31. Oktober 2010

hot wine punch colours...


Gestern als meine Große auf der Halloweenparty
tanzte, habe ich mit Tochter Nr.2 gekocht...
und zwar haben wir das Dessert für das
Weihnachtsmenü probegekocht!
Das ist so ein Spleen von mir. 
Ich habe leider nicht oft Zeit feine,
neue Rezepte auszuprobieren aber wenn, 
dann lade ich zunächst Nachbarn zum
Probeessen ein...:-)...
In diesem Fall haben wir alles selber vernascht!


Ich liebe Panna Cotta und als ich dieses Rezept letztens
in einem Schmöker entdeckt habe wusste ich,
dass muß ich Ausprobieren!


Dazu gab es dann heute leckeren Apfel-Zimt
Glühwein! Den habe ich diesmal aber nicht selbergemacht.


Zutaten:

1,5 Blatt Gelantine
500ml Sahne
35g Zucker
120g weiße Schokolade

Garnitur:
300ml Glühwein
3EL Zucker
25g Preiselbeeren


Gelantineblätter ca. 10min in kaltem Wasser 
einweichen. Sahne und Zucker aufkochen
Die Schokolade grob hacken und mit der warmen 
Sahne übergiessen. Umrühren bis die Schoko-
lade geschmolzen ist.
Die Gelantineblätter aus dem Wasser nehmen, ausdrücken 
und in die Sahne geben und unter Rühren auflösen.
Alles in kleine Gläser füllen und mindestens 8 Std. kaltstellen.


Für die Glasur:

Glühwein und Zucker circa 20min kochen.
Die Preiselbeeren zugeben und die Lösung abkühlen lassen.
Wir haben die Desserts ausserdem noch mit
Cranberries & Zitronenmelisse dekoriert!
Für die Kids hab ich die Desserts einfach
mit Marmelade garniert!


 Außerdem haben mir ~diese~ Bilder sehr viel Spaß
gemacht...und deswegen gibt es heute, farblich passend,
noch ein paar Outfit Bilder...auch wenn ich ich mich da
immer ganz fürchtlich bei verrenke...:-)!


Manchmal brauche ich ein bißchen rot, gerade im Winter...
auch wenn ich mir jedes Jahr sage, dieses Weihnachten gibt es mal kein Rot.
Spätestens im November überkommt es mich wieder!


Ich wünsche Euch Allen
einen ruhigen Abend,
bei uns ist der Spuk vorbei:-)...Hoffentlich!
Liebe Grüße,
Anja