31. März 2012

nuit française


Also mit französisch kann ich Euch ja garnicht dienen:-)...leider!
Aber heute Nacht wird es hier trotzdem sehr französisch...!


Als eine befreundete Nachbarin uns letzten Frühling von einem
traumhaften Campingplatz in Frankreich vorschwärmte, waren wir gleich 
Feuer und Flamme! Am liebsten wären wir letzten Sommer direkt
nach Frankreich aufgebrochen! Nach kurzer Überlegung haben wir es uns
dann doch für dieses Jahr aufgehoben!


Der Vorschlag, uns mit einem...oder vielleicht mehreren französischen 
Abenden das Warten zu verkürzen, wurde von uns natürlich direkt bejubelt!
Heute treffen wir uns also mit den anderen Familien, 
die im Sommer das gleiche Domizil aufsuchen werden...


Jeder bringt etwas zum Essen mit, natürlich französisch...
Ich habe zwei Quiche Lorraine vorbereitet! Einmal klassisch mit 
Speck und einmal mit Spinat. Das Rezept findet Ihr HIER.
Wie immer...einfach gehalten! Mit komplizierten Rezepten kann ich mich 
einfach nicht anfreunden! Meiner Meinung ist auch da...weniger mehr!


Die Miniquiche auf den Bildern ist meine Probequiche:-)...!
Die Quicheform ist von Williams-Sonoma, noch aus den USA.

Einen schönen Abend,
liebe Grüße,
Anja