5. Januar 2010

grüne Kräuterküche


Kurz zwischen zwei Streichobjekten möchte ich Euch einen kleinen Einblick in unsere grüne Küche gewähren! Bei dem düsteren Wetter heute ist mir danach!
Gestern haben meine Große und ich leckere Kräuter eingekauft, die wir dann zu unserer Lieblings ~Kräuter-Knoblauchbutter~ verarbeitet haben...

Und so machen wir sie:

1 Päckchen Butter
verschiedene Kräuter
1 Knoblauchzehe
1 EL Balsamicoessig
Pfeffer, Salz

Alles zusammenkneten und kühl stellen.
Dazu Baguettebrot!

Guten Apettit!

Außerdem haben wir neue Hyanzinten und das erste Schleierkraut gekauft, das ich nachher noch ~hierzu~ binden werde.

Alles Liebe Anja

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja!

    Das sieht ja toll bei euch aus! Soooo viele leckere Kräuter... das macht Lust auf Sommer!

    Das Rezept muss ich mir unbedingt merken... hört sich lecker an!

    Viele liebe Grüße und viel Freude beim streichen

    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer soo schön, Deine Bilder! Und die Kräuter machen Lust auf mehr... Ganz schön auch so ein Schleierkraut-Kranz - ich selbst sah hier allerdings noch gar kein Schleierkraut... LG Ann

    AntwortenLöschen
  3. Hhhmmm das hört sich aber lecker an und sieht natürlich auch gut aus!!
    Nun dann viel Spaß beim Kranz binden!
    GLG
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Oh das klingt köstlich und sieht auch wieder einmal fantastisch aus !

    Und wenn man Kräuter und Butter im fotografierten Verhältniss mischt, dürfte das noch nicht einmal all zu viele Kalorien haben.

    Auf den Essig wäre ich übrigens nie gekommen. Werde ich unbedingt ausprobieren.

    Lieben Gruss
    Lil

    AntwortenLöschen
  5. Sooo schön! Nach der ganzen Weihnachtszeit tun die ersten grünen Lichtblicke echt gut! :-)

    Lieben Gruß
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr köstlich aus und werde es mit Sicherheit ausprobieren. Lieben Dank für die tollen Bilder und dein Rezept.
    Liebe Grüße
    Shino

    AntwortenLöschen
  7. Gerade ist Dein Paket angekommen!!!! Vielen lieben Dank! Schmatz! :-))

    Das Rezept werde ich mir sofort abspeichern!!!
    Wir lieben Kräuterbutter!!!

    Ich habe gerade den süßen Tisch bewundert! So einen suche ich noch für mich oder für meine Tochter....die ja dieses Jahr in die Schule kommt! Leider bin ich noch nicht fündig geworden!

    Bin gespannt, was Du wieder tolles werkelst!:-)
    Ich werde morgen auch ein paar Blumen kaufen, vielleicht auch ein wenig Schleierkraut! Das sieht so schön aus!!

    Herzliche Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder!

    Danke fürs Rezept! ;-))

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Kleine,
    wieder sooo schöne Bilder! Danke für die frische grüne Briese. Das Rezept habe ich mir gleich notiert. Bald ist ja wieder Grillsaison, nicht wahr!?! Zeigst du uns deine gestrichenen Schätze, wenn sie fertig sind?
    Den link für das Buch habe ich mal unter mein post gesetzt. Es lohnt sich wirklich. Dieses Buch gefällt dir hundertpro!
    Alles Liebe für die ganze Familie.
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Bilder und Kräuter können ja auch so dekorativ sein. Der Schleierkraut Kranz sieht bestimmt toll aus. Herrlich erfrischend ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anja:-)))
    Die Bilder sind unbeschreiblich schön!!
    Die Bilder und das leckere Rezept machen Lust auf Sommer und grillen;-))
    Lieben Gruß Kiki

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Anja,
    mmmmmh, lecker lecker!!!!!!!
    Bei dir sieht es schon richtig Frühlingshaft aus.Ich brauche auch demnächst frische Blümchen.
    Jetzt lasse ich erst noch die drei Könige kommen und dann wird auch umdekoriert.
    Ganz herzliche und liebe Grüße,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  13. Bilder für die Sinne! Man kann die Kräuter quasi riechen :-)) Ich freu mich schon, wenn sie auch im Garten wieder wachsen!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh jaaaaa!!! Das sieht sooo schön frisch aus!! Herrlich!!! Das kann man jetzt so besonders gut gebrauchen!!! ich glaube, ich muss mal unseren nächsten Gärtner ansteuern!!

    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Anja,
    wunderschöne Bilder. Das Rezept werde ich mitnehmen. Kräuterbutter essen wir gerne. Nur selbstgemacht habe ich sie schon lange nicht mehr. Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Anja,

    wie schön!!! Und so schön grün und frühlingshaft. Das Rezept hört sich sehr lecker an.
    Besonders interessiert war ich ja jetzt, wie Du das Fensterbrett dekorierst. Ich bin da auch immer am Überlegen. Nicht zu überladen, aber doch schön. Hast Du da auch KRäuter?

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Meine liebe, allerliebste Anja, mein Augenstern, meine Sonne im Herzen ... tropf, trief ... ich möchte auch so einen Kranz haben!!! Schnief, ich kann einfach keine Kränze binden, nochmal schnief.

    GGGGGLG Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Anja,
    das hört sich herrlich lecker an (und nur eine Knoblauchzehe, das geht sogar für mich ;)) und sieht beinahe schon sommerlich aus.......hier ist es soooooo kalt und ich muss jetzt gleich mit Sheila raus (grusel)!!!

    Weiterhin viel Spaß beim Streichen und allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Anja !!

    Ich kann verstehen, dass dir nach Frische ist !
    Ich habe gestern endlich meine gesamte Weihnachtsdeko weggeräumt - nach all dem schönen Rot , ist mir auch nach frischen hellen Farben zumute !
    Deine Bilder sind wieder wunderschön !
    Ich bin soo begeistert von dem hellen Licht bei deinen Bilder !
    Wohnst du in einem Glashaus, oder wie machst du das ?! :)


    glg melanie

    AntwortenLöschen
  20. Hi Anja,

    You have a beautiful kitchen! I like the little white flowers in the jug!! They are one of my favourites. I tried them in my garden, but unfortunately they dissapeared after a year. Maybe I will try them again next year. Fijne avond!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  21. Hi Anja, I just want to say that your blog is wonderful and that you have a really beautiful home. I have just discovered your blog and I am so happy for that.I will gladly return and have added you as my favorite. Lots of hugs / Ingela.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Anja, tolle Küchenbilder und die Kräuterbutter kann man fast schmecken, so appetitlich sehen die frischen Zutaten aus. Backst du das Brot dazu auch seber? GLG Natalie

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Anja,
    YUMMY, wie wir hier sagen wuerden! : )
    Der weisse Tisch mit den tollen Beinen sieht einfach himmlisch aus!
    Herzlichst, Deine Sylvie

    AntwortenLöschen
  24. Was für tolle Bilder :o)
    Wenn ich das so sehe, bekomme ich richtig Lust auf den Frühling ;o)

    AntwortenLöschen
  25. was für schöne Bilder.. die geniesst man umso mehr, wenn es draussen so grau und kalt ist. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  26. Mmmhh - ich rieche Deine leckeren Kräuter fast und bekomme fast ein wenig Appetit auf den Frühling. Auch wenn wir den Winter noch geniessen. Du hast alles schon wieder so schön! Wie machst Du das nur?!?
    Viele liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Anja,
    ich wünsche dir ein frohes und gesundes neues Jahr! Noch kann ich mich nicht von unserer Weihnachtsdeko trennen, aber bald wird es auch bei uns wieder etwas schlichter! Die Idee mit den Kräutern gefällt mir sehr gut!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  28. Guten Abend liebe Anja,

    welch erfrischende Bilder in der kalten Jahreszeit..wirklich wunderschön.
    Bei den tollen Grüntönen kann man den Frühling kaum erwarten. Das leckere Rezept rundet alles perfekt ab. Gaumenfreuden wie sie schöner nicht sein können. Wünsche dir noch einen tollen Abend.

    Liebe Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  29. wow...what a beautiful blog!!!
    and the photos are really great.
    i hope its ok that i link to you.

    AntwortenLöschen
  30. Wie wunderwunderschön! Ich liiiebe Schleierkraut. Das werde ich dir ganz unverschämt schnell nachmachen =)
    Und das Grün in deiner Küche wirkt sehr erfrischend. Deine Bilder machen mal wieder äußerst gute Laune, danke dafür.
    So schnell werden wir uns leider nicht sehen, aber trotzdem bald, hoffe ich.

    In diesem Sinne,
    ganzliebeGrüße von
    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  31. hmm, selbstgemachte Kräuterbutter ist schon etwas Feines, danke für Euer Rezept!
    Liebe Grüße, Karolina

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht ja zum Anbeissen aus! So lecker frisch...mmhh! Nach den ganzen Feiertagen und dem vielen Essen brauch ich das auch meistens!

    Die Schüssel habe ich übrigens irgendwann mal auf dem Flohmarkt für ein paar Euros erstanden...

    GGLG Maike

    P.S. Ich freu mich schon sooooo....yippieh!!!

    AntwortenLöschen
  33. Meine liebe Anja, nun wollte ich deinen schönen Post voller Gemütlichkeit von gestern kommentieren und - schwupp - ist schon wieder ein neuer schöner da ! Danke dir für deine lieben Zeilen - wie schön ich es erst finden würde, wenn wir einen kleinen Plausch halten könnten - an meinem neuen, alten Essplatz oder in deinem traumhaften Wohnzimmer ! Ich würde ja gerne mal das Buch zur Seite schieben, um die liebe Anja dahinter zu sehen !!! Und deine Küche ist ja auch soooo schön ! So ein alter Brotschrank wäre auch mein Traum, aber leider haben wir keine Ecke mehr für so ein Traumstück frei! Und all die leckeren Kräuter....mmmmh, da schmecke ich schon richtig den Sommer ( ach, so weit ist er noch weg ! ). Ich wünsche dir eine gute Nacht, bis bald, deine Jessica

    AntwortenLöschen
  34. Liebste Anja,

    ich habe heute morgen dein Post gesehen und fühlte mich gleich inspiriert zum Kochen, daswegen gabst heute bei uns viel Knoblauch und Kräutern. Zum Glück ist das Internet Geruch neutral:-)))
    LECKER...danke für die schöne Inspiration!

    Liebste Grüße,
    Angie

    AntwortenLöschen
  35. Oh, ein richtiger Frischekick!-Dein Post!
    So ähnlich machen wir die Kräuterbutter auch immer- nur mit dem Balsamico dazu, das muss ich auch mal versuchen!
    Lieben Dank für das Rezept und die schönen Bilder!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Anja
    Diese frische grüne Farbe tut mir richtig gut. Das ist schon komisch mit mir. Sobald Weihnachten und Silvester vorbei sind, sehne ich mich so nach Frühling. Dabei fängt dann eigentlich erst der Winter richtig an. Um so mehr erfreuen mich deine Bilder. Hab einen schönen Tag.
    Claudia

    AntwortenLöschen