31. März 2010

Im Garten...

...gibt es um diese Jahreszeit immer einiges zu tun! Gestern habe ich die Buchshecken und Kugeln geschnitten bis ich wunde Finger hatte! 
Die schönen Gartenhandschuhe hab ich leider erst später angezogen! 
Solche gibts auch jetzt im ~Shop~. 
Von den Zweigen hab ich wieder Buchskränze gedreht! Diesmal nicht auf Rohkränze sondern etwas filigraner auf Draht, ganz wie die Schleierkrautkränze ~hier~. 

Außerdem hab ich drei Zahlen für einen Kunden fertig gestrichen...ich find in dem schönem Braunton sehen sie toll aus als Kontrast zu weiß!

Und da ich heute überall schöne Papierrollenhalter sehe, zeig ich Euch meinen auch mal:-)! Die tolle fliederfarbene Papierrolle hat mir meine liebe ~Jenny~ besorgt!!!Danke nochmal:-))))!!!

LG und einen schönen Tag, Anja

P.S.:

Nachdem hier einige mitteilen, dass sie Ihren Bux erst im Mai das erste Mal schneiden muß ich noch ganz kurz ergänzen, dass ich beim Schneiden immer zwei Termine habe!:

1. Jetzt beim ersten Austrieb wobei ich nur das wegnehme was aus der Form herausragt!!!!

2. Wenn die Austriebe ausgereift sind. Dabei nehme ich die Hälfte bis zwei Drittel des Neutriebes weg (je nach dem wie viel der Busch noch an Größe zulegen soll). Danach kommt kaum noch Nachtrieb und die From bleibt den Rest des Jahres weitgehend erhalten.

Hab ich mal bei einem Pflanzendoktor gelesen und bisher problemlos so angewandt! 

Über den anonymen Kommentator, der hier anscheinend öfter unterwegs ist und seine Zeit im Lotto gewonnen hat oder so, kann ich auch diesmal nur den Kopf schütteln:-))