7. Januar 2010

Ein Tag der Arbeit...

sieht bei mir z.B. so aus....

Morgens wenn die zwei Großen das Haus verlassen haben und Klein Ida sich nochmal aufs Ohr haut:-) kann ich noch schnell ein paar Aufträge fertigmachen, wie z.B. diverse Buchstaben und einen Kronleuchter für die liebe Maike, alles verpacken und schnell ins Auto laden.

Zwischendurch, wenn die Zeit und die Geduld meiner Kleinsten es zulässt, werden ein paar Anrufe erledigt und ein bißchen hin und herdekoriert. Heute habe ich noch schnell die Schleierkrautkränze (sind dann Herzen geworden...) fertiggebunden...das ist ganz einfach...

Man nehme...

1Drahtkranz und biege ihn zum Herz
silberner feiner Draht
Schleierkraut (ca. 4Bund)

Die einzelnen Stengel abschneiden und mit Hilfe des Drahts einfach um den Drahtkranz binden...

Ich finde die passen so wunderbar zum Schnee draußen...

und zwischendurch...sehr wichtig...gaaaanz viel Tee trinken nicht vergessen!

Einen schönen Abend,

liebe Grüße Anja