9. Februar 2011

Mutzen und Berliner


Erstmal möchte ich mich für die unglaubliche Anzahl der Kommentare
auf meinen letzten Post bei Euch bedanken. Wir haben uns total gefreut!
Und klar, die Große war aus dem Häuschen als sie nach Hause kam!
Da zeitgleich auch eine Freundin zum Spielen kam haben direkt zwei
7 Jährige vor Begeisterung geschrieen...:-)....


Zur Zeit ist ja  Karnevalszeit hier im Rheinland!
Und obwohl ich nicht mit Luftschlangen & Clownsmasken dekoriert habe...
Berliner & Mutzen dürfen natürlich nicht fehlen, wenn Freunde zum 
Kaffeeklatsch am Nachmittag vorbeikommen!


Die Kinder haben sich direkt darüber hergemacht!
Es war nicht einfach noch welche fürs Bild zu retten:-)!


Heute kam zudem Post aus Holland von ~Madelief~!
Ich habe mich sehr über meine *holländische* Lieblingszeitschrift
gefreut....und werde sie gleich im Bett noch ein weiteres Mal anschauen!


Vielen lieben Dank, Madelief!!!


 Außerdem haben wir unseren Kronleuchter in der Küche
verkauft und uns eine neue Küchenlampe gegönnt!!!

Danke liebe ~Tine~ für die schnelle Zusendung!!!
Ich hoffe ihr habt die Maus gefangen:-)!

Die Lampe findet Ihr bei:


Morgen bin ich auf einer Damensitzung! Ich bin schon
sehr gespannt! Eigentlich bin ich kein großer Fan von Karnevals-
sitzungen (ich mag lieber die Partys....)aber zu dieser 
habe ich mich breitschlagen lassen:-)...


Und vielleicht zeig ich Euch mein 
Kostüm beim nächsten Mal???...
Liebe Grüße,
Anja

P.S. 
Mutzen sind übrigens ein rheinisches Siedegebäck, 
welches traditionell zu Karneval und Silvester hergestellt wird (siehe ~HIER~). 
Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen als Blattmutze oder Bällchen.