28. November 2014

Girls Night with Baileys...



Es gibt Dinge die ich mittlerweile einfach viel zu selten machen.
Früher war es ganz selbstverständlich sich regelmässig zu Mädelsabenden 
zu verabreden, sich gemeinsam aufzuhübschen und dabei mit den besten
Freundinnen mit einem leckeren Aperitif *vorzuglühen*.


Ich fand es war mal wieder an der Zeit für so einen Aufglüh-Abend mit
tollen Gesprächen, bestehend aus Schminck- und Modetipps, dem neusten Klatsch 
und Tratsch, ein bisschen Sushi und einem leckeren Baileys on Ice.
Gerade jetzt wo die *besinnliche* Zeit des Jahres beginnt,
ist das für mich eine tolle Möglichkeit aus dem Alltag zu
fliehen und mal abzuschalten.


Für mich ist Baileys einer der leckersten alkoholischen Getränke, schon
seit den 90ern ;-). Ich mag den cremigen, karamelligen Geschmack und
finde das Getränk ist so vielseitig geniessbar, heiss mit Kaffee, kalt mit
Eiswürfeln oder auch im Gebäck (siehe HIER).


Zu unserem Mädelsabend passte die Variante mit Eiswürfeln am Besten.
Einfach lecker! Da macht das Lackieren der Nägel und der Rest gleich
doppelt so viel Freude...:-).


Als Snack gab es verschiendenes Sushi. 
Das schmeckt immer  und ist dazu nicht zu schwer:-)...


Zum Schluss habe ich noch einen Hinweis auf ein
Gewinnspiel für Euch. Gewinnen könnt ihr ein tolles
Party Set mit einer Flasche Baileys und schönen
passenden Gläsern dazu. Ihr müsst nur bis zum 14.12.
ein Bild von Eurer Girls-Night mit Baileys inclusive
einiger Sätze dafür versenden. Das Bild wird
dann im Gewinnfall veröffentlicht! Mehr
dazu und wo ihr das alles hinschicken
müsst, erfahrt ihr HIER.


Und habt ihr jetzt auch Lust auf einen Mädels Abend bekommen?
Schaut doch mal DIESES Video an, na wenn das keine Stimmung bringt!


Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch!



Auf uns mit Baileys!
Eure Anja


                

27. November 2014

Es glitzert, Cashmere Schals....und 3 Gewinner!


Bevor jetzt gleiche 7 kleine Geburtstagsgäste das Haus
stürmen, zeige ich Euch noch schnell einen neuen
Pulli mit asymmetrischem wunderschönem Glitzerstern.
der Pulli ist ganz weich und fällt sehr schön und ist im 
angesagten Oversize Format.


Dazu kombiniere ich die neuen Cashmere Schals von HIER.
Die bekommt ihr in 3 verschiedenen Farben: grau, beige und braun.


Ihr könnt sie als Schal um den Hals wickeln oder aber ganz
lässig als Stola (Cape) umschmeissen.


So, jetzt mach ich mich noch ein bisschen frisch;-)! Die
Bilder von der Party kommen ein anderes mal...
HIER schonmal eine kleine Preview!

Liebe Grüße,
Anja

P.S.
Pullover, Cashmere Schals:

Porzellan - Tablett mit Tannenbäumchen:

P.S.2:
Die Gewinner der Boden-Schal Verlosung stehen
auch fest, gewonnen hat:

Sigi B.
White Chair
Emmas Welt

Herzlichen Glückwunsch zu dem Traumschal!
Bitte schickt mir eine E-Mail mit Eurer Adresse!
E-Mail Adresse findet ihr im Profil!


25. November 2014

Oh Tannenbaum Adventskalender und Weihnachtsbäckerei


Unser erster Adventskalender ist fertig!
Im Gegensatz zum letzten Jahr...ganz schön früh ;-)!


Er sollte eigentlich ein Gemeinschaftskalender werden!
Aber wo wir nun einmal angefangen haben...hat uns die
Bastellust gepackt. 


Die 24 Päckchen, die ihr genau wie die Zahlenklammern aus Holz
HIER bekommmt, haben wir mit vielen verschiednen Sachen bestückt.


Ein paar Dinge, die zu gross für die Päckchen waren haben
wir schön eingepackt und dazugestellt. In dem jeweiligen kleinen
Päckchen befindet sich ein Zettelchen mit einem Buchstaben.


Und das braucht ihr für den Kalender:

1 grosses Brett (ca. 55cm x 65cm)
hellgraue Farbe
Türkise Farbe
Holzklammern mit Zahlen
24 Päckchen
Bastelkleber
schönes Geschenkpapier
feste Bastelpappe
24 kleine Überraschungen

Das grosse Brett in grau anmalen und trocknen lassen.
Die 24 Päckchen (Ich habe 2 runde und 22 viereckige
Päckchen genommen) ebenfalls in türkis anlackieren
und gut trocknen lassen. Auf die zwei runden Päckchen
jeweils einen aus Geschenkpapier ausgeschiedenen und auf
feste Pappe geklebten Stern aufkleben. Alle Päckchen
Baumförmig mit Bastelkleber auf das Brett  anbringen.
Die 24 habe ich in Geschenkpapier eingepackt und als 
Baumstamm auf dem Brett angebracht!

Die Klammern mit Kleber auf die einzelnen Päckchen kleben.
Befühlen und aufstellen...Fertig ;-)...

Arbeitszeit beträgt ca. 2 Stunden.


Den Tisch, auf dem der Kalender thront,
 haben wir schon weihnachtlich hergerichtet.


Dazu haben wir auch unsere Weihnachts Schleichtiere wieder
hervorgeholt. Die haben wir bereits vor einigen Jahren (siehe HIER) 
mit einem Glitzerkleid verziert. 


Und neue Kekse gibt es heute auch!
Zu den Zimtsternen haben sich noch Vanillekipferl gesellt.
Die stehen bei uns auch immer ganz hoch im Kurs.




Und hier das Rezept:

Vanillekipferl:

Zutaten:
250g Mehl
200g Butter
100g gemahlene Mandeln
80g Zucker
2 Päckchen Vanillzucker
100g Puderzucker
2 Päckchen Vanillzucker


Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig gut verkneten. In Frischhaltefolie 
wickeln und kurz (ca. 20 Minuten) in den Kühlschrank legen.
Puderzucker in eine Schüssel sieben, 2 Päckchen Vanillezucker
unterheben. Den Teig zu Rollen mit einem ca. Durchmesser von 4 cm formen.
Dann in ca. 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Aus den Scheiben werden jetzt 
die Kipferl geformt. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad vca. 20 Minuten backen bis die 
Kipferl gold sind. Abkühlen lassen. In die vorbereitete Puderzucker-
Mischung geben und von allen Seiten wenden. 


Als Dekoration haben wir ausserdem ein paar grössere Backförmchen als
Teelicht-Halter zweckentfremdet. Die Schneeflocken-
Keksausstecher bekommt ihr HIER.


Alle weiteren Adventskalender könnt ihr unter diesem link HIER finden.


Ich wünsche Euch eine schöne Woche,.
liebe Grüße,
Anja

Geschenkpapier, Buchstaben, Keksteller:

Schneeflocken-Keksausstecher:

Päckchen und Klammern:





23. November 2014

Wellness in den Bergen und ein Luxuspulli


Seid ihr bereit für ein bisschen Wellness für die Augen:-)?
Dann lehnt Euch zurück und geniesst!


Letztes Wochenende war es mal wieder soweit! 
Wir haben uns ein Mädelswochenende gegönnt.
Unser Ziel war diesmal Das Kranzbach Hotel* in der
Nähe von Garmisch Patenkirchen. Eine Wellnessoase
in den Bergen vom Allerfeinsten.


Das Kranzbach liegt in einem ruhigen geschützem Bergtal und steht
alleine auf einer 130.000qm grossen Bergwiese. Nur Wiesen und
Wälder linksherum und eine sehr beeindruckende Bergkulisse
mit Blick auf die Zugspitze.


Das Hotel besteht aus einem stilvoll, renovierten, englischen Schloss. Der
riesige Anbau aus Holz erinnert an das Vampirhaus im Twilight Film und
beherbergt ebenfalls Gästezimmer und den exklusiven Wellnessbereich.
Für die Damen gibt es ein separates Ladies-Spa.


Die Raten des Hotels sind sehr attraktiv gestaltet.
Denn sie beinhalten sehr viele Zusatzleistungen, wie z.B.:
freie Entnahme des Quellwassers; Mittagsimbiss (bestehend aus Suppe und
einem gigantisch, leckeren Salatbuffet). Ich als Salatjunkee war höchstbegeistert.
Nachmittags gibt es ein Strudelbuffet und ausserdem stehen Säfte und
Sirupe im Spa-Bereich zur Verfügung.


Das Essen war generell ganz toll. Alle Speisen werden aus
frischen und biologischen Produkten aus der Region hergestellt.
Das Frühstücksbuffet war so reichhaltig und lecker...man 
konnte sich kaum entscheiden was man nehmen soll.
Es gab auch einen eigenen Obst und Gemüse-Raum, wo man sich
nach Lust und Laune sämtliche Säfte aus einer riesigen
Auswahl selber pressen konnte. Abgerundet wird der Tag mit 
einem 5-Gänge Gourmet Menu, frisch und leicht und 
mit zusätzlichem Salat und Käsebuffet.


Der perfekte Ort um zu Entspannen und sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen!
Vielen Dank an das Kranzbach! Beim nächsten Mal möchten wir aber gerne
etwas länger bleiben ;-)! Denn die lange Autofahrt war schon sehr 
anstrengend für nur ein Wochenende...!


Und zum Luxuswochenende gehört natürlich auch noch ein Luxuspullover ;-).
Dieser hier mit passendem Hirschgeweih aus Glitzersteinen ist aus sehr
hochwertigem Materialmix von der Firma Grace.


Den gab es auf unserem X-MAS Event und ist jetzt auch online
HIER erhältlich. Ich glaube ich habe kaum ein Stück, welches passender
in diese Jahreszeit hineinpasst. Ein wirklich ganz besonders edles Teil,
das nicht jeder hat und das viele Blicke kassiert...:-)..
Ein Traum von Pullover sag ich nur!


Dazu kombiniere ich eine Biker-Hose. Das Material sieht verblüffend
echt nach Leder aus und fühlt sich auch so an. Die Hose ist sehr raffiniert
gemacht und macht zudem eine gute Linie :-).


Ausserdem trage ich dazu einen sehr edlen XL-Schal von 10days.
Der Schal ist zur Zeit mein ständiger Begleiter. In wollweiss habe 
ich ihn bereits HIER vorgestellt.


Einen schönen Sonntag,
ich hoffe ihr konntet die Bergluft ein bisschen riechen:-)
und vielleicht war ja auch was für den Wunschzettel mit dabei...?!

Holla-Hidi,
liebe Grüße,
Anja

P.S.

*In Kooperation mit *Das Kranzbach* Hotel