Ökokiste, das finde ich genial, aber der Rhabarberkuchen könnte ich nachbacken, der sieht sehr sehr lecker aus, denn Rhabarber haben wir im Garten, also auch irgendwie Öko :-)
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Meret
    P.S. Gerngeschehen fürs Mail- was gesagt werden muss muss gesagt werden :-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    lecker Rhabarberkuchen. Wir hatten ja auch schon Rhabarberkuchen von meiner Mutter genießen dürfen. Wie ich sehe bist du auch Fan von Sammeltassen und -teller. Ich finde sie einfach toll und habe sie auch gerne im Gebrauch.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Freitag und genieße deinen Kuchen.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Himmlisch sieht dein Kuchen aus! Danke für das Rezept, das muss ich unbedingt probieren! Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Danke für das Rezept! Jetzt habe ich auch Lust bekommen, alle unsere Möbel umzugestalten.
    LG

    AntwortenLöschen
  14. Oh bei uns ist er schon verblüht, der Flieder.

    Und der Kuchen sieht oberlecker aus. Schade, dass ich mit meinem Gasofen kein Baiser hinbekomme ...

    LG

    Maren

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anja,
    bei diesem Kuchen würde ich auch glatt zwei Stück auf ein Mal essen. ;)) sehr lecker sieht er aus und schmeckt bestimmt genau so wie er aussieht....hmmm....
    Der neue Bezug passt wunderbar in Deinem Wohnzimmer.
    Hab noch ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  16. Wow, bin immer wieder beeindruckt.
    Sieht echt lecker aus der Kuchen und der neue Bezug passt perfekt.
    Sieht echt genial aus!

    Hach deine Bilder Anja *schwäääärm* ;D

    Lg xoxo

    www.thewayshelives.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anja,

    wie ober lecker, ich werde ihrn am WE probieren !!!! Toller kontrast mit der Husse !!!
    Gefällt mir sehr !!1 Auch der Couchtisch !!!

    Euch ein wundervolles Wochenende ,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Anja,
    vielen Dank für das Rezept, muß ich ausprobieren, der sieht sooooooooooooo lecker aus!:-))
    Deine Fotos machen Lust auf Veränderung!

    Euch ein schönes WE,

    gggglg Marion

    AntwortenLöschen
  19. Oh liebe Anja... das ist auch ein wunderbares Rezept. Das werde ich mir gleich mal abspeichern. Aber bitte schau mal meinen letzten Post an :-) Oooohhh ich liiiiiebe Rhabarber-Baiser :-))))
    Grüßle Emma und habt ein feines Wochenende

    AntwortenLöschen
  20. jaaaaaaaaaaaaaaaaaa...... so schmeckt der kuchen auch uns am besten.........
    eure neue husse ist toll.....
    liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  21. Oh wie lecker :)))) Der Kuchen sieht mega aus. Finde dein altes Geschirr total hübsch ein schöner Kontrast zu dem etwas "klareren" Stil. Liebe Grüße und schönes Wochenende Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Mhhhhm liebe Anja, das Rezept hört sich wirklich sehr lecker an. Unser liebstes Rhabarber Produkt ist momentan selbstgemachter Rhababer Schnaps =) Ein schönes Wochenende! Allerliebst, Bianca

    AntwortenLöschen
  23. Die machen echt tolle Sachen - der Bezug sieht klasse aus!!!
    Und der Kuchen sieht erst lecker aus!!! *yummy*
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  24. Ohhhhhhhhhhhhhhhh Anja.. ein Traum.. deine Bilder.. der Bezug einfach alles..
    Busserl und gggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Anja

    Das Rezept ist notiert Danke :-) ..wird ausprobiert meine Mum liegt mir schon seit einer Woche in den Ohren da ich unbedingt Rhabarber holen soll weil sie soviel hat...lach
    Mein weißer Flieder ist auch noch nicht soweit...
    deine Fotos sind wieder wunderschön...wünsche Dir ein wunderschönes WE
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  26. Looks amazing! Such lovely photoes! Thank U so much for visiting my blog! Makes me so happy!

    Have a great weekend!
    Love,
    Elin.

    AntwortenLöschen
  27. Ach, was sind das für tolle Fotos. Genial und der Kuchen sieht sehr sehr lecker aus, ich werde das auch mal versuchen. Herzlichen Dank für das Rezept, ganz liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  28. was für ein super leckerer Kuchen, zumindest sieht er lecker aus ;)
    Mhhhh und so tolle Bilder, sehr schön, das Auge isst mit, sag ich da nur!
    Lass dir liebe Grüße da
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  29. N Y D E L I G...
    Jeg elsker bildene dine :)
    Du er bare så utrolig flink og dette så virkelig godt ut!
    God helg til deg.
    Klem May Helen

    AntwortenLöschen
  30. was würdeich jetzt für so ein köstliches stück kuchen geben ^^

    AntwortenLöschen
  31. Hmmm, das muss ich direkt ausprobieren. Lecker. Sag mal, ist Dein Shop eigentlich in Hürth? Wenn ja, muss ich demnächst mal vorbeischauen. Liebe Grüße aus dem Rhein-Erft-Kreis, Frau Hibbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich hab nur einen Online Shop! Du kannst aber gerne mal ins Lager kommen:-), glg Anja

      Löschen
  32. Sieht sehr lecker aus! Und die Fotos sind alle wirklich sehr schön fotografiert!


    Wenn du magst, schau dir auch meinen letzten Post an unter:

    http://www.youtube.com/watch?v=qJ656rKncE8

    AntwortenLöschen
  33. Das letzte Kommentar hatte einen falschen Link :) bitte einfach wieder löschen!
    Hier nochmal: ich finde diese Bilder sehr schön und denke, dass der Kuchen sehr lecker schmeckt :)


    und hier der richtige link zu meinem neuen Post :)
    http://www.aboutblackponies.com/2012/05/in-front-of-my-window.html

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anja

    Ich bin ja eigentlich kein so großer Rhabarber-Fan, aber bei Deinen Fotos bekomme auch ich Lust einen Rhabarber-Kuchen zu backen!
    Sehr schöne Bilder und der Bezug zum Sessel sieht ganz edel aus!

    Ein schönes Wochenende
    Dina

    AntwortenLöschen
  35. Tolle Bilder, da bekomme ich gleich hunger :3. Das Bild mit dem Rezept finde ich besonders schön! Darf ich dich fragen, welche Schriftart das ist und mit welchem Programm du arbeitest? Wünsche euch noch einen ganz schönen Samstag.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  36. Oh meine Liebe!
    Da hast du aber etwas leckeres gezaubert! Dankefür dieses tolle Rezept! Wir bekommen am nächsten Wochenende ganz lieben Besuch und dann werde ich das Rezept direkt ausprobieren!
    Wünsche euch ein tolles Wochenende, liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  37. Yummy!!!!! Der Küchen sieht soooo lecker aus! Muss dringend den Rhabarber ernten, denn bald fängt er an zu blühen!
    Mist, jetzt hab ich die Sale Aktion verpasst! Waren einfach zu viele Geburtstage diese Woche.
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  38. hab gerade deinen blog entdeckt - wunderschöne fotografien, liebe anja. und rhabarber und baiser, ein traumkombination! lieben gruss aus london!

    AntwortenLöschen
  39. Mmmmm, es sieht so gut aus! Tolle Bilder wie immer!

    AntwortenLöschen
  40. Hmmmmm lecker sieht der aus, Dein Kuchen. Und beim Anblickt Deines Rezeptes läuft einem echt das Wasser im Mund zusammen. Wie schön das unser Rhabarber im Garten auch bereits erntebereit ist.
    Also dann mal ab in die Küche und für die LIEBEN diesen tollen Kuchen zaubern.
    Liebe Grüße Gaby

    AntwortenLöschen
  41. ... Tolle Bilder ... und das Rezept wird ausprobiert, denn frau hat noch Rhabarba im Garten - zum Glück ...
    Sonnige Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  42. Hi Sofie, ich mag Deinen Blog total gerne und ich finde Deine Nagellack-Tests,-Foto und alles andere darüber sehr gelungen. Hab ich auch noch nie woanders gesehen. Und nebenbei wollte ich mich für dieses tipps bedanken. Habe mir "Distraction" gekauft und bin hellauf begeistert. So eine tolle Farbe - der pure Sommer. Vielen Dank dafür! Lieben Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
  43. Ich habe den Kuchen nachgebacken und er war soooooooo lecker!!!!

    AntwortenLöschen
  44. Ohhh, tolle Fotos, super Rezept! Wird morgen nachgebacken! =)

    AntwortenLöschen
  45. Hallo liebe Anja,
    heut sag ich auch mal wieder was ;) Wunderschöne Bilder wie IMMER. Morgen gibt´s bei mir auch Rhabarber-Kuchen und da werde ich mir gleich mal dein Rezept vornehmen. Danke dafür!

    Ganz lieben Gruß
    Nicole ;)

    AntwortenLöschen
  46. für so eine ökokiste interessiere ich mich auch schon eine weile. ist bei euch immer jmd zuhause, der sie annehmen kann? das ist nämlich gerade mein problem, dass meist keiner daheim ist.

    danke für das rezept :-)

    AntwortenLöschen