4. Dezember 2010

holy barbara GIVE AWAY


Am 04. Dezember feiert die Kirche das Fest der heiligen Barbara!

Leider ist diese schöne Tradition mittlerweile schon in Vergessenheit geraten!
So bin ich letzte Woche vergeblich überall umhergezogen
um Barbarazweige zu Kaufen!
In manchen Floristikgeschäften schaute man mich nur mit
großen Augen an...selbst die Leute vom Fach hatten also keine Ahnung!
Ich bin mit dieser Tradition quasi groß geworden!
Denn mein Vater hat bis heute am Tag vor der heiligen Barbara
immer eine große Feier bei seinem ehemaligen Arbeitgeber!
Und um 0:00h gab es ein großes Feuerwerk, das man
auch von meinem Elternhaus bestaunen konnte!

Zu Ehren der heiligen Barbara gibt es also heute bis
einschließlich 
Mittwoch, 09.12.2010
eine Barbaraverlosung auf meinem Blog!

Zu Gewinnen gibt es wie bereits bei den
letzten Malen, einen Schriftzug aus der butiksofie. 

Diesmal passend zur Jahreszeit den Schriftzug WINTER!

Teilnehmen kann jeder, mit oder ohne Blog, Anonym oder nicht Anonym
...einfach einen Kommentar hinterlassen!

Viel Glück,
liebe Grüße,
Anja


Und wen es interessiert, der kann die BARBARA LEGENDE ~HIER~ nachlesen!
Und da ich gleich nach Köln aufbreche werde ich mal schauen,
ob ich die Zweige dort irgendwo bekomme....

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja,
    ich kenn die Legende und die Feier dazu auch. Allerdings ohne Feuerwerk.
    Bei Deiner Verlosung mache ich sehr sehr gerne mit, man kann nie genug Anja-Schriftzüge haben....
    Solltest Du keine Zweige finden, gib Bescheid. Bei uns auf dem Land findet man die mit Sicherheit.
    Viel Spaß ihn Köln.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Anja..
    wir nehmen immer Kirschbaumzweige... ich habs heut schon in einem anderen Blog gelesen.. finde die Tradition auch sooo schön..
    und natürlich bin ich wahnsinnig gerne bei deinem tollen Giveaway dabei..
    gggggglg und ein kuschliges Adventswochenende..Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja
    ich spring gerne in den Lostopf und hoffe das meine Namens-Patronin mir Glück bringen wird.
    GLG und Danke dass du an diese Tradition noch so fest hältst
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja!
    Deine Bilder sind wieder mal ein Augenschmaus!
    WUNDERSCHÖN!!!!
    Mein jüngster Rabauke kam gestern ganz aufgeregt von der Schule und hat mir bis ins allerkleinste Detail die Geschichte der heiligen Barbara erzählt. Sie haben es im Religionsunterricht durchgenommen. Er war sichtlich enttäuscht, daß bei uns dieser Tag nicht in irgend einer Weise gefeiert wird... Recht hat er!!!!
    Super gerne mache ich bei Deiner Verlosung mit!
    Vielen, vielen Dank dafür!!!
    GGGLG und noch ein traumhaftes Restwochenende!
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe von dem Tag auch noch nicht gehört...aber Traditionen weiterleben zu lassen, finde ich sehr schön!!
    Und ich mache natürlich auch gern bei der Verlosung mit!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja, was für eine Traumverlosung! So eine schöne Legende da muß ich dabei sein, GLG Daggi ohne Blog

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, da möchte ich auch gerne mitmachen! Eine schöne Verlosung aber dein Blog ist einfach sowieso ein Traum, herzliche Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön,
    hab gerade beim Spazierengehen welche gemopst.
    Da mich ich doch gleich mit.
    Ein schönes Adventswochenende
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anja,

    ich denke in größeren Gartencentern oder Floristengeschäften wirst Du bestimmt Glück haben...ich kenne den Brauch auch...habe es letztes Jahr versucht und was soll ich sagen, sie haben sogar geblüht.
    Ich wünsche Dir nun einen schönen 2. Advent.
    Außerdem möchte ich gerne bei deinem Give-away mitmachen.

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anja!
    So eine tolle Idee. Ich kenne das Fest der heiligen Babara auch! Danke, das du einen Link zur Geschichte hast! Deine Rosen sind mal wieder toll! Nur zu gerne würde ich einen so tollen Schriftzug gewinnen.
    Viel Spaß in Köln!
    Herzliche Adventsgrüße, Anna

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja

    Heutemorgen sprachen wir hier noch über Barbara! wass fúr eine Tolle Idee! Ich würde gerne mitmachen! Undich drücke mir(und die anderen;))die Daumen!!!

    Schöner Abend!!

    Alles Liebe

    Lynda

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Anja,

    ich kannte diesen Brauch bisher auch noch nicht, aber jetzt wird er auch bei uns eingeführt. Und bei der Verlosung mach ich natürlich mit die Schriftzüge sind einfach wunderschön.
    Lg Nadine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Anja,

    schon wieder so eine schöne Verlosung, da mach ich doch gerne mit. Die Geschichte hab ich gar nicht gekannt, danke dafür.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Anja,
    ich habe leider auch keine Barbara Zweige bekommen .
    Ich mache gerne bei deiner schönen Verlosung mit.
    Freue mich sehr dabei zusein!
    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    auch ich schließe mich dem kleinen Blog Gewinnspiel an :) Ich schaue so gern bei dir vorbei. Dein Blog ist auf meiner Top 5 meiner Lieblingsblogs :)

    Liebe Grüße und morgen einen schönen 2. Advent
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Anja,
    ich kannte den Brauch der heiligen Barbara auch erst seit letztem Jahr aus dem Buch "Schnüpperle". Und natürlich mache ich sooo gern bei Deiner Verlosung mit!

    Frohen 2. Advent wünscht
    Nicola

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Anja,
    zu uns kommt die Barbara jedes Jahr, heute nacht war sie auch da sie bringt Nüsse und Mandarinen und ganz wenig Schoki, und stell dir vor bei uns verliert sie immer ein paar Glitzersterne, schon vor der Haustüre liegen welche! Ich darf bei den Nachhbarn Zweige schneiden und sie blühen wirklich meistens an weihnachten!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  18. Als Münchnerin schneide ich immer BarbaraZweige am 04.12. und sie Blühen IMMER an Weihnachten. So ein schöner Brauch.
    Ich glaube aber nicht, dass man ihn HIER oben kennt.
    Aber man läuft hier auch "nur" Latene - Sankt Martin gibt es auch nicht...
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anja,
    ich kannte nur die Barbara-Obstzweige die man normalerweise zu dieser Zeit kaufen kann (wohl nicht mehr überall) ;-)
    aber ganz ehrlich gesagt wußte ich nie was es mit ihnen auf sich hat...und habe mir auch bisher keine Gedanken darüber gemacht... daher finde ich es echt schön heute mehr über diese Tradition durch dich zu erfahren!
    Lieben Dank dafür!
    Viel spaß, euch in Kölle ;-)
    liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  20. Das finde ich wunderschön, dass du an diesen herrlichen, alten Brauch erinnerst. Ich bin auch damit groß geworden und wir schneiden uns jedes Jahr selbst die Barbarazweige, wenn das Wetter es möglich macht. Also springe ich jetzt in deinen Lostopf und freue mich, dass es eine "Barbaraverlosung" ist. Vielleicht bringt sie mir ja Glück.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Ich kannte diesen Brauch gar nicht.
    Vielen Dank fuer den Link und die Verlosung. :0)

    Liebe Gruesse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  22. As I come from a mining town (Saint-Etienne), I knew about Saint Barbara (Sainte Barbe here) because there is a parade for her in the city but I had never heard of the tradition with the branches blooming for Christmas. What a good idea! Maybe we'll try it next year...

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin ein großer, aber stiller Fan Deines geschmackvollen Blogs und beteilige mich gerne an Deiner Verlosung
    Eva

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anja,
    also ich bin ganz platt, ich kenne das Fest der heiligen Barbara gar nicht, ich hab wirklich noch nie davon gehört! Und wie sehen Barbara-Zweige aus??? Solltest Du welche in Köln bekommen so zeig sie uns doch bitte, ich will schlauer werden *lach*
    Ja und bei Deinem Gewinnspiel mache ich natürlich gerne mit :-)
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Anja,
    ich habe gerade auch ein bisschen nachgelesen und für Barbarazweige werden Zweige von Obstbäumen verwendet. Du wirst also keine "Barbarazweige" irgendwo finden.

    Steht in Wikipedia:
    Barbarazweige, früher auch oft als Barbarabäume bezeichnet, sind Zweige von Obstbäumen

    Ja, und ich will, ich will, ich will bei deiner schönen Verlosung mitmachen!!!

    Liebe Grüße von
    Sybille

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Anja,
    ich kenne euch den Brauch mit den Zweigen. In meiner Jungendzeit habe ich am Samstag immer bei meinem Onkel auf dem Wochenmarkt geholfen, da war es in diesen Tagen immer der Verkaufshit. Das ist jetzt aber auch schon mehr als 20 Jahre her...
    Schönes Wochenende mit viel Kerzenschein wünscht
    Tanja vom Krabbelkaefer

    AntwortenLöschen
  27. hallo mein liebe,

    ich kenne den alten brauch der hl. barbara sehr gut, bei uns in österreich ist der noch nicht in vergessenheit geraten!

    aber du musst gar nicht in ein geschäft gehen, um einen barbarazweig zu erstehen - man schneidet an diesem tag einen kirschenzweig ab, den man in die vase stellt und zu weihnachten soll er dann erblüht sein. so der brauch.

    bei deiner verlosung möchte ich mich sehr gerne einreihen - ich mag deine buchstaben sehr gerne, hab ich doch schon mal den HOME schriftzug bei dir erworben (der darf das ganze jahr über stehen ;-) )

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  28. Das ist wirklich eine sehr schöne Tradition, die wir allerdings früher nie "gefeiert" haben (evangelischer Haushalt).
    Gerne bin ich bei Deiner Verlosung wieder mal dabei!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  29. Wieso pflückst Du keine Zweige ?

    Ich wohne mitten in Köln und habe um unser Haus herum schöne Forsythienzweige geholt.

    Sie schießen im Frühling so sehr aus, dass ihr "Barbaraopfer" keinem schadet und freuen sich bestimmt über die Farbenfreude, die sie in unser Haus bringen werden.

    Lieben Gruss

    Lil

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Anja,
    den Brauch kenne ich auch und finde ihn wirklich schön. Ich mache natürlich gern bei Deiner Verlosung mit und versuche mein Glück.
    Viel Spaß in Köln und ganz liebe Grüße von
    Kerstin!

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Anja,
    auch ich habe heute schon an diesen Brauch gedacht. Es heißt die blühenden Zweige haben die Funktion eines Orakels. Sie sind ein Indiz für Glück und Gesundheit im kommenden Jahr, für eine gute Ernte und eine sich erfüllende Liebe.
    All das wünsch ich dir auch wenn Du keine Zweige mehr bekommen solltest.

    Liebe Grüße von Nina, die natürlich auch gerne in Deinen Lostopf springt.

    AntwortenLöschen
  32. Hihi,..Barbaratag..ich habe das heute schon bei noch drei anderen Bloggern gelesen,..und weiss mittlerweile auch wieder, woher ich den Tag kenne,..aus meinem 'Schnüpperle" Buch, welches ich als Kind immer zur Weihnachtszeit las. Da versammeln sie auch Kirschenzweige,..so als Bremer kannte ich das eher nicht..
    Gerne hüpfe ich auch mit in den Lostopf..ein bisschen WInter kann ich immer gut gebrauchen *smile*
    Wünsche dir einen gemütlichen 2. Adventsonntag!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Anja,
    gerne mache ich bei deiner Verlosung mit. Hab mich schon selber an den Buchstaben versucht, doch bis jetzt hat es irgendwie nicht geklappt. Hier hat es vor einigen Minuten angefangen stark zu schneien, bis jetzt sind wir fast verschont geblieben. Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent. LG Christina

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anja, ja ich kenne die Tradition auch und war gestern ganz traurig als ich mich auf die Suche nach Zweigen gemacht habe und keine fand. Beim Spaziergang eben hab ich auch keine "entwenden" können. Mal sehen vielleicht klappt es ja noch. Ich mache auf jeden Fall wahnsinnig gerne bei Deiner Verlosung mit. Eine tolle Idee - mit schönem Anlass. GGLG und ein schönes Adventswochenende Tini

    AntwortenLöschen
  35. .....da habe ich heute noch mit meinem Mann drüber gesprochen, als wir durch Münster stiefelten und uns Menschen mit Zweigen entgegen kamen.
    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  36. Hallo liebe Anja !

    Ich kenne diesen Brauch auch. Und bei uns bekommt man schon überall die Zweige in den Blumenläden.
    Meine haben letztes jahr allerdings nicht geblüht, aber dekorativ sind sie trotzdem.

    Ich spring gern wieder in dein Lostöpfchen - vielleicht hab ich ja dieses Mal Glück !

    glg melanie

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Anja
    herzlich gerne bin ich bei deiner Verlosung dabei,meine Jüngste heißt mit zweiten Namen Barbara wie die Oma meines Mannes und Barbarazweige sind bei uns ein Muß;-))
    ganz ganz liebe Adventsgrüße..Petra

    AntwortenLöschen
  38. Guten Abend,

    eine sehr schöne Tradition und dazu noch ein wunderschöner Schriftzug, den ich sehr gerne gewinnen würde :o) Ich hoffe, Du hattes Erfolg in Köln und sende ganz liebe Adventsgrüsse von

    Sabine - die Ente

    AntwortenLöschen
  39. Meine Tante heißt Barbara und der Winter ist meine Lieblingsjahreszeit, also versuche ich mal mein Glück! ;-)

    AntwortenLöschen
  40. Moin Anja,

    bis vor ein paar Tagen kannte ich das Fest der heiligen Barbara noch nicht aber diese Woche höre ich es schon von mehreren Seiten.
    Bei deinem Schriftzug probiere ich doch mal mein Glück und hüpfe ich ins Lostöpchen.
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Anja !
    Wir haben einen alten Kirschbaum im Garten stehen , wo ich mir jedes Jahr ein paar Barbarazweige abknipse .
    In deinen Lostopf würd ich auch gern springen.
    Einen schönen zweiten Advent
    GLG Mo ohne Blog

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Anja,

    wir nehmen auch Kirschzweige, die wir in die Vase stellen, in der Hoffnung, dass sie zu Weihnachten blühen. Eine schöne Tradition, wie ich finde.
    Herzliche Grüße und einen schönen morgigen 2. Advent wünscht dir POlly

    AntwortenLöschen
  43. Ich liebe die Barbarazweige,wenn sie dann blühen hat man schon ein bischen Frühling in der Wohnung! Gerne nehme ich an deienr tollen Verlosung teil!

    Liebste Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Anja Es ist schade das die alten Traditionen so in vergessenheit geraten.Ich wünsche dir einen schönen 2.Advent.Liebe Grüsse UTe

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Anja,

    den Brauch sich zum Tag der heiligen Barbara Zweige ins Haus zu holen kenne ich auch. Während meiner Ausbildung wurde dieser Tag bei dem damaligen Arbeitgeber auch gefeiert. Aber hier kennt ihn auch kaum noch jemand. Allerdings haben die Kinder zumindest in der Schule noch einmal wieder davon gehört.

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Zweige suchen und hoffe du bekommst noch welche. Einen schönen 2. Advent und liebe Grüße von

    Sabine, die mit Freuden auch in deinen Lostopf hüpft ;-)

    AntwortenLöschen
  46. Hmmm... ich habe davon noch nie was gehört. Schade eigentlich, denn das ist wirklich ein schöner Brauch. Ist wahrscheinlich auch sehr regionsabhängig!
    Ich hoffe ich darf trotzdem in den Lostopf springen, weil ich deine Schriftzüge sooo.. sehr liebe!

    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Anja,
    meine Mama heißt Barbara und mein Papa holt ihr jedes Jahr Barbara-Zweige =) Dein Schrifzug fehlt mir noch, dehalb mach ich auch mit!
    Liebe Grüße
    Damaris

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Anja,ich habe leider keinen Blog würde aber gerne bei deiner Verlosung teilnehmen.Ich kenne den Barbarabrauch auch:)Einen Schönen 2.Advent.Herzliche Grüsse Ute P.S. Ich verfolge deinen Blog täglich er inspiriert mich ungemein

    AntwortenLöschen
  49. Hallo liebe Anja,
    den Brauch kenne ich auch, mit Kirschbaumzweigen.Gerne mache ich bei der Verlosung auf Deinem schönen Blog mit.
    Liebe Grüße
    Gundi

    AntwortenLöschen
  50. Ich finde den Brauch auch sehr schön - damals, als ich unserem Sohn jeden Tag in der Adventszeit eine Geschichte vom passenden Kalender vorgelesen habe, kam die Heilige Barbara auch regelmäßig vor.
    An deiner Verlosung nehme ich sehr, sehr gerne teil und hüpf schnell in deinen Lostopf...
    Herzliche Grüße aus dem tief verschneiten Land der Friesen und einen schönen zweiten Advent,
    anja

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Anja,aller Anfang ist schwer.Ich versuche jetzt zum 3.mal einen Kommentear zuerstellen. Ich lese deinen Blog regelmässig und ich finde in toll.Einen verschneiten 2.Advent wünscht dir ganz herzlich Ute

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Anja!

    Schön, dass es noch Leute gibt die diesen Brauch auch pflegen. Ich habe letztes Jahr Zweige geschnitten, jedoch kamen sie nie zum Blühen. Leider war ich heute den ganzen Tag unterwegs und jetzt ist es jetzt zu dunkel um noch Zweige zu schneiden. Vielleicht versuche ich das morgen.

    Und in Deine Lostopf hüpfe ich natürlich auch gerne.

    Herzliche Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  53. Hi Anja,

    Funny how all countries have their own legends! I have never heard of the Holly Barbara before. I will aks my mother, she lived nearby Germany in her youth.

    I would love to take part in your giveaway. The letters look simply great!!!!

    Happy weekend!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Anja,
    ich muss gestehen, ich kenne die Legende auch nicht :-( Aber ich werde mich jetzt gleich schlau machen und nachlesen!!
    Und natürlich mache ich bei Deiner Verlosung mit, denn soooooo gerne möchte ich diesen wunderschönen WINTER-Schriftzug gewinnen.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Anja,

    seit einiger zeit verfolge ich deinen Blog und finde ihn sehr, sehr schön und inspirierend.
    Deine Schriftzüge sind sehr schön und natürlich würde ich mich riesig freuen, so einen zu gewinnen!
    Liebe Grüße
    Simone73

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Anja,
    seit einiger Zeit verfolge ich deinen Blog und finde ihn sehr, sehr schön und inspirierend. Natürlich würde ich mich über den gewinn eines so schönen Schriftzuges riesig freuen. Liebe Grüße,
    Simone73

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Anja,

    ich kenne diese Tradition auch und finde sie sehr schön...schade nur, dass sie in unserer Gegend kaum bekannt ist. Ich glaube man kann auch Kirschzweige nehmen...sieht auch sehr schön aus!!
    Und zu Ehren der heiligen Barbara mach ich natürlich sehr gern bei deiner Verlosung mit...was für eine nette Idee!!

    Ich wünsch dir einen schönen 2. Advent !!

    ♥-ige Grüße,
    Eileen

    AntwortenLöschen
  58. Hallo, ja ich kenne diesen Brauch, muß aber gestehen, daß ich es noch nicht versucht habe. Aber dieses Jahr probiere ich es mal mit Zwetschenzweige, die wachsen beim Nachbarn;-)....Gerne würde ich bei deiner Verlosung teilnehmen... Verrätst du uns den Markennamen deiner Schneeschuhe..... Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  59. Leider kenne ich diese Feier auch nicht ..und das ist hier am Niederrhein auch nicht bekannt....aber ich bin auch dafür dass man viel mehr der alten tradition erneut zum leben erwecken sollte ....liebste grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  60. Hallo anja,
    ich verfolge deinen Blog seit einiger Zeit und finde ihn wirklich sehr, sehr schön. Bei so einer tollen Verlosung möchte ich natürlich riesig gern gewinnen!
    Liebe Grüße
    Simone73

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Anja,
    den Brauch mit den Zweigen kenne ich auch,
    wir nehmen Kirschbaumzweige.

    Grüße Ines

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Anja,

    bei uns gibt es den Brauch auch. Du kannst einfach Äste von Obstbäumen nehmen. Ich hatte letztes Jahr Kirschzweige. Leider blühten sie viel eher. Wahrscheinlich war es zu warm im Wohnzimmer. Heuer habe ich Apfelbaum und Birnbaumzweige in die Vase gestellt. Mal sehen...
    An deiner Verlosung nehme ich sehr gerne teil. Vielleicht habe ich ja Glück???!!!

    LG
    Meli

    AntwortenLöschen
  63. Das ist ja ein Zufall. Ich kenne diese Tradition auch noch aber ich habs irgendwie immer verpasst.

    Gerade heute hab ich aber Zweige von unserem Kirschbaum geknipst.

    Bei der Verlosung bin ich auf jeden fall dabei.

    Hab noch ein schönes Wochenende, Maria

    AntwortenLöschen
  64. Hallo liebe Anja,
    ja, ich kenne diesen Brauch auch, bin ebenfalls damit aufgewachsen. Allerdings habe ich es in den letzten Jahren völlig vergessen. Wie schön, dass Du mich wieder daran erinnerst.
    Ich hoffe Du hast noch Zweige bekommen und wünsch' Dir einen schönen 2. Advent.
    GlG von Catherin

    AntwortenLöschen
  65. Hallo Anja,
    Barbarazweige schneiden war heute die Mitmach-Aktion in unserem Adventskalender. Wir haben die Zweige zusammen mit Seidenkiefer in eine schöne Vase gestellt und mit ein paar Glaskugeln geschmückt.
    Herzliche Grüsse
    Silke

    AntwortenLöschen
  66. Barbaraverlosung? Finde ich schön.
    Barbarazweige mag ich auch tolle.
    Würde gerne den WINTER gewinnen.
    lg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  67. Was für eine liebe Geste! Die tollen Schriftzüge bewundere ich schon seit längerem.... da muss ich unbedingt die Chance nutzen;-)!

    Ich kannte diesen Brauch bis anhin nicht... aber alles was mit Blumen und Pflanzen zu tun hat finde ich super ;-)!!!
    Ganz liebe Grüsse
    conni

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Anja!

    Von der Barbara hab ich schon mal gehört, aber diese Tradition kenne ich auch nicht, kann aber auch am Land bzw. der Region liegen.

    Das Rosenbild ist einfach traumhaft und den Winterschriftzug könnt ich schon gebrauchen ;-) Da versuch ich mal mein Glück.

    Einen schönen abend,
    liebe grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Anja,

    seit Jahren basteln wir hier in der Gemeinde mit den Kinder kleine Karten, die werden mit Wünschen an Barbarazweige gehängt und an besonders alte, alleinstehende Leute verteilt...auch heute haben wir das gemacht , komme gerade daher....schön, dass du diese Tradition hier mal so schön publik machst...und Kirschbäumen gibts hier bei uns reichlich....
    Wünsche dir einen schönen zweiten Advent,
    ganz liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Anja,
    oh, da möchte ich auch gerne mitmachen. Du hast so einen schönen Blog.
    Liebe Grüße Ann-Christin

    AntwortenLöschen
  71. Ich finde das eine schöne Tradition und bei uns ist es auch bekannt ! Gerne mache ich bei der Verlosung mit ! Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Anja, letztes Jahr habe ich um diese Zeit zufällig Kastanienzweige gefunden und in die Vase gestellt.Sie blühten zur Weihnachtszeit auf und ich war fasziniert wie flauschig die Blätter dieses imposanten Baumes sind... Barbarazweige der anderen Art...
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Anja,
    das ist wirklich ein wunderschöner Brauch, dass es bei uns groß gefeiert wird, das kannte ich bislang allerdings noch nicht!!! Und deine Bilder sind auch wieder traumhaft schön - das Buffet sieht zauberhaft aus, mit all der winterlichen Deko. Einen himmlischen 2. Advent und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Anja,

    davon habe ich auch noch nie gehört....aber man lernt ja nie aus, nicht wahr? Und natürlich freue ich mich riesig über deine Verlosung und möchte gerne mitmachen.

    Ich wünsche Dir gaaaaaz viel Spaß heute Abend! Lass es krachen ;-)))

    GGGGGLG Maike

    AntwortenLöschen
  75. Liebe Anja,
    ich kenne den Brauch auch noch aus meiner Kindheit. In der Großstadt bekommt man aber wirklich schlecht Zweige um die Zeit...schade eigentlich!
    Eine schöne Adventszeit wünscht,
    Pepita.

    AntwortenLöschen
  76. :) Thank you for sharing and hosting this wonderful giveaway - Barbara

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Anja,

    bei uns im Dorf wird das Fest der heiligen Babara noch gefeiert. Aber ich glaube das es nur wenig Familien noch kennen. In Köln bist du bestimmt fündig geworden.
    Gerne nehme ich an der Verlosung teil.

    einen schönen zweiten Advent
    wünscht dir
    christa

    AntwortenLöschen
  78. Liebe Anja,

    ich habe einen Magnolienzweig aus unserem Garten abgeschnitten.
    Danke für die tolle Verlosung und an die Erinnerung an eine schöne Tradition.
    Einen schönen 2. Advent &
    VLG Tanja

    AntwortenLöschen
  79. Uuuuuuuuuuui **haben will**,da hüpf ich doch gleich in den Lostopf,da ist es warm und die Mitbloggerinnen trösten mich bestimmt **schnief**

    Tausend Grüsse von Anja

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Anja,

    danke für den Link, ich kenne den Brauch um die Barbara-Zweige gar nicht!Da frage ich mal bei meinen Freundinnen, wer davon schonmal gehört hat...
    Sehr schön, vielen Dank...liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  81. Hallo liebe Anja,
    nimmt man dazu Kirschbaumzweige? Ich kenne diese Tradition erst seit kurzem, als ich im Internet davon las, mir ist aber als ob man die Zweige ab 08.12. ins Wasser stellt?! Hach - ich kanns aber auch verwechseln....
    Jedenfalls hopse ich jetzt in den Lostopf und wünsche mir dolle, den Schriftzug zu gewinnen, der ist soooo toll!!!
    Liebe Grüße
    dani

    AntwortenLöschen
  82. Hey,
    wir "feiern" immer den Barbara Tag weil die Tante meines Mannes heute Namenstag hat und wir deshalb dran denken.
    Ich glaube ich würde Ihr dann sogar den Schriftzug schenken weil sie immer für uns da ist...
    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Anja!
    Tolle Rosen! Die Farbe wunderschön.
    Ich hab mir im letzten Jahr Zweige von der Zierkirsche ins Haus geholt.
    Wunderschön geblüht habt die Zierkirsche im März, da hab ich wohl Glück gehabt.
    Schönen 2 Adventsonntag,
    liebe Grüße,Regina.

    AntwortenLöschen
  84. oh, schön, ich bin auch dabei!
    Wünsche Dir einen schönen 2. Advent.
    LG
    Claudine

    PS: Danke für Dein Kompliment! :-)

    AntwortenLöschen
  85. i love those lettres...so i love to join your give-away
    greetings
    Anita
    http://alle-mooie-dingen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  86. Liebe Anja,
    der 4.Dezember ist bei uns immer ein großer Feiertag: der Namenstag unserer Kleinen!
    Traditionel schneiden wir aus dem Garten immer ein paar Obstzweige (Apfel, Pflaume etc)
    Mit viel Glück blühen sie an Weihnachten - immer eine große Freude!
    Liebe Grüße aus Niederbayern
    Sabine

    AntwortenLöschen
  87. Hallo Anja,
    der 4.Dezember ist bei uns ein wichtiger Tag: der Namenstag unserer Kleinen!
    Traditionell schneiden wir aus dem Garten ein paar Obstzweige (Apfel, Pflaume etc...) - und mit etwas Glück blühen sie an Weihnachten.
    Liebe Grüße aus Niederbayern
    Sabine

    AntwortenLöschen
  88. Ich finde Deine Buchstaben absolut klasse.
    Daher springe ich sofoooort in den Lostopf.
    Ich kenne den Barbara-Brauch auch, doch irgendwie verpasse ich den Zeitpunkt immer.
    Doch nun werde ich mich morgen unter dem Schnee mal auf die Suche machen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  89. Hallo Anja,
    da springe ich doch auch gerne ins Lostöpfchen. Vielleicht hast Du ja noch Lust schnell in meines reinzuspringen,
    schöne Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  90. Hallo liebe Anja,
    toll dass man bei Deiner Verlosung auch ohne eigenen Blog mitmachen kann *freu*.
    Ich finde Deinen Blog so zauberhaft, zum stöbern schön.
    Mach weiter so!
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Anja,

    seit langer Zeit bin ich ein heimlicher Fan von Deinem wunderschönen Blog, habe nur noch nie einen Kommentar hinterlassen. Aber irgendwann ist immer das erste Mal. Ich kannte das Fest der heiligen Barbara bis dato auch noch nicht.

    Liebe Grüsse, Claudia aus Belgien

    AntwortenLöschen
  92. Ich kenne den Brauch auch aber ich habe heute vergessen mir Zweige zu besorgen.
    In Deinen Lostopf hüpfe ich gerne.
    Ganz liebe gRüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  93. Hallo,
    ich bin mit dieser Tradition auch nicht aufgewachsen, aber durch unsere Kinder damit vertraut. allerdings muß ich zugeben, dass ich eher regelmäßig vergesse, die Zweige abzuschneiden und in die Vase zu stellen. So auch heute. Dank deiner Erinnerung, werde ich es morgen früh gleich nachholen.
    In den Lostopf spring ich gerne auch mit rein.

    Liebe Grüße

    Susan

    AntwortenLöschen
  94. Hallo Anja,
    ich kenne den Brauch auch, meine Uroma hat mir viel davon erzählt. Gepflegt wurde er in meiner Familie nicht, aber heute habe ich ihn aufleben lassen. Lange schon wollte ich ihn wiederbeleben. Heute ist es soweit, mit Magnolienzweigen!
    Ich hoffe du hast auch noch Zweige bekommen.
    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  95. Liebe Anja

    Über die Tradition mit den Barbara-Zweigen habe ich das erste mal letztes Jahr in einigen Blogs gelesen. Vorher habe ich davon nix gewusst.
    Danke für den Link, die Geschlichte ist interessant.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  96. Liebe Anja
    Danke für die Geschichte der heiligen Barbara. Früher zuhaus, da haben wir auch immer einen Barbarazweit eingestellt und waren jeweils sehr gespannt, ob denn die Kirschblüten zu Weihnachten ihren Glanz zeigen.
    Du, bei der Verlosung mach ich doch auch sehr gernem it und hüpf mit ins Töpfchen.
    Hab einen schönen 2. Advent
    Ida

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Anja,
    auch ich habe diesen Brauch erst sehr spät kennen gelernt, nämlich in meiner Floristikausbildung, nur ein paar Km von Dir entfernt in Bonn! ;o) Hoffe natürlich, dass Du noch Glück hast und ein paar Zweige bekommst! Ansonsten,... es müssen ja nicht Nachbars Kirschzweige sein, sehr schön blüht auch die Zierquitte und die ist oft eine Straßenbegleit-bepflanzung! *lol
    So, jetzt noch schnell in den Lostopf! Irgendwann muss ich ja auch mal Glück haben und von so einem tollen Schriftzug träum ich schon lange! Liebe Grüße, Jenifer

    AntwortenLöschen
  98. huhu...ich finde so alte traditionen wunderschön! schade das sie in der heutigen zeit immer mehr verloren gehen...aber umso schöner das du daran erinnerst.

    und wie alle anderen hatte ich natürlich auch gaaaaaaaaaaaaaar nichts gegen so wundervolle holzbuchstaben von dir!

    LG aus Kürten
    jO

    AntwortenLöschen
  99. Liebe Anja,

    natürlich kenn ich den Barbaratag. Wir nehmen, wie Susi, die ja auch aus der Oberpfalz ist, auch immer Kirschzweige.
    Gern bin ich bei deiner Giveaway-Verlosung dabei. Tolle Idee!

    Ich wünsch dir nen schönen zweiten Advent morgen.
    Winterliche Grüße aus der Oberpfalz,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  100. Hallo Anja,
    von dem Brauch hab ich auch schon gehört....bei uns schneiden einige Kirschzweige und stellen sie in die Wohnung.
    An deiner Verlosung würde ich sehr gern teilnehem....
    ich wünsche dir einen schönen 2. Advent
    GLG Christel

    AntwortenLöschen
  101. Hello, I want to sign in for your beautiful give away. I can read German but writing is much more difficult, so I try in Englisch.

    AntwortenLöschen
  102. Liebe Anja,
    das ist eine sehr schoene Idee eine Verloesung anlässlich des Barbara-Tags zu machen.
    Ich bin sehr gern dabei :-)
    Schoene Gruesse von Svetlana

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Anja - ich kannte diesen TAg bis heute auch nicht - finde aber eure Tradition sehr schön ...gerne mache ich bei deiner Verlosung mit denn diese Buchstaben... würden so gut in mein wohnzimmer passen.....also dann hab ein schönes 2. Adventswochenende - glg tina

    AntwortenLöschen
  104. Liebe Anja,

    ja ich kenne den Brauch der heiligen Barbara auch! Und ich würde gerne bei deiner Verlosung teilnehmen, ich liebe deine Holz-Schriftzüge!

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  105. hallo!

    ich weiß jetzt zwar nicht wirklich, was barbarazweige sind, aber ich denk mir, dass du solche sachen vielleicht eher auf einem bauernmarkt finden könntest, als bei einem floristen?

    wobei ich gestehen muss, dass ich nicht weiß, wie das in deutschland so aussieht.

    naja, wie auch immer würd ich mich auch gern in die reihe der winterschriftzuggewinnwilligen reinquetschen ;)

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  106. Liebe Anja!
    Gehört habe ich auch schon mal davon... aber so verbreitet ist das hier wohl nicht, wohl eher in katholischen Gefilden? Ich werde das gleich mal bei deinem Link nachlesen!
    Und nun freue ich mich, bei deiner schönen Verlosung mitmachen zu können!
    Habt einen schönen 2. Advent, viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  107. liebe anja, ich kenne auch die tradition mit den barbara-zweigen und finde sie wunderschön! letztes jahr habe ich meine weihnachtsdeko darauf abgestimmt und hatte, wie du dieses jahr, große probleme sie zu bekommen....bei einem blumenhandel konnte ich sie dann bestellen. leider ist nicht eine blüte an weihnachten aufgegangen...obwohl ich den zweige jeden tag frisches lauwarmes wasser gegeben habe und sie angeschnitten hatte. schließlich kurz vor ostern! ist ein zweig aufgeblüht....dafür umso schöner! viel glück beim aufstöbern und ich drück dir die daumen, daß sie schön an weihnachten blühen! liebe grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  108. Von diesem Tag habe ich zwar schon gehört, doch was/wie/wo/warum wußte ich bisher nicht so genau.
    Werde gleich mal Deinem Link folgen....

    Vorher jedoch hüpfe ich noch in den Lostopf ;-).

    LG und einen schönen 2ten Advent wünscht die Sille

    AntwortenLöschen
  109. Liebe Anja, bei deiner Verlosung bin ich herzlich gerne dabei! Dein Blog haut mich immer wieder um :-), viele Grüße von Peggy

    AntwortenLöschen
  110. Hallo, ich kenne diesen Brauch auch nicht, finde ihn aber sehr interessant, einen lieben Gruß Mela

    AntwortenLöschen
  111. I love your WINTER sign Anja! You make such beautiful pictures and have a lovely boutique. Your blog is very inspiring to me and I love to come and visit.

    AntwortenLöschen
  112. Liebe Anja,

    ich kenne den Brauch auch...du hast aber Recht, kaum einer kennt ihn noch... wie schön, so alte Bräuche doch sind!
    Ich wünsche dir eine ganz wundervolle Zeit in Köln und hüpfe schnell ins Lostöpfchen ;-)

    Dir und deinen Lieben wünsche ich einen wunderschönen 2 ten Advent!

    Alles Liebe,

    Sabine

    AntwortenLöschen
  113. Liebe Anja,
    das ist ja eine wundervolle Verlosung...an Gedenken zur hl.Barbara.Vielleicht bringt sie mir Glück und ich bin hier sehr gerne dabei.
    Ganz liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  114. Liebe Anja,
    alte Bräuche muss man umbedingt aufrecht erhalten, schön, dass Du mit so schönen Bildern daran erinnerst, freu! Danke für diese tolle Verlosung! Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  115. Hallo Anja,
    das ist eine schöne Idee und somit hüpfe ich in das Lostöpfchen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  116. Liebe Anja,
    ich kenne diese Tradition auch. Mein Mann hat sie damals mitgebracht. Bei uns ist es so, dass wie beim Hl. Nikolaus eine Kleinigkeit im Schuh versteckt ist. Nichts großes nur Süßigkeiten oder so. Auch gestern war das bei mir der Fall. Barbarazweige kenne ich auch. Nur sie zu bekommen ist nicht so einfach. Bisher habe ich da immer vom Kirschbaum meiner Schwiegereltern profitiert, aber der wurde leider entfernt. Somit muss ich dieses Jahr ohne Zweige auskommen. Viel Glück bei der Suche. Natürlich möchte ich bei Deiner Verlosung auch gerne dabei sein. Der Post ist wirklich schön. Herzlichst! Christiane

    AntwortenLöschen
  117. Liebe Anja

    Ich komme aus Österreich und bei uns gigt es auch diesen Brauch.Da es bei uns viele Mandelbäume gibt schneidet mein Vater jedes Jahr zur heiligen Barbara Zweige von Mandel- und Kirschbäumen ab.Bei uns sagt man, wenn sie zu Weihnachten blühen steht im kommenden Jahr eine Hochzeit ins Haus.

    Viele liebe Grüße aus dem verschneiten Österreich sendet Dir Karen

    AntwortenLöschen
  118. Moin liebe Anja,

    ich hoffe, Du hast inzwischen ein paar Barbarazweige gefunden!?!
    Finde Dein Buffet sooooo hübsch! Und klar hüpf ich jetzt auch noch allzu gerne in Deinen Lostopf!

    Wünsch Dir einen wundervollen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  119. Bin heute zufällig beim surfen auf deinen Blog gestoßen ... den Brauch des "Barbara-Zweigs" kenne ich auch ... allerdings ohne Fest etc. ... wir haben dafür einen Kirschzweig genommen - als wir noch einen Kirschbaum im Garten hatten ... Und nun hoffe ich noch auf den "Winter"Schriftzug ... er sieht so so so toll aus !!! LG Dörte

    AntwortenLöschen
  120. ooh, wie schön! Da versuch ich doch noch einmal mein Glück und hüpf schnell in den Lostopf!
    Und danke für den Link. (Hatte noch nie davon gehört...)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  121. Liebe Anja,
    der 4.Dezember wird bei uns immer groß gefeiert - es ist der Namenstag unserer Kleinen!
    Traditionell schneiden wir aus dem Garten Obstzweige (Pflaume, Apfel etc) - und mit etwas Glück blühen sie pünktlich zu Weihnachten.
    Viele Grüße aus Niederbayern
    Sabine

    AntwortenLöschen
  122. ... ich hab mir extra ein altes weihnachtskinderbuch der traditionen gekauft, da wir (ostdeutschen) davon wirklich fast gar nichts kennen. also weiß ich zumindest worum es geht. dass du damit so intensiv groß geworden bist ist herrlich und das es niemand mehr so richtig kennt, spricht wieder für den "tollen fortschritt" unserer zeit. religion gibt es bei motte erst ab 3.klasse.
    habt einen tollen 2.advent
    ganz liebe grüße steffi

    AntwortenLöschen
  123. ja, bei uns lebt der brauch auch weiter, obwohl das hier *oben* keiner kennt, wir gehen immer in den garten und schneiden uns kirschzweiglein ab dieses jahr sind auch apfel und goldregen dabei ;)

    bei deiner verlosung mache ich sehr gerne mit!
    viele grüße und einen schönen 2. advent!
    sylvie

    AntwortenLöschen
  124. Hallo Anja,
    ich kannte die heilige Barbara noch nicht !!!
    Auch ich werde bis zum 9. Dezember noch von deinem wunderschönen Winter-Schriftzug träumen und hoffen, dass das Glück mir hold ist. Falls nicht, werde ich mich weiterhin an deinem schönen Blog erfreuen !!!
    Liebe Grüße
    Sabine Zollinger

    AntwortenLöschen
  125. Bei uns in Österreich gerät dieser schöne Brauch leider auch immer mehr in Vergessenheit.
    Danke, dass du daran erinnerst :o) Traditionen sind was Wunderschönes und darum kommt bei uns morgen auch der Nikolaus im Bischofskostüm und nicht ein Weihnachtsmann.
    Bei deiner Verlosung mach ich natürlich sehr gerne mit
    Danke für deinen wunderschönen Blog
    Liebste Grüße aus Österreich
    Christine

    AntwortenLöschen
  126. Hallo Anja,
    ich mache auch gerne bei der Verlosung mit. Wenn ud heute noch nichts vor hast, das könnte dir gefallen:
    http://www.burgadendorf.de/aktuelles.php
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anna ;)

    AntwortenLöschen
  127. Liebste Anja,
    ich habe gerade gelesen das ist wirklich ein schönes Brauch. Danke das Du uns daran teil haben lässt!

    Wunsche Dir ein schönene 2. Advent.
    Liebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  128. Hallo Anja,
    ich habe diese Legende mit der Heiligen Barbara erst durch die Blogs kennengelernt.
    Ich denke mal, es wird eher ein katholischer Brauch sein, oder?
    In unserer Gegend sind alle evangelisch und selbst im Reliunterricht damals haben wir nie darüber gesprochen.
    Aber deine Barbara Verlosung ist wirklich toll und ich reihe mich mal mit ein;)
    Liebe Grüße schickt dir Karolina

    AntwortenLöschen
  129. Liebe Anja,
    wunderbar, dass es solche kirchliche Traditionen überhaupt noch gibt! Die heilige Barbara ist ´universal´, aber trotzdem hat man sie auch in Belgien fast vergessen...
    Ich mache gerne mit bei dieser schönen Verlosung. Vielen Dank für die Einladung! :)
    Herzlichen Gruss, Marjolijn

    AntwortenLöschen
  130. Meine liebe Anja,
    dein Blog ist einfach toll und deine Sachen sind traumhaft schön, da muß ich einfach mein Glück versuchen! Liebe Grüße Birte

    AntwortenLöschen
  131. Hallo, bei uns im Blumenladen gibt es im Blumenladen immer Zweige zu kaufen, wenn du nicht fündig wirst dann sende ich Dir gerne welche zu. An deiner Verlosung möchte ich auch gerne teilnehmen, viele Grüße Malina

    AntwortenLöschen
  132. Hallo Anja,

    da wir eine Barbara im Haus haben, mich nämlich, weil Betty ist mein Kosename in der Familie, feiern wir auch immer wieder gerne den Barbaratag. Meine Mama schneidet mir immer die Zweige von meinem eigenen Kirschbaum.

    Die Geschichte ist immer wieder mehr als anrührend.

    Einen schönen 2. Adventsonntag
    von Betty

    AntwortenLöschen
  133. Das ist ja schön dass du an den Barbara Tag erinnerst. Meine Großtante heißt Barbara und sie hat fürher immer an diesem Tag ihren Namenstag gefeiert. Daher ist mir dieses Fest auch bekannt. Aber viele kennen es leider nicht.

    Und dass du daraus eine Verlosung machst finde ich natürlich noch viel schöner :-)

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen
  134. Liebe Anja,

    in unserer Tageszeitung war gestern gerade ein Bericht über Barbarazweige drin. Und das die Anzahl der Blüten am heiligen Abend aussagt, wieviel Glück man im nächsten Jahr hat. Vielleicht lebt die Tradition ja doch ein wenig wieder auf, wenn es nur genug wissen.
    Wie immer, hast Du mal wieder wunderschöne Bilder in Deinen Blog gestellt und auch ich hüpfe gerne in Deinen Lostopf.
    Einen schönen 2. Advent wünscht Dir

    Beate

    AntwortenLöschen
  135. Liebe Anja,

    Deinen Blog habe ich vor einiger Zeit entdeckt und ich schaue sehr gerne bei Dir vorbei.

    Bei uns gibt es auch kaum noch Barbarazweige und ich finde es immer unendlich schade, wenn solche Traditionen in Vergessenheit geraten.

    Sehr gerne nehme ich an Deiner tollen Verlosung teil.

    Schönen 2. Adventsonntag.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  136. Liebe Anja,
    nur allzu gerne springe auch ich in´s Lostöpfchen ;-)
    Deine Buchstaben sind sooo wunderschön und für den "WINTER" Schriftzug hätte ich schon ein ganz feines Plätzchen.
    Herzliche Adventsgrüße
    Elisa

    AntwortenLöschen
  137. Liebe Anja,
    was für eine schöne Idee! Selbstverständlich kenne ich die Geschichte der hl. Barbara und finde es toll, dass du sie hier in Erinnerung rufst.
    Gerne mache ich bei der Verlosung mit. Ich habe zwar schon den Winter im Haus ... aber mal schauen.
    Der Bruder deines alten Sackes wird übrigens bei Andrea ein neues zu Hause finden. Vielleicht können sie sich dann doch ab und zu mal besuchen ....
    Schönen Sonntag
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  138. laufe jetzt zum bach um einen kirschbaumzweig abzusäbeln. ist zwar schon der 5.12. aber dann blüht er halt erst am 25.12.
    ich hoffe so sehr, dass ich den schriftzug gewinne. l.g. evelyn aus ö die sich deinen blog ständig anschaut

    AntwortenLöschen
  139. Liebe Anja,
    ich kenne die Tradition mit dem Barbarazweig auch.
    Aber nicht als so großes Fest. Bei uns wurde am Barbaratag immer ein Zweig vom Kirschbaum geschnitten, der dann Weihnachten blühen sollte.
    An Deiner Verlosung nehme ich gerne teil.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  140. hallo anja,

    da bin ich gerne dabei ! bei uns zu hause feiert man die barbara noch fleißig weiter, aber hier leider nicht wie du schreibst, sehr schade !

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  141. Also bei uns in der Gegend, Ostschweiz,kennt man den Brauch mit dem Barbarazweigen auch. Freue mich schon auf die zart blühenden Kirschzweige an Weihnachten!
    Und vielleicht auch bald an deinem wunderschönen Schriftzug?
    Herzliche Grüsse
    Alexa

    AntwortenLöschen
  142. What a lovely blog you have got here and an amazing giveaway! I'll be back and fingers crossed :)

    AntwortenLöschen
  143. Liebe Anja,
    wie es der Zufall wollte, fiel mir gestern noch dieses Gedicht in die Hände und ich musste sofort an dich denken :)

    Sankt Barbara

    Ich brach drei dürre Reiselein
    vom harten Haselstrauch
    und tat sie in ein Tonkrüglein,
    warm war das Wasser auch.

    Das war am Tag Sankt Barbara,
    da ich die Reislein brach,
    und als es nah an Weihnacht war,
    da ward das Wunder wach.

    Da blühten bald zwei Zweigelein,
    und in der heilgen Nacht,
    brach auch das dritte Reiselein
    und hat das Herz entfacht.

    Heinz Grunow

    AntwortenLöschen
  144. Liebe Anja, ich hab die Zweige bei uns im BLumenladen gesehen, aber der ist auch sehr dänisch, die haben sogar Maileg und viele andere dänische Firmen. Aber im Bekanntenkreis kennt bei mir keiner das Fest. Ich finde es eine sehr schöne Tradition.
    Gerne nehme ich an deiner Verlosung teil. Ich wünsche euch noch einen schönen 2. Advent.
    gvlg Katja

    AntwortenLöschen
  145. Liebe Anja,
    ...habe auch keine zweige bekommen...schade..wenn es alte Brauchtümer nicht mehr gibt.Bin gerne bei deiner Verlosung dabei!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  146. Hallo :-)

    Mit grossem Interesse verfolge ich seit kurzem IHren Blog. Sehr interessant! Weiter so...

    AntwortenLöschen
  147. Die Barbara-Tradition kenne ich auch, aber selbst habe ich noch nie Zweige geschnitten oder gekauft! Ich hoffe, Du wurdest noch fündig? Bei Deiner Verlosung mache ich natürlich sehr gerne mit und drücke mir die Daumen :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  148. Liebe Anja, ich sags ja immer: bloggen bildet. Danke für den link, denn ich kenne diesen Brauch nicht. Und natürlich hüpfe ich bei dieser wundervollen Gewinnaussicht sehr gerne in den Lostopf. Einen wunderschönen 2. Advent und liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  149. Liebe Anja,

    vielen Dank, dass du dir soviel Zeit für uns nimmst. Auf meiner Treppe wird der Schriftzug nicht nur mir, sondern auch allen Besuchern große Freude machen.
    Den Barbara Brauch kenne ich auch. Hat vielleicht auch etwas mit der Region zu tun. Im fränkischen, weil katholisch ist der Brauch bekannt.

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent.

    Sue

    AntwortenLöschen
  150. Liebe Anja,
    ich habe von dieser Tradition vorher auch noch nichts gehört aber ich werde gleich direkt einmal nachlesen. Gerne nehme ich an deiner tollen Verlosung teil, die Buchstaben sind ja soooo schön.
    Einen schönen 2. Advent und einen lieben Gruß
    Madita

    AntwortenLöschen
  151. Liebe Anja,

    ich bin seit langer Zeit ein heimlicher Fan Deines wunderschönen Blogs, habe aber bisher noch nie einen Kommentar hinterlassen. Aber irgendwann ist immer das erste Mal :)

    Ich kannte das Fest der heiligen Barbara auch nicht.

    Liebe Grüsse und Dir und Deiner Familie einen schönen zweiten Advent.

    Claudia aus Belgien

    AntwortenLöschen
  152. Oh das ist ja ein toller Brauch, vielen Dank für den Link. Ich habe die Geschichte gerade interessiert gelesen, an der Verlosung nehme ich gerne teil, viele Grüße Sanni

    AntwortenLöschen
  153. I send you regards from Netherlands and would love to take part in your give away! Your Blog is so goegeous, have a nice evening, Martha from the Holland

    AntwortenLöschen
  154. hallo! weiß nicht was ich falsch mache, aber meine Kommentare erscheinen nicht. ich probier es einfach nochmal. Ich lese jeden Tag in deinem Blog.
    Wunderschön.
    l.g.Evelyn aus Ö

    AntwortenLöschen
  155. Ich habe von der Tradition letztes Jahr in einer Zeitung gelesen und mir den Artikel für dieses Jahr aufgehoben. So sind wir gestern spazieren gegangen und haben uns dabei unsere Barbarazweige geschnitten. Ich bin gespannt, ob sie bis Weihnachten blühen.
    Und natürlich hüpfe ich auch gerne in den Lostopf :-)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  156. Schönen 2. Advent und vielen DANK für die tolle Verlosung. Meine Oma feierte am Barbara Tag immer ihren Namenstag und daher werde auch ich diesen Tag und den damit verbundenen Brauch nie vergessen.
    Herzliche Grüße von Susanne (leider ohne Blog und daher fast ganz anonym)

    AntwortenLöschen
  157. wie schön, dass es noch jemanden wie mich gibt, der diesen brauch noch immer pflegt!
    eine stille bewundernde blogleserin aus berlin.
    lg moni

    AntwortenLöschen
  158. Hallo Anja!
    Vor einiger Zeit habe ich durch Zufall deinen Blog entdeckt und komme seitdem immer wieder gerne hierher. Deine Photos, Bastelideen und Rezepte sind einfach wunderbar!!! Gerne würde ich einen deiner tollen Schriftzüge gewinnen:) Mach weiter so...
    Ganz liebe Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  159. Liebe Anja,
    ich habe gestern schon einige Male versucht, hier einen kommentar zu hinterlassen, sehe ihn aber nirgends...
    vielleicht klappt es heute. Dein Blog ist wunderschön und ich schaue seit einiger Zeit regelmässig rein und freue mich über die Ideen und Inspiration, die ee bringt!
    Vielen Dank! Bei der Verlosung nehm ich sehr sehr gern teil.
    Liebe Grüße
    Simone73

    AntwortenLöschen
  160. Liebe Anja,
    ich habe schon einige Male den Versuch gestartet, hier einen Kommentar zu hinterlassen, was mir leider nicht gelang. Dein Blog ist wunderschön und ich schaue seit einiger Zeit immer wieder gerne rein und lasse mich inspirieren...
    Bei der Verlosung nehme ich natürlich sehr sehr gern teil.
    Liebe Grüße
    Simone73

    AntwortenLöschen
  161. Und wie wars in Koeln? Viel Schnee, denke ich mal! Ich kenne die Legende von St. Barbara auch nicht, binn mal gespannt was für Zweige das sind...
    Einen schoenen 2. Advent!und ich mache natürlich gerne mit mit dem Give-away.
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  162. Hallo Anja, würde auch gerne mitmachen.... Dass Dein Blog toll ist, habe ich Dir ja schon geschrieben .... Also mach weiter so!!

    Gruß Silke (ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  163. Liebe Anja, deine Bilder sind ein Traum und das Fest der heiligen Barbara kenne ich auch. Eine tolle Verlosung, ich nehme gerne daran
    teil :-))). Ich wünsche noch einen schöne 2. Adventsonntag. Liebe Grüße. Astrid

    AntwortenLöschen
  164. Liebe Anja,
    ich bin ganz neu in der Computerwelt und beim Orientieren auf Deinen Blogg (ich glaube, so heißt das ?) gestossen, der unglaublich schön ist. Auch ich kenne den Barbarabrauch aus meiner Kindheit in Süddeutschland mit Kirsch- oder Apfelzweigen. Letztere stehen schon in der Vase und sollen ja bis zum Weihnachtsfest aufblühen.
    Schade, dass dieser Brauch selbst in den Blumengeschäften nicht mehr bekannt ist - dafür hat Halloween bei uns Einzug gehalten...
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch als leider noch anonymer Leser, das soll sich aber in nächster Zeit ändern, in Deinen Lostopf fallen würde.
    Ganz liebe Grüsse zum 2. Advent von Haus zu Haus, Tina

    AntwortenLöschen
  165. Hallo liebe Anja,
    du bist einfach die Beste. Super Blog, tolle Bilder, nette Worte und das du dich jetzt auch noch getraust, das Thema Kirche anzuschneiden, finde ich klasse. Ich bin zwar neuapotolisch, doch die heilige Barbara ist mir auch vetraut. Zumal meine Schwiegermutter auch so heißt ;-) Ich finde es einfach toll, das mam seinen Glauben auch lebt und dazu steht! Verlosung...klar...gern!
    Sei ganz herzlich gegrüßt von Caty

    AntwortenLöschen
  166. Die Heilige Barbara kenne ich und auch die Tradition mit den Zweigen, nur das es da auch eine Feier gibt wusste ich jetzt nicht. Aber Zweige gab es am Samstag bei unserem Floristen einige zu kaufen, habe mich aber für Wacholder, Hyazithen und Eukalyptus entschieden... ach ja, eine Zimmertanne habe ich mir auch mitgenommen. Nur kennst Du Zimmertannen? die gab es früher ganz oft in den Häusern...

    Natürlich möchte ich auch bei der Verlosung mitmachen... vielleicht habe ich ja glück und kann den schönen Winter gewinnen...

    Lieben Gruß, wünsche Dir noch einen schönen restlichen 2. Advent, Mira!

    AntwortenLöschen
  167. was für eine tolle Verlosung, da möchte ich auch gerne teilnehmen, viele Grüße von einer stillen Leserin aus Koblenz, Kathrin

    AntwortenLöschen
  168. Liebe Anja, heute habe ich es endlich geschafft das Päckchen an Dich fertig zu machen! Ich bringe es Morgen früh gleich zur Post! An deiner Verlosung würde ich sehr gerne teilnehmen, viele liebe Grüße Annika

    AntwortenLöschen
  169. Those letters are absolutely gorgeous!! I admired them even before I realized that this was going to be the giveaway!! WINTER is such a classic word and we can even leave it up after the holidays!! Thank you for this opportunity! Happy Day xOxO Nerina

    AntwortenLöschen
  170. Vielen Dank für die schönen Inspirationen! Und ich würde auch gerne an der Verlosung teilnehmen, weil der Schriftzug einfach wunderschön ist ...

    GLG,
    Chantal

    AntwortenLöschen
  171. Hallo liebe Anja!

    Auch wir lassen diese Tradition jedes Jahr aufleben und stellen uns Kirschzweige in eine Vase, die dann zu Weihnachten aufblühen.
    Bei uns in Österreich ist diese Tradition Gott sei Dank noch weit verbreitet und man bekommt die Zweige an jeder Ecke.
    Ich verfolge deinen Blog schon länger und bin ganz begeistert von den schönen Dingen die du zauberst und darum würde ich auch gerne an deiner Verlosung teilnehmen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie noch eine schöne Adventszeit.

    Lg Daniela D.

    AntwortenLöschen
  172. Liebe Anja...
    diese Tradition kenne ich auch nicht. Finde ich aber schön, was Du da schreibst..., und bei deinem Give Away mache ich gerne mit.

    GGGGGGGLG *Bettina*

    AntwortenLöschen
  173. Liebe Anja,
    eben habe ich wieder in Deinem traumhaft schönen Blog gestöbert. Natürlich würde auch mir Dein supertoller Preis sehr gefallen!
    Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit!!
    LG Stefanie (noch ohne Blog)

    AntwortenLöschen
  174. Ich habe auch schon fleißig Barbara Zweige geschnitten, allerdings nehme ich immer irgendwelche (im Vorgarten steht eine Magnolie).

    Schönen 2. Advent!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  175. Hallo liebe Anja,

    seit langem bin ich eine anonyme Leserin deines Blogs. Ich finde ihn einfach großartig. Freue mich über jeden neuen Post von dir.
    Heute habe ich endlich mal den Mut gefunden zu kommentieren. Es ist ja auch ein sehr netter Anreiz bei deiner Verlosung mitzumachen.

    Alles Liebe und mache auf jeden Fall weiter so,

    liebe Grüße Biggi

    AntwortenLöschen
  176. Hi, hi, nur 11 Kommentare.... da habe ich heute ja ganz realistische Chancen Deinen tollen Schriftzug zu gewinnen... kicher.......
    Nee, ich weiss schon, dass Du die anderen mindestens 300 Kommentare nur noch nicht freigegeben hast...ich bin wahrscheinlich schon wieder gaaaaaaaanz hinten *lach*.

    Auch wenn ich mich mit Heiligen nicht so auskenne finde ich die Barbara sehr sympathisch, beschert sie uns doch diese wundervolle Verlosung :-))

    Ich hoffe, Du hattest eine tolle Zeit in Köln und bist gut hin und zurück gekommen, es war immer von soviel Schneechaos auch im Kölner Raum die Rede.

    Mach Dir mit Deinen Lieben einen schönen Abend... ich geh nochmal Deine schönen Bilder anschauen.

    Tausend liebste Grüße und bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  177. Liebe Anja,

    ich liebe deinen Blog und deine wunderschönen Fotos. Ich finde es auch sehr schade, dass so viele alte Traditionen in Vergessenheit geraten. Eigentlich wollten wir dieses Jahr ja endlich mal nach Holland fahren um die Ankunft von Sinterklaas mitzuerleben. Doch so kurz vor der Geburt unserer Kleinen wollte ich dann doch nicht mehr so weit reisen. Nächstes Jahr ist mein Großer in der Schule und so wird es wohl fraglich, wann wir Sinterklaas mal sehen. Meine 2 freuen sich jetzt morgen erstmal auf den Nikolaus der morgen Abend bei uns vorbei kommt. (Es ist übrigens der selbe, der bei mir schon kam.)
    Bei deiner Verlosung mache ich gerne mit. Hätte auch schon ein schönes Plätzchen für den Schriftzug.
    GlG und ich freue mich schon auf weitere wunderschöne Fotos von dir
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  178. Liebe Anja,

    wir nehmen auch immer Kirschzweige. Ich hoffe, Du hast noch was Passendes gefunden.
    An Deiner tollen Verlosung würde ich sehr gerne teilnehmen.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  179. Hallo liebe Anja,

    seit langem bin ich eine heimliche Leserin deines Blogs. Immer wieder aufs neue bin ich total begeistert, du machst das alles WUNDERBAR.
    Endlich hatte ich heute mal den Mut zu kommentieren. Anlass dazu war deine Verlosung, da bin ich ganz ehrlich. Ich finde deine Schriftzüge einfach bezaubernd schön. Vielleicht habe ich ja nun den Mut öfter mal einen Kommentar zu hinterlassen.
    Einen schönen Abend, bzw. Adventszeit wünsche ich dir und deiner Familie von ganzem Herzen

    Mach weiter so, liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  180. Liebe Anja,

    man merkt ich bin Anfängerin.
    Ich glaube ich habe jetzt doppelt kommentiert.
    Meine Tochter, nachdem ich ihr aufgeregt erzählte was ich gerade getan habe,
    musste mir jetzt leider erklären das du den Kommentar erst frei geben musst. Und ich dachte, ich hätte den ersten nicht richtig abgeschickt.
    Oh mein Gott, wie peinlich. Ich hätte es doch sein lassen sollen.
    Tut mir leid, trotzdem alles Gute für dich und deine Familie

    AntwortenLöschen
  181. Und ich habe es wieder verpasst, Kirschzweige in die Wohnung zu holen! Aber dafür stehen hier die Nikolausgeschenke bereit...
    Eine sehr schöne Idee von Dir!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  182. Hallo Anja,

    auch ich würde gerne bei Deiner Verlosung mitmachen.....der Schriftzug ist einfach nur zauberhaft, genau wie Dein Blog.

    Dir und Deinen Lieben eine wunderschöne Adventszeit.

    Herzliche Grüße,
    Andrea aus HD

    AntwortenLöschen
  183. Hallo Anja,

    hast du es plumpsen gehört? Ich bin in den Lostopf gefallen! Nachdem ich schon von dir "HOME" habe, würde mir der WINTER sicherlich auch gut zu Gesicht stehen (grins).

    Viele Grüße und einen schönen Nikolaus
    wünscht
    das deichkind

    AntwortenLöschen
  184. Hallo Anja,
    wir haben mal ein Salzbergwerk besucht und in einer Halle war eine Nische mit der Figur der heiligen Barbara. Auch in einem Film über einen Tunnelbau konnte man sie sehen. Wir kennen sie dadurch als Schutzpatronin der Bergleute.
    Gerne versuche ich mein Glück bei Deiner tollen Verlosung :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  185. Danke das mit Du mit Deinem schönem Blog dazu beiträgst diese Tradition, wieder zu wecken, weiterzugeben - neugierig zu machen, ich finde das toll! DANKE - und die Buchstaben sind ja ein WINTER-traum, viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  186. liebe Anja, wir haben gesten zweige von Pflaumenbäumen abgeschnitten, bei uns ist es einfach wir haben eine Streuobstwiese auf unserem Grundstück! ich mache gern bei der Verlosung mit! GVLG und Dir eine schöne zweite Adventswoche! Alice

    AntwortenLöschen
  187. Hallo Anja,
    hab schon mal einen Kommentar hinterlassen, aber irgendwie hat es nicht so funktioniert!
    Also springe ich nochmal in den Lostopf, in der Hoffnung dass es diesmal klappt! Ich kenne den Brauch der heiligen Barbara auch! Mein Vater hat mir von seinem Kirschbaum ein paar Zweige abgeschnitten und ich freue mich schon darauf, wenn sie an Weihnachten blühen!

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  188. Ohhhh... wieder eine tolle Butik-Sofie-Verlosung! Da bin ich doch gerne wieder dabei!

    Viele liebe Grüße an dich

    Martina

    AntwortenLöschen
  189. Liebe Anja,

    auch ich hüpfe bei deiner Verlosung in den Lostopf.
    Ich kenne die Geschichte der heiligen Barbara und freue mich über die blühenden Zweige.
    Bei uns bekommt man die Zweige in größeren Gartencentern.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  190. es ist sehr schön bei dir, deswegen bin ich oft bei dir :)
    bei verlosung mache ich auch gerne mit ;)
    liebe grüße,
    icebulska@web.de

    AntwortenLöschen
  191. I would love to read more about the legend of St. Barbara. Thank you for the link.
    What a wonderful giveaway Anja...I would love to enter.
    I hope you are enjoying this season of magic dear one.
    hugs

    AntwortenLöschen
  192. Liebe Anja, hier in der Schweiz habe ich noch nie von der Hl. Barbara gehört. Ich werde die Geschichte heute Nachmittag bei einer Tasse Kaffee lesen. Dein Blog ist winderschön und auf die Verlosung freue ich mich :-))), eine ruhige Adventszeit und liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  193. Hallo Anja, ich habe noch nie was von der Hl. Barbara gehört, werde die Geschichte aber heute Nachmittag bei einer Tasse Kaffee lesen. Ich hoffe, dass ich bei deiner Verlosung das nötige Glück habe und wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit
    Liebe Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen
  194. Hallo Anja,

    Ich habe zwar noch nie von der heiligen Barbara gehoert, aber das mit den Zweigen kommt mir irgendwie bekannt vor. Leider gehen in unserer heutigen Zeit viele schoene alte Traditionen verloren.
    Ich nehme gerne an der Verlosung teil- was fuer ein huebscher Schriftzug!
    Wuensche dir eine wunderbare Zeit!

    AntwortenLöschen
  195. Liebe Anja, bei diener tollen Verlosung möchte ich auch sehr gerne teilnehmen, ganz viele Grüße Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  196. Hallo, ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und jetzt muß ich die Gelegenheit mal nutzen Dir zu schreiben wie schön ich deine Seite finde. Du inspirierst mich immer wieder! Deine Schriftzüge finde ich auch ganz toll und möchte daher sehr gerne an deiner Verlosung teilnehmen, viele Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
  197. Nachdem ich gerade erst ein großes Paket von Dir bekommen habe und alles weiterverschenken werde (muss ;O) ), hätte ich natürlich auch allzu gerne noch einen Schriftzug für mich. Der Winter ist schließlich noch lang und der Schriftzug würde sich extrem gut auf unserem Kamin machen :O)

    Lieben Gruß aus Bonn, Sarah

    AntwortenLöschen
  198. liebe anja

    hier in der hamburger diaspora ist der brauch nicht so bekannt.
    doch ich bekomme jedes jahr von meinem daddy einen zweig und mittlerweile fiebern meine jungs geminsam mit mir, ob er denn zu weihnachten blühen wird.
    ich wünsche dir eine schöne adventszeit!!

    barbara aus hh

    AntwortenLöschen
  199. Hallo Anja,

    den Brauch kenne ich auch, allerdings ohne Feier usw., das ist sicherlich regional (leider) unterschiedlich. Man kann doch die Zweige jedes Obstbaumes nehmen, oder? So kenne ich es zumindest und da dürfte sich doch irgendwo einer finden?! Ansonsten komm her-ich hab den ganzen Garten voll davon ;-)

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  200. Auch ich möchte noch gerne in dein Lostöpfchen hüpfen um an deiner Verlosung teilzunehmen! Viele liebe Grüße Hanni

    AntwortenLöschen